lee Christopher LEE (Sir, 2009) | Christopher Frank Carandini Lee
* 27.05.1922, Belgravia / London, England, GB † 07.06.2015, London, England, GB

Schauspieler * Besuch des Wellington College in Crowthorne (Berkshire) * Kriegsdienst bei Royal Air Force und bei British Intelligence Service * 1947-50 Filmvertrag bei Rank (Organisation) * Filmdebüt in Terence Youngs Corridor of Mirrors (1947/48) - danach spielt etwa zehn Jahre lang relativ unbedeutende Rollen in Film und Fernsehen (u.a. in einzelnen Folgen von The Vise /1955/, Tales of Hans Anderson /1955/ oder Douglas Fairbanks, Jr Presents /1953-56/) * (internationaler) Durchbruch als Monster [Kreatur] in The Curse of Frankenstein (1957) und Aufstieg zum Star mit der Titelrolle in Dracula (1958) * anschließend wirkt in vielen Produktionen der auf Horrorfilme spezialisierten Produktionsfirma Hammer (Sir Henry Baskerville in The Hound of the Baskervilles; Titelheld in The Mummy, beide 1958) mit und avanciert neben Peter Cushing - meist als Partner bzw. Gegenspieler - zum populärsten Darsteller des Genres ("The Crown Prince of Terror") * ab 1959 übernimmt auch Parts in kontinentalen (Co-)Produktionen * 1965 erster Auftritt als Fu Manchu (The Face of Fu Manchu - bis 1968 in vier weiteren Fu Manchu-Filmen) * zu Beginn der 70er Jahre wendet sich allmählich vom Horrorgenre ab und mainstream films zu (The Three & Four Musketeers, 1973; Gegenspieler von James Bond alias Roger Moore in The Man with the Golden Gun, 1974) * 1972 (zusammen mit Anthony Nelson Keyes) Gründung der Produktionsfirma Charlemagne Productions * seit 1975 tritt verstärkt in amerikanischen Filmen auf * 1977 Veröffentlichung seiner Autobiografie Tall, Dark and Gruesome * 1982 letzter gemeinsamer Film mit Peter Cushing (House of the Long Shadows) * auch umfangreiche Fernseharbeit

Der legendäre Schauspieler Christopher Lee trat zuletzt als Willys Vater, Zahnarzt Mr. Wonka, in „Charlie and the Chocolate Factory“ (Charlie und die Schokoladenfabrik) auf. Davor war er in der New-Line-Trilogie „The Lord of the Rings“ (Der Herr der Ringe) zu sehen sowie in „Star Wars: Episode II – Attack of the Clones“ (Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger) und „Star Wars: Episode III – Revenge of the Sith“ (Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith) von Lucas Films. Vor seinen Rollen in diesen Blockbustern spielte Lee die Hauptrolle in dem von der Kritik gefeierten Independent-Film „Jinnah“, den er als bedeutendsten Film seiner Karriere bezeichnet, und in der epischen BBC-Miniserie „Gormenghast“. Außerdem wirkte er neben Jean Reno in „Les Rivières pourpres II – Les anges de l’apocalypse“ (Die purpurnen Flüsse 2 – Die Engel der Apokalypse) und in Tim Burtons „Sleepy Hollow“ (Sleepy Hollow – Köpfe werden rollen) mit. Eine Sprechrolle übernahm er in „Corpse Bride“ (Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche). 2007 folgten „The Heavy“ (The Heavy – Der letzte Job), Terry Pratchetts „The Colour of Magic“ (Color of Magic – Die Reise des Zauberers; als Stimme des Todes), „The Golden Compass“ (Der goldene Kompass) und „Boogie Woogie“. 2008 drehte Lee „Triage“ (Triage) und Stephen Poliakoffs „Glorious 39“. 