Curd JÜRGENS
* 13.12.1915, München, Deutschland † 18.06.1982, Wien, Österreich

Schauspieler, Regisseur * Reporter bei einem Abendblatt * Schauspielunterricht bei Walter Janssen * 1935 Filmdebüt (als jugendlicher Kaiser Franz Joseph) und erstes Bühnenengagement am Metropoltheater (Ball der Nationen) * Theaterarbeit an Bühnen in Berlin (1936-38), Deutsches Volkstheater in Wien (1938-41), Komödie in Berlin (1940-42) und Burgtheater in Wien (1941-53) * bis Kriegsende in unbedeutenden Filmrollen * 1947-50 ausschließlich in österreichischen Produktionen * 1949 erste Regiearbeit * Durchbruch erst mit der Rolle des Luftwaffengenerals Harras in Des Teufels General (1954/55) - danach in vielen internationalen Produktionen * (seit Mitte der 60er Jahre) auch sporadische TV-Arbeit * 1968-71 in vier "St. Pauli-Filmen" * 1965-68 und ab 1973 spielt erneut am Burgtheater * verheiratet mit Eva Bartok (3. Ehefrau, 1955-57) * Genres: Drama / Komödie / Action / Kriegsfilm / Abenteuer / Krimi
"Er war ein Star! Curd Jürgens hatte Präsenz. Er war kein gesichtsloser Charakterdarsteller ohne Personality, der in jede Rolle schlüpfen konnte. Curd war immer Curd Jürgens. Aber - egal, was er spielte - es funktionierte immer." Roger Moore
Curd Jürgens, der 1935 in "Königswalzer" debütiert, spielt in den folgenden Jahren viel Theater. So wird er 1941 Mitglied des Wiener Burgtheaters, dem er mit Unterbrechungen 40 Jahre angehört. Ab 1950 spielt er in der Bundesrepublik. Mit der Darstellung des Luftwaffengenerals Harras in Helmut Käutners "Des Teufels General" (1955) kommt der große Erfolg. Als international gefragter Filmstar spielt er u.a. mit Ingrid Bergman, Peter O'Toole, Robert Mitchum, Orson Welles und Brigitte Bardot, die ihn den "normannischen Kleiderschrank" nennt. Neben Unterhaltungsfilmen, wie den St.-Pauli-Filmen Ende der Sechziger-, Anfang der Siebzigerjahre, brilliert er auch immer wieder in facettenreichen Rollen mit Tiefgang. So ist er "Collin" in der TV-Verfilmung des gleichnamigen Romans von Stefan Heym. Curd Jürgens, der fünf Mal heiratet, inszenierte auch gern sein Privatleben. Er ist der Frauenheld, der heiter verklärte Lebemann, nachzulesen in seinen Memoiren "... und kein bisschen weise". Er stirbt am 18. Juni 1982 in Wien. [MDR, Dezember 2010]

