Mit Cowboyhut und Colt sorgte er einst für Gerechtigkeit im Wilden Westen – zumindest auf den TV-Bildschirmen. Nun [21.05] verstarb der US-Schauspieler Clint Walker im Alter von 91 Jahren in Kalifornien. [Welt]

Clint Walker, Star of 1950s TV Western 'Cheyenne,' Dies at 90 [The Hollywood Reporter]


Sie zählte zu den verhasstesten TV-Frauen: Als "Denver-Biest" Alexis Carrington wurde Joan Collins weltberühmt. Das ist Jahrzehnte her, doch mit 85 Jahren [23.05] hat die Schauspielerin kaum an Biss verloren. Sie spricht über MeToo, Keime und Küsse. [Hamburger Abendblatt]


25. Mai 1973 - Skandal um "Das große Fressen" beim Cannes Filmfestival [WDR]


Promi-Geburtstag vom 29. Mai 2018: Annette Bening [Volksstimme.de]


Agnès Varda wird [am 30.05] 90 - und präsentiert ihren neuesten Film > Mit 89 noch einen Film zu drehen, das schaffen nicht viele. Die Französin Agnès Varda hat es geschafft: "Augenblicke: Gesichter einer Reise" kommt zu ihrem runden Geburtstag ins Kino - Grund genug für einen Rückblick. [Deutsche Welle]


Eine Frage von Klasse > Für „Call Me by Your Name“ gab es endlich den Oscar: Zum 90. Geburtstag [am 07.06] des Regisseurs und Drehbuchautors James Ivory, dem Erfinder des britischen Nationalkinos. [Der Tagesspiegel]

Auf seinen Oscar hat James Ivory lange gewartet. Im März wurde der Regisseur von «Zimmer mit Aussicht» und «Was vom Tage übrig blieb» mit dem prestigeträchtigen Filmpreis gekürt - dabei stellte er einen Rekord auf. Mit 90 Jahren packt er nun ein neues Drehbuch an. [Stern]


Johnny Depp feiert heute [09.06] seinen 55. Geburtstag. Durch das Fluch der Karibik-Franchise wurde der Schauspieler zum großen Hollywood-Star. Dabei sind es gerade seine Rollen in den 1990er Jahren, die mich immer besonders begeistert haben. [Moviepilot]


11. Juni 1933 - Geburtstag des Comedy-Königs Gene Wilder [WDR]


Vor 25 Jahren [11.06]: Uraufführung von Steven Spielbergs "Jurassic Park" > Lebensecht wirkende Dinosaurier mit völlig realistisch wirkenden Bewegungen: Der amerikanische Regisseur Steven Spielberg hat 1993 mit seinem Film "Jurassic Park" das Kino technisch revolutioniert - und eine nie dagewesene Marketingwelle ausgelöst. [Deutschlandfunk]


Seine Rolle in Uhrwerk Orange war für Malcolm McDowell Fluch und Segen zugleich. Zum 75. Geburtstag [am 13.06] des britischen Schauspielers schauen wir auf eine Karriere zurück, die mehr ist als nur Stanley Kubricks Film. [Moviepilot]

 
etienne becker jonathan pryce roger corman

Samantha Morton (Schauspielerin)