2009 trat er neben Nicolas Cage in „Season of the Witch“ (Der letzte Tempelritter) auf, gefolgt von „The Resident“ (The Resident) mit Hilary Swank. Lee besuchte zunächst die Schule Summer Fields und war dann Stipendiat am Eton College und Wellington College, wo er als Altphilologe Griechisch und Latein lernte. Nach dem Schulabschluss jobbte er als Laufjunge und Bote für ein Pfund pro Woche. Während des Zweiten Weltkriegs diente er fünf Jahre lang in der Royal Air Force und den Special Forces. Für seine Verdienste wurde er ausgezeichnet und in den Rang eines Flight Lieutenant befördert. Nach der Demobilisierung 1946 begann er 1947 seine Filmlaufbahn und stand zunächst bei der Rank Organisation unter Vertrag. Er ist in zahlreichen Theater- und Operninszenierungen aufgetreten, übernahm Fernseh- und Hörspielrollen in aller Welt. (...) Zu den Regisseuren, mit denen Lee gearbeitet hat, zählen John Huston, Raoul Walsh, Joseph Losey, George Marshall, Orson Welles, Nicholas Ray, Michael Powell, Edouard Molinaro, Jérôme Savary, Billy Wilder, Steven Spielberg, Joe Dante, John Landis, Tim Burton, Peter Jackson, Alejandro Jodorowsky und Andrei Konchalovsky. Er drehte in Russisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch und hat in zahlreichen Ländern rund um den Globus gearbeitet. Lee hat in mehr als 250 Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen „A Tale of Two Cities“ (Zwei Städte), „The Horror of Dracula“ („Dracula“), „The Mummy“ (Die Rache der Pharaonen), „The Wicker Man“, „The Private Life of Sherlock Holmes“ (Das Privatleben des Sherlock Holmes), „The Three Musketeers“ (Die drei Musketiere) und „The Four Musketeers“ (Die vier Musketiere – Die Rache der Mylady), „The Man With the Golden Gun“ (James Bond 007 – Der Mann mit dem goldenen Colt; die Romanvorlage schrieb sein Cousin Ian Fleming), „1941“ (1941 – Wo bitte geht’s nach Hollywood?), „Airport ’77“ (Verschollen im Bermuda-Dreieck) und „Gremlins 2“ (Gremlins 2). Als wichtigsten Moment seiner Karriere bezeichnet er seine Gastmoderation 1978 in der legendären Comedy-Show „Saturday Night Live“ mit John Belushi, Dan Aykroyd, Bill Murray, Gilda Radner, Laraine Newman und Jane Curtin – diese Sendung verbucht nach wie vor die drittbeste Einschaltquote der Show. In dreierlei Beziehung wurde Lee auf einzigartige Weise berühmt: Er ist der einzige Schauspieler, der sowohl Sherlock Holmes als auch dessen Bruder Mycroft dargestellt hat; er hat sowohl König Charles I. als auch König Ludwig XVI. enthauptet; und er hält den Weltrekord der meisten Schwertkämpfe aller Leinwanddarsteller. Lee ist ein hervorragender Fechter, führte alle seine Stunts persönlich aus und ist Ehrenmitglied von drei Stuntman-Gewerkschaften. Im College zeigte er Spitzenleistungen im Squash, Tennis und Fechten und fühlte sich auch beim Cricket, Rugby, Fußball und Hockey zu Hause. Er spricht Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch, und auf Schwedisch, Russisch und Griechisch „kann er sich ebenfalls verständlich machen“. Seine Hobbys sind Reisen, die Oper und Golf. Sein Handicap ist heute 8, und er ist inzwischen der einzige Schauspieler, den man zum Ehrenmitglied der Edinburgh Golfers ernannte, dem ältesten Golfclub der Welt – er wurde 1744 gegründet. Lee hatte das große Glück, die meisten legendären Golfplätze der Welt auszuprobieren und hat mit praktisch allen berühmten Golfern der