FILMS

Königswalzer (1935-D * Herbert Maisch / Franz Joseph von Österreich)
Familienparade (1935/36-D * Fritz Wendhausen / Acke)
Die Unbekannte (1936-D * Frank Wisbar / Hans Wellenkamp)
Liebe kann lügen / Der Roman einer Siebzehnjährigen (1937-D * Heinz Helbig / Holger Engström)
Salonwagen E 417 (1939-D * Paul Verhoeven / -)
Weltrekord im Seitensprung (1939-D * Georg Zoch / Peter Enderlein)
Herz ohne Heimat (1940-D * Otto Linnekogel / ?
Operette (1940-D * Willi Forst / Karl Millöcker)
Stimme des Herzens (1942-D * Johannes Meyer / Drews)
Wen die Götter lieben / Mozart (1942-D * Karl Hartl / Kaiser Joseph II.)
Frauen sind keine Engel (1942/43-D * Willi Forst / Bandini)
Ein glücklicher Mensch (1943-D * Paul Verhoeven / Petersen)
Eine kleine Sommermelodie (1943-D * Volker von Collande / Wolfgang Schwab) Der Film wurde von der Filmprüfstelle nach mehrmaliger Zensurvorlage im November 1944 im Hinblick auf die Entwicklung der Kriegslage endgültig abgewiesen; nach 1945 verfügten die Allierten Militärregierungen ein Vorführungsverbot
Ein Blick zurück (1944-D * Gerhard Menzel / Dr. Thienwiebel)
Wiener Mädeln (1944/45-D * Willi Forst / Graf Lechenberg) Im Krieg bis zum Rohschnitt fertiggestellt, kam der Film erst 1949 zur Aufführung
Hin und her (1947-A * Theo Lingen / Prinz Bernardo)
Das singende Haus (1947/48-A * Franz Antel / Hans Storch)
# Der Engel mit der Posaune (1947/48-A * Karl Hartl ... Graf Leopold Traun) (Roman von Ernst Lothar) (09-?; 4808)
Der himmlische Walzer (1948-A * Geza von Cziffra / Clemens M. Weidenauer)
An klingenden Ufern (1948-A * Hans Unterkircher / Stefan Keller)
Verlorenes Rennen / Du darfst mich nicht verlassen (1948-A/D * Max Neufeld / George Miller)
Das Kuckucksei (1948-A * Walter Firner / Kurt Walla)
Lambert fühlt sich bedroht (Das Haus im Nebel, 1948/49-A * Geza von Cziffra / Kriminalassistent Roland)
Hexen (1949-A * Hans Schott-Schöbinger / Heinz Wagner)*
Prämien auf den Tod (1949-A * Curd Jürgens / Gunnarson)
Schuss durchs Fenster (1949-A * Siegfried Breuer / -)
Küssen ist keine Sünd' (1950-D/A * Hubert Marischka / Felix Alberti)
Gute Nacht, Mary / Die gestörte Hochzeitsnacht (1950-D * Helmut Weiss / Lawrence Vinning)
Ein Lächeln im Sturm (1950-A * René Chanas / Jean Langrand) deutsche Version von Un sourire dans la tempete
Pikanterie / Eine seltene Geliebte (1950-D * Alfred Braun / Sascha Borotraz)
Das Geheimnis einer Ehe / Talent zum Glück (1951-D * Helmut Weiss / Felix Adrian)
Der schweigende Mund (1951-A * Karl Hartl / Reinhold)
Gangsterpremiere / So ein Theater (1951-A/D; Curd Jürgens / cameo)
Haus des Lebens (1952-D * Karl Hartl / Axel Jolander)
Knall und Fall als Hochstapler (1952-A * Hubert Marischka / John Vandergold)*
1. April 2000 (1952-A * Wolfgang Liebeneiner / Herakles)
Du bist die Rose vom Wörthersee (1952-D * Hubert Marischka / Jack Long)
Praterherzen (1952-A * Paul Verhoeven / Toni Brandstätter)
Man nennt es Liebe (1953-D * John Reinhardt / Peter Malmö)
Musik bei Nacht (1953-D * Kurt Hoffmann / Hans Kersten)
Der letzte Walzer (1953-D * Arthur Maria Rabenalt / Dimitri Sarassow)
Alles für Papa (1953-D * Karl Hartl / Clemens Haberland)
Meines Vaters Pferde (1953-D * Gerhard Lamprecht / Pat) 1. Teil: Lena und Nicoline
Eine Frau von heute (1954-D * Paul Verhoeven / Heinz Bender)
Rummelplatz der Liebe / ...und immer lockt die Sünde (1954 * Kurt Neumann / Toni Mallon) deutsche Version von Carnival Story (1954-USA * Kurt Neumann)
Gefangene der Liebe (1954-D * Rudolf Jugert / Willi Kluge)
Das Bekenntnis der Ina Kahr (1954-D * G.W. Pabst / Paul Kahr)
Du bist die Richtige (1954-A/D * Josef von Baky / Stefan Selby)
Orient-Express (Orientexpress, 1954-I/F/D * Carlo Ludovico Bragaglia / Baté)
# Des Teufels General (1954/55-D; R: Helmut Käutner, K: Albert Benitz, D: CJ-General Harras, Viktor de Kowa, Karl John) 117m-Politdrama (5502)
Les héros sont fatigués (Die Helden sind müde, 1955-F/D * Yves Ciampi / Wolf Gerke)
Liebe ohne Illusion (1955-D * Erich Engel / Walter)
# Die Ratten (1955-D * Robert Siodmak ... Bruno Mechelke) (03-04; 5507)
# Du mein stilles Tal (1955-D * Leonard Steckel ... Gert von Breithagen) (06-08; 5509)
Teufel in Seide (1955-D * Rolf Hansen / Thomas Ritter)
Londra chiama Polo Nord (London ruft Nordpol, 1955/56-I * Duilio Coletti / Oberst Bernes)
Die goldene Brücke (1956-D * Paul Verhoeven / Henrik Balder)
Ohne Dich wird es Nacht (1956-D * Curd Jürgens / Robert Kessler)
# et Dieu... créa la femme (...und immer lockt das Weib, 1956-F; R: Roger Vadim, B: Roger Vadim, Raoul Levy, K: Armand Thirard, M: Paul Misraki, D: Brigitte Bardot, CJ-Eric Carradine, Jean-Louis Trintignant) 90m-Liebesdrama
Les espions (Spione am Werk, 1956-F/I * Henri-Georges Clouzot / M. Alex)
Michel Strogoff (Der Kurier des Zaren, 1956-F/I * Carmine Gallone / Michel Strogoff)
Œil pour œil (Auge um Auge, 1956-F/I * André Cayatte / Dr. Walther)
Amère victoire / Bitter Victory (Bitter war der Sieg, 1957-F * Nicholas Ray / Major Brand)
Tamango (Die schwarze Sklavin, 1957-F * John Berry / Kapitän Reinker)
The Enemy Below (Duell im Atlantik, 1957-USA * Dick Powell / Kapitän von Stolberg)
This Happy Feeling (Männer über Vierzig, 1957-USA * Blake Edwards / Preston Mitchell)
Me and the Colonel (Jakobowsky und der Oberst, 1957/58-USA * Peter Glenville / Tadeusz Bolesław Prokoszny)
# Ferry to Hong Kong (Fähre nach Hongkong, 1958-GB; R: Lewis Gilbert, K: Otto Heller, D: CJ-Mark Conrad, Orson Welles, Sylvia Syms) 113m-Abenteuer (Roman von Max Catto) (5908)
# The Inn of the Sixth Happiness (Die Herberge zur 6. Glückseligkeit, 1958-GB * Mark Robson ... Lin Nan) (Roman von Alan Burgess) (03-07; 5812-USA)
Der Schinderhannes (1958-D; R: Helmut Käutner, B: Georg Hurdalek; Carl Zuckmayer, K: Heinz Pehlke, M: Bernhard Eichhorn, D: CJ-Johann/es Bückler [Schinderhannes], Maria Schell) 115m-Räuberballade
Le vent se lève (Der Sturm bricht los, 1958-F * Yves Ciampi / Erich Müller)
The Blue Angel (Der blaue Engel, 1958/59-USA * Edward Dmytryk / Immanuel Rath)
Katia (Katja, die ungekrönte Kaiserin, 1959-F * Robert Siodmak / Zar Alexander II)
I Aim at the Stars (Wernher von Braun, 1960-USA/D * J. Lee Thompson / Wernher von Braun)
# Schachnovelle (1960-D * Gerd Oswald ... Werner von Basil) (Novelle von Stefan Zweig, 1942) (04-06; 6009)
Gustav Adolfs Page (1960-D/A * Rolf Hansen / König Gustav Adolf)
Bankraub in der Rue Latour (1961-D * Curd Jürgens / Cliff MacHardy)
Le triomphe de Michel Strogoff (Oberst Strogoff, 1961-F/I * Victor Tourjansky / Michel Strogoff)
The Longest Day (Der längste Tag, 1961-USA * Bernhard Wicki, Ken Annakin, Andrew Marton / Blumentritt)
Il disordine (Verwirrung, 1961/62-I/F * Franco Brusati / Carlos Vater)
I dongiovanni della Costa Azzurra (1962-I * Vittorio Sala / Edmondo)
Miracle of the White Stallions (Flucht der weißen Hengste, 1962-USA * Arthur Hiller / General Tellheim)
Die Dreigroschenoper (1962-D/F * Wolfgang Staudte / Macheath Messer [Mackie])
Of Love and Desire (Ohne Moral, 1962/63-USA * Richard Rush / Paul Beckmann)
Château en Suède (Ein Schloß in Schweden, 1963-F/I * Roger Vadim / Hugo Falsen)
Les parias de la gloire (Bis unter die Haut, 1963-F/I/E * Henri Decoin / Ludwig Goelz)
Psyche '59 (Das Verlangen, 1963-GB * Alexander Singer / Eric Crawford)
Hide and Seek (1963-GB * Cy Endfield / Hubert Marek)
Begegnung in Salzburg (1963/64-D/F * Max Friedmann / Hans Wilke)
DM-Killer (1964-A * Rolf Thiele / Kurt Lehnert)
Lord Jim (Lord Jim, 1964-USA/GB * Richard Brooks / Cornelius)
Das Liebeskarussell (1965-A * Rolf Thiele / Stefan von Crahmer in Sybill) Episodenfilm