Moderne gespielt – von James Braid bis Jack Nicklaus. Lees Leistungen als Schauspieler wurden in Frankreich, Deutschland, Italien, Griechenland, Belgien, Spanien und Großbritannien ausgezeichnet. Er ist Träger des Johannes-Ordens von Jerusalem, des ältesten Ordens der Welt. Seit 1961 ist er mit der dänischen Malerin Gitte Kroencke verheiratet, die vor ihrer Heirat als Model für Balenciaga, Balmain, Chanel und Christian Dior arbeitete. Ihre Tochter Christina kam in der Schweiz zur Welt. Nachdem die Familie einige Jahre in der Schweiz und in Kalifornien gelebt hat, wohnt sie heute in Großbritannien. Zu seinen Publikationen zählen seine Autobiografie „Tall, Dark and Gruesome“ von 1977 bei W.H. Allen. Sie wurde 1997 wieder aufgelegt und erschien 2003 bei Orion Books Ltd unter dem Titel „Lord of Misrule“ mit einem Vorwort von Peter Jackson. Außerdem schrieb Lee die Bücher „The Great Villains“, „Archives of Evil“ und „The Films of Christopher Lee“ (Scarecrow Press). Hinzu kommt „Christopher Lee – The Authorized Screen History“ von Jonathan Rigby (Vorwort von George Lucas). Im „Guinness Book of Movie Facts and Feats“ wird Lee als Schauspieler mit den weltweit meisten Filmrollen geführt. 1994 gewann er den Dilys Powell Award der Londoner Filmkritiker für sein Werk als Schauspieler und seine Verdienste um die Filmbranche. Vor Kurzem wurde er im Rahmen des Geburtstags der Königin mit dem Orden Commander of the British Empire (CBE) ausgezeichnet. 2002, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, erhielt er in Wien aus Michail Gorbatschows Hand den renommierten World Actor Award für sein Lebenswerk. Die französische Regierung ehrte ihn mit dem Orden Chevalier des Arts et des Lettres. Inzwischen ist er im „Guinness Book of Records“ (Guinness World Records Buch) als Schauspieler mit den meisten Beziehungen in der Filmbranche verzeichnet. Laut der Internet Movie Database hat Christopher Lee mit seinen Filmen im Laufe von 60 Jahren mehr Umsatz gemacht als jeder andere Schauspieler. [Presseheft von Der Hobbit: Eine unerwartete Reise, 2012] * Der britische Schauspieler Jahrgang 1922 ist eine Legende des Horrorfilms und vor allem für seine Rollen in Filmen des britischen Hammer Studios berühmt. Sein Name ist mit der Figur von Graf Dracula untrennbar verbunden, den er erstmals 1958 und bis in die Siebzigerjahre immer wieder verkörperte. Dem jüngeren Publikum ist der hochgewachsene Schauspieler insbesondere als böser Zauberer Saruman in Peter Jacksons Tolkien-Verfilmungen bzw. als Count Dooku in den neueren „Star Wars“-Filmen ein Begriff. Lee spielte in über 250 Kino- und TV-Filmen, u.a. mehrmals den chinesischen Superbösewicht Dr. Fu Man Chu und den Rochefort in Richard Lesters „Die drei Musketiere“ - Filmen. Eine seiner markanten Vorstellungen gab er als Titelheld und James-Bond-Gegenspieler in „Der Mann mit dem Goldenen Colt“. [Presseheft von Nachtzug nach Lissabon, 2013]
FILMS
Corridor of Mirrors (Im Banne der Vergangenheit, 1947/48-GB * Terence Young / Charles)
One Night with You (1948-GB * Terence Young / Pirellis Assistent)
A Song for Tomorrow (1948-GB * Terence Fisher / Auguste)
Scott of the Antarctic (Scotts letzte Fahrt, 1948-GB * Charles Frend / Bernard Day)
Trottie True (Die Tingeltangelgräfin, 1948/49-GB * Brian Desmond Hurst / Bongo)