# Der Kongreß amüsiert sich / Le congrès s'amuse (1965-D/F; R: Géza Radványi, B: Geza Radvanyi, Fred Denger, K: Heinz Hölscher, M: Peter Thomas, D: Lilli Palmer, CJ-Zar Alexander I., Paul Meurisse) 96/100m-Historienkomödie (6603)
Zwei Girls vom Roten Stern / Duel à la vodka (1965-D/F/A * R: Sammy Drechsel, B: Klaus Peter Schreiner, K: Werner M. Lenz, M: Claude Vasori, D: Lilli Palmer, CJ-Dave O'Connor, Pascale Petit) 92/100m-Spionagesatire /Roman von Peter Norden/
Wie tötet man eine Dame ? / Das Geheimnis der gelben Mönche (1966-A/I * Manfred R. Köhler / Mr. Giant)
Le jardinier d'Argenteuil (Blüten, Gauner und die Nacht von Nizza, 1966-F/D * Jean-Paul Le Chanois / Baron)
The Karate Killers (Die Karate-Killer, 1966-USA * Barry Shear / Carl von Kesser) Auskoppelung aus der TV-Serie The Man from U.N.C.L.E.
Der Lügner und die Nonne (1967-A * Rolf Thiele / Kardinal Karl)
Dalle Ardenne all'inferno / ...und morgen fahrt ihr zur Hölle (1967-I/F/D * Alberto De Martino / Gen. von Kleist)
Niente rose per OSS 117 (Keine Rosen für OSS 117, 1967-I/F * Renzo Cerrato, Jean-Pierre Desagnat / "Major") Regieüberwachung: André Hunebelle
Bitka na Neretvi / Die Schlacht an der Neretva (1967/68-YU/I/D * Veljko Bulajić / General Lohring)
The Assassination Bureau (Mörder GmbH, 1968-GB * Basil Dearden / General von Pinck)
Der Arzt von St. Pauli (1968-D * Rolf Olsen / Jan Diffring)
The Invincible Six (Die schmutzigen Helden von Yucca, 1968-IR * Jean Negulesco / Baron)
Battle of Britain (Luftschlacht um England, 1968-GB * Guy Hamilton / Baron von Richter)
La legione dei dannati (Die zum Teufel gehen, 1969-I/D/E * Umberto Lenzi / General von Rylov)
Cannabis (Cannabis - Engel der Gewalt, 1969-F/I/D * Pierre Koralnik / M. Emery)
Auf der Reeperbahn nachts um halb eins (1969-D * Rolf Olsen / Hannes Teversen)
Das Stundenhotel von St. Pauli (1969-D * Rolf Olsen / Georg Canisius)
Ohrfeigen (1969-D * Rolf Thiele / Thomas Nathan Terbanks)
Hello-Goodbye (Hello-Goodbye, 1969-GB * Jean Negulesco / Baron de Choisis)
Der Pfarrer von St. Pauli (1970-D * Rolf Olsen / Konrad Johannsen)
The Mephisto Waltz (Mephisto-Walzer, 1970-USA * Paul Wendkos / Duncan Ely)
Käpt'n Rauhbein aus St. Pauli (1971-D * Rolf Olsen / Markus Jolly)
Kill ! (Kill !, 1971-F/E/D/I * Romain Gary / M. Gordon)
Nicholas and Alexandra (Nikolaus und Alexandra, 1971-GB * Franklin J. Schaffner / Konsul Sklarz)
A la guerre comme a la guerre (Wie, bitte, werde ich ein Held ?, 1971-F/I/D * Bernard Borderie / Ignatieff)
Fieras sin jaula (Bitterer Whisky, 1971-E/I * Juan Logar / Roland)
Profession: aventuriers (1971/72-F * Claude Mulot / Alvarez)
Vault of Horror (In der Schlinge des Teufels, 1973-GB * Roy Ward Baker / Sebastian)
Soft Beds, Hard Battles (Weiche Betten, harte Schlachten, 1973-GB * Roy Boulting / General von Grotjahn)
Cagliostro (1974-I * Daniele Pettinari / Kardinal Braschi)
Povero Cristo (1975-I * Pier Carpi / ?
Der zweite Frühling (1975-D * Ulli Lommel / Fox)
Auch Mimosen wollen blühen (1975-D * Helmut Meewes / -)
Folies bourgeoises / Die verrückten Reichen (1975-F/I/D * R: Claude Chabrol, B: Claude Chabrol, Norman Enfield; Ennio De Concini, Maria Pia Fusco, K: Jean Rabier, M: Manuel De Sica, D: Bruce Dern, Stephane Audran / CJ-Juwelier) 106m-Gesellschaftskomödie /Roman von Lucie Faure/
Ab morgen sind wir reich und ehrlich (1975-A/I * Franz Antel / Senator)
The Spy Who Loved Me (Der Spion, der mich liebte, 1976/77-GB * Lewis Gilbert / Karl Stromberg)
La lunga strada senza polvere (1977-I * Sergio Tau / cameo)
Missile X / Cruise Missile (Missile X, 1977/78-I/E/D/USA/IR * Leslie H. Martinson / "Baron")
Schöner Gigolo, armer Gigolo (1977/78-D * David Hemmings / Prinz)
Steiner - Das Eiserne Kreuz II (1978-D * Andrew V. McLaglen / General von Hoffmann)
Goldengirl (Golden Girl, 1978/79-USA * Joseph Sargent / Dr. Serafin)
La gueule de l'autre (1979-F * Pierre Tchernia / Wilfrid)
Warum die UFOs unseren Salat klauen (1979-D * Hansjürgen Pohland / -)
Tegeran-43 (Killer sind immer unterwegs, 1980/81-SU/CH/F * Aleksander Alow, Wladimir Naumow / Me Legraine)