They Were Not Divided (1949/50-GB * Terence Young / Chris Lewis)
Prelude to Fame (Das Wunder von San Marino, 1950-GB * Fergus McDonell / Newsman)
Valley of Eagles (Wölfe in der Nacht, 1951-GB * Terence Young / Detective Holt)
The Crimson Pirate (Der rote Korsar, 1951/52-USA * Robert Siodmak / Joseph [Attache])
Paul Temple Returns (1952-GB * Maclean Rogers / Sir Felix Raybourne)
Babes in Bagdad (1952-USA * Edgar G. Ulmer / Sklavenhändler)
That Lady (Die Dame des Königs, 1954-GB * Terence Young / captain)
Police Dog (1955-GB * Derek Twist / Johnny)
Storm over the Nile (Sturm über dem Nil, 1955-GB * Terence Young, Zoltan Korda / Karaga Pascha)
The Cockleshell Heroes (Himmelfahrtskommando, 1955-GB * José Ferrer / U-Boot-Kommandant)*
Beyond Mombasa (Jenseits Mombasa, 1955-GB * George Marshall / Gil Rossi)°°°
Private's Progress (Der beste Mann beim Militär, 1955/56-GB * John Boulting / General von Linbecks Adjutant)
Port Afrique (Port Afrika, 1956-GB * Rudolph Maté / Franz Vermes)*
Alias John Preston (1956-GB * David MacDonald / John Preston)
The Battle of the River Plate (Panzerschiff Graf Spee, 1956-GB * Michael Powell, Emeric Pressburger / Manolo)
Ill Met by Moonlight (1956-GB * Michael Powell, Emeric Pressburger / deutscher Offizier)
Fortune Is a Woman (Am seidenen Faden, 1956-GB * Sidney Gilliat / Charles Highbury)
The Traitor (1957-GB * Michael McCarthy / Doktor Neumann)
The Curse of Frankenstein (Frankensteins Fluch, 1957-GB * Terence Fisher / Kreatur)*
Amère victoire / Bitter Victory (Bitter war der Sieg, 1957-F * Nicholas Ray / Sgt Barney)
The Truth about Women (1957-GB * Muriel Box / François)
A Tale of Two Cities (Zwei Städte, 1957/58-GB * Ralph Thomas / Marquis St. Evremonde)
Dracula (Dracula, 1958-GB * Terence Fisher / Graf Dracula)
The Battle of the V 1 (1958-GB * Vernon Sewell / Brunner)*
Corridors of Blood / The Doctor from Seven Dials (1958-GB * Robert Day / Resurrection Joe)
The Hound of the Baskervilles (Der Hund von Baskerville, 1958-GB; R: Terence Fisher, B: Peter Bryan, K: Jack Asher, M: James Bernard, D: Peter Cushing, Andre Morell, CL-Sir Henry Baskerville) 86m-Gruselkrimi (Roman von Arthur Conan Doyle)
The Man Who Could Cheat Death (Den Tod überlisten, 1958/59-GB * Terence Fisher / Dr. Pierre Gerard)
The Mummy (Die Rache der Pharaonen, 1959-GB * Terence Fisher / Kharis)
The Treasure of San Teresa / Rhapsodie in Blei (1959-GB/D * Alvin Rakoff / Jäger)
Tempi duri per i vampiri (1959-I * Steno / conte Roderico)
Too Hot to Handle (Zu heiß zum Anfassen, 1959-GB * Terence Young / Novak)
Beat Girl (Heiß auf nackten Steinen, 1959-GB * Edmond T. Gréville / Kenny)*
The City of the Dead (Stadt der Toten, 1960-GB * John Llewellyn Moxey / Prof. Alan Driscoll)
The Two Faces of Dr Jekyll (Schlag 12 in London, 1960-GB * Terence Fisher / Paul Allen)*
The Hands of Orlac / Les mains d'Orlac (Die unheimlichen Hände des Dr. Orlak, 1960-GB/F * Edmond T. Gréville / Nero) englische + französische Fassung
The Terror of the Tongs (Terror der Tongs, 1960-GB * Anthony Bushell / Chung King)
Taste of Fear (Ein Toter spielt Klavier, 1960-GB * Seth Holt / Doktor Gerrard)*
Das Geheimnis der gelben Narzissen / The Devil's Daffodil (1961-D/GB * Akos von Ratony / Ling Chu) deutsche + englische Fassung
Ercole al centro della terra (Vampire gegen Herakles, 1961-I * Mario Bava / Lykus)*
The Pirates of Blood River (Piraten am Todesfluß, 1961-GB * John Gilling / LaRoche)
Das Rätsel der roten Orchidee (1961/62-D * Helmuth Ashley / Captain Allerman)
The Devil's Agent / Im Namen des Teufels (1962-GB/D * John Paddy Carstairs / Baron von Staub)
Sherlock Holmes und das Halsband des Todes / Sherlock Holmes et le collier de la mort / Sherlock Holmes - La valle del terrore (1962-D/F/I; R: Terence Fisher, B: Curt Siodmak, K: Richard Angst, M: Martin Slavin, D: CL-Sherlock Holmes, Thorley Walters, Hans Söhnker, Hans Nielsen, Senta Berger) 87m-Krimi
Sfida al diavolo / Katarsis (1963-I * Giuseppe Veggezzi / Mephistoles)
La vergine di Norimberga (Das Schloß des Grauens, 1963-I; Anthony M. Dawson [=Antonio Margheriti] / Erich)
# La frusta e il corpo (Der Dämon und die Jungfrau, 1963-I/F * John M. Old [= Mario Bava] ... Kurt Menliff) (07; 6308)
La cripta e l'incubo / La maldición de los Karnstein (Ein Toter hing am Glockenseil, 1963-I/E * Thomas Miller [=Camillo Mastrocinque] / Graf Ludwig Karnstein)
Il castello dei morti vivi (1963-I * Herbert Wise [=Luciano Ricci], Warren Kiefer [=Lorenzo Sabatini] / Graf Drago)*
The Devil-Ship Pirates (Die Teufelspiraten, 1963-GB * Don Sharp / Kapitän Robeles)
The Gorgon (Die brennenden Augen von Schloß Bartimore, 1963-GB * Terence Fisher / Prof. Karl Meister)
Dr Terror's House of Horrors (Die Todeskarten des Dr. Schreck, 1964-GB; R: Freddie Francis, B: Milton Subotsky, K: Alan Hume, M: Elisabeth Lutyens, D: Peter Cushing > 4-Crawling Hand: CL-Franklyn Marsh, Michael Gough) 98m-Episodenhorror
She (Herrscherin der Wüste, 1964-GB * Robert Day / Billali)
The Face of Fu Manchu (Ich, Dr. Fu Man Chu, 1965-GB * R: Don Sharp, B: Peter Welbeck [=Harry Alan Towers], K: Ernest Steward, M: Christopher Whelen / Gert Wilden, D: CL-Fu Manchu, Nigel Green, Joachim Fuchsberger) 89/96m-Gruselkrimi
The Skull (Der Schädel des Marquis de Sade, 1965-GB * Freddie Francis / Sir Matthew Phillips)
Dracula - Prince of Darkness (Blut für Dracula, 1965-GB * Terence Fisher / Dracula)
Rasputin - the Mad Monk (1965-GB * Don Sharp / Grigorij Rasputin)
Theatre of Death (Haus des Schreckens, 1965-GB * Samuel Gallu / Philippe Darvas)
Circus of Fear (Das Rätsel des silbernen Dreiecks, 1965/66-GB * John Llewellyn Moxey / Gregor)
The Brides of Fu Manchu (Die 13 Sklavinnen des Dr. Fu Man Chu, 1966-GB * Don Sharp / Fu Manchu)
Five Golden Dragons (Die Pagode zum fünften Schrecken, 1966-GB * Jeremy Summers / Drachen #4)
# The Vengeance of Fu Manchu / Die Rache des Dr. Fu Man Chu (1966/67-GB/D * Jeremy Summers ... Fu Man Chu) (6705)
# Night of the Big Heat (Brennender Tod, 1967-GB * Terence Fisher ... Godfrey Hanson) (Roman von John Lymington) (>02<; 6705)
Die Schlangengrube und das Pendel (1967-D * Harald Reinl ... Graf Regula) (nach Edgar Allan Poe) (05-07; 6710)
The Devil Rides Out (Die Braut des Teufels, 1967-GB * Terence Fisher / Duc de Richleau)
The Face of Eve / Eva (Diana - Tochter der Wildnis, 1967/68-GB/E * Jeremy Summers / Colonel Stuart)
Curse of the Crimson Altar (Die Hexe des Grafen Dracula, 1968-GB * Vernon Sewell / Morley)
Dracula Has Risen from the Grave (Draculas Rückkehr, 1968-GB * Freddie Francis / Dracula)
Der Todeskuß des Dr. Fu Man Chu / Fu-Manchu y el beso de la muerte / The Blood of Fu Manchu / Kiss and Kill (1968-D/E/USA/GB * Jess Franco [= Jesús Franco] / Fu Manchu)*
El castillo de Fu-Manchu / Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu / Il castello di Fu Manchu (1968-E/D/I * Jess Franco [=Jesús Franco] / Fu Manchu)
The Oblong Box (Im Todesgriff der roten Maske, 1969-GB * Gordon Hessler / Dr. Neuhart)
The Magic Christian (Magic Christian, 1969-GB * Joseph McGrath / Vampir) Gaststar
Scream and Scream Again (Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse, 1969-GB * Gordon Hessler / Fremont)
El proceso de las brujas / El juez sangriento / Il trono di fuoco / Der Hexentöter von Blackmoor (1969-E/I/D * Jess Franco [=Jesús Franco] / Lordrichter Jeffreys)
Eugenie / La isla de la muerte (Die Wildkatze, 1969-E * Jess Franco [=Jesús Franco] / Dolmance)*
Taste the Blood of Dracula (Wie schmeckt das Blut von Dracula?, 1969-GB * Peter Sasdy / Dracula)
Julius Caesar (1969-GB * Stuart Burge / Artemidorus)
El conde Drácula / Il conte Dracula / Nachts, wenn Dracula erwacht / Count Dracula (1969-E/I/D * Jess Franco [= Jesús Franco] / Graf Dracula)
# The Private Life of Sherlock Holmes (Das Privatleben des Sherlock Holmes, 1969-USA/GB; R: Billy Wilder, B: Billy Wilder, I.A.L. Diamond, K: Christopher Challis, M: Miklos Rozsa, D: Robert Stephens, Colin Blakely, Genevieve Page, CL-Mycroft Holmes)* 125m-Krimisatire
Scars of Dracula (Dracula - Nächte des Entsetzens, 1970-GB * Roy Ward Baker / Dracula)
The House That Dripped Blood (Totentanz der Vampire, 1970-GB * Peter Duffell / Reid) Episode(nfilm): Sweets to the Sweet
I, Monster (1970-GB * Stephen Weeks / Marlowe/Mr. Blake)
Hannie Caulder (In einem Sattel mit dem Tod, 1971-GB * Burt Kennedy / Bailey)
Dracula A.D. 1972 (Dracula jagt Minimädchen, 1971/72-GB * Alan Gibson / Graf Dracula)
Death Line (Tunnel der lebenden Leichen, 1972-GB * Gary Sherman / Stratton-Villiers)
Nothing but the Night (Das Dunkel der Nacht, 1972-GB * Peter Sasdy / Colonel Bingham)
The Creeping Flesh (Nachts, wenn das Skelett erwacht, 1972-GB * Freddie Francis / James Hildern)*
Pánico en el Transiberiano / Horror Express (Horror-Express, 1972-E/GB * Eugenio Martin / Prof. Alex Caxton)***
Dark Places (Das Grab der lebenden Puppen, 1972/73-GB * Don Sharp / Dr. Mandeville)
The Satanic Rites of Dracula (Dracula braucht frisches Blut, 1972/73-GB * Alan Gibson / Dracula)
The Wicker Man (1973-GB * Robin Hardy / Lord Summerisle)
The Three Musketeers (Die drei Musketiere, 1973-PA * R: Richard Lester, B: George MacDonald Fraser, K: David Watkin, M: Michel Legrand, D: Oliver Reed, Raquel Welch / CL-Rochefort) 105/7m-Abenteuer /Roman von Alexandre Dumas pere/
The Four Musketeers (Die vier Musketiere - Die Rache der Mylady, 1973-PA * R: Richard Lester, B: George MacDonald Fraser, K: David Watkin, M: Lalo Schifrin, D: Oliver Reed, Raquel Welch / CL-Rochefort) 103/8m-Abenteuer /Roman von Alexandre Dumas pere/
Le boucher, la star et l'orpheline (1973/74-F * Jérôme Savary / Van Krig/er selbst)
The Man with the Golden Gun (Der Mann mit dem goldenen Colt, 1974-GB * R: Guy Hamilton, B: Richard Maibaum, Tom Mankiewicz, K: Ted Moore, Oswald Morris, M: John Barry, D: Roger Moore, CL-Scaramanga, Britt Ekland) 125m-Actionthriller /Roman von Ian Fleming/
Diagnosis: Murder (Der See der verstümmelten Leichen, 1974-GB * Sidney Hayers / Dr. Stephen Hayward)
Killer Force (Die Söldner, 1975-USA * Val Guest / Major Chilton)
Der flüsternde Tod (1975-D * Jürgen Goslår / Bill)
The Keeper (1975-CDN * T.Y. Drake / the keeper)* unaufgeführt (nur Video/vertrieb)
To the Devil - A Daughter / Die Braut des Satans (1975-GB/D * Peter Sykes / Pater Michael)
Dracula père et fils (Die Herren Dracula, 1976-F * Edouard Molinaro / Dracula)
Airport '77 (Verschollen im Bermuda-Dreieck, 1976-USA * Jerry Jameson / Martin Wallace)
The Passage (Die Passage, 1976-GB * J. Lee Thompson / Zigeuner)°°°°°
End of the World (Das Ende der Welt, 1977-USA * John Hayes / Pater Pergado/Zindar)
Starship Invasions (Invasion der Raumschiffe, 1977-CDN * Ed Hunt / Captain Rameses)
Circle of Iron / The Silent Flute (Das Geheimnis des blinden Meisters, 1977-USA * Richard Moore / Zetan)
Return from Witch Mountain (Der Sieg der Sternenkinder, 1977-USA * John Hough / Victor)*
Caravans (1977/78-USA/IR * James Fargo / Sardar Khan)
Jaguar Lives! (Jaguar lebt!, 1978-USA * Ernest Pintoff / Adam Caine)
Arabian Adventure (Im Banne des Kalifen, 1978-GB * Kevin Connor / Alquazar)*
Bear Island (Die Bäreninsel in der Hölle der Arktis, 1978/79-GB/CDN * Don Sharp / Lechinski)
# 1941 (1941 - wo, bitte, geht's nach Hollywood?, 1978/79-USA * Steven Spielberg ... von Kleinschmidt) (10-05; 7912)
Serial (Crazy Family, 1979/80-USA * Bill Persky / Luckman/Skull)
The Salamander / La Salamandra (Kennwort: Salamander, 1980-USA/GB/I * Peter Zinner / Baldassare)
Desperate Moves / Steigler and Steigler (1980-USA * Oliver Hellman [=Ovidio Assonitis] / Dr. Boxer) nur Video/vertrieb
Safari 3000 (Safari 3000, 1981-USA * Harry Hurwitz / Lorenzo Borgia
An Eye for an Eye (Der Gigant, 1981-USA * Steve Carver / Morgan Canfield)
The Return of Captain Invincible (Return of Captain Invincible oder Wer fürchtet sich vor Amerika?, 1981/82-AUS * Philippe Mora / Mister Midnight)
House of the Long Shadows (Das Haus der langen Schatten, 1982-GB * Pete Walker / Corrigan)
The Rosebud Beach Hotel / The Big Lobby / The No-Tell Hotel (Rosebud Beach Hotel, 1984-USA * Harry Hurwitz / Clifford King)
Howling II: Your Sister Is a Werewolf (Das Tier II, 1984-USA * Philippe Mora / Stefan Crosscoe)*
Jocks (Jocks, 1984-USA * Steve Carver / Präsident White)*/*
Mask of Murder (Investigator, 1985-CDN * Arne Mattson / Polizeichef Rich)
The Girl (The Girl - ein gefährliches Mädchen, 1985-GB/I * Arne Mattson / Peter Storm)
Mio, min Mio / Mio, moj Mio (Mio, mein Mio, 1987-S/SU/N * Vladimir Grammatikov / Kato)
Dark Mission (Operación cocaína) (Dark Mission, 1987/88-E/F * Jess Franco [=Jesús Franco] / Luis Morel)
The Return of the Musketeers / Le retour des mousquetaires / El regreso de los mosqueteros (Die Rückkehr der Musketiere, 1988-GB/F/E * R: Richard Lester, B: George MacDonald Fraser, K: Bernard Lutic, M: Jean-Claude Petit, D: Michael York, Oliver Reed, Frank Finlay, C. Thomas Howell, Kim Cattrall / CL-Rochefort) 94/105m-Abenteuer /Roman von Alexandre Dumas, pere/
Murder Story (Murder Story, 1988-NL * Eddie Arno, Markus Innocenti / Willard Hope)*
La Révolution Française: Les années terribles (Die Französische Revolution: Jahre des Zorns, 1989-F/I/D/CDN; R: Richard T. Heffron, B: David Ambrose; Richard T. Heffron, K: Bernard