FILMS (as director / als Regisseur)
Prämien auf den Tod (1949-A) Krimi mit Siegfried Breuer, Judith Holzmeister, Werner Krauß, Curd Jürgens
Gangsterpremiere
/ So ein Theater (1951-A/D) Komödie mit Bruni Löbel, Grethe Weiser, Michael Jarisch
Ohne Dich wird es Nacht (1956-D) Melodram mit Eva Bartok, Curd Jürgens, René Deltgen, Ernst Schröder
Bankraub in der Rue Latour (1961-D) Krimikomödie mit Curd Jürgens, Ingeborg Schöner, Christiane Nielsen

AWARDS

Coppa Volpi für Les héros sont fatigués [Filmfestspiele Venedig 1955]
Filmband in Gold (für langjähriges und hervorragendes Wirken im deutschen Film) [Deutscher Filmpreis - 1981]

BOOKS

Curd Jürgens: Und kein bisschen weise. [München]: Droemer-Knaur, 1976 [autobiographischer Roman]
Gregor Ball: Curd Jürgens - seine Filme, sein Leben. München : Heyne, 1982
Margie Jürgens [Hg.]: Curd Jürgens wie wir ihn sahen: Erinnerungen von Freunden. München/Wien: Langen Müller, 1985
Hans-Peter Reichmann [Red.]: Curd Jürgens. Frankfurt am Main: Deutsches Filmmuseum, 2000
Heike Specht: Curd Jürgens: General und Gentleman. Die Biographie. Berlin: Aufbau Verlag, 2015

Nachlass Curd Jürgens | Filmographie

home © midas 04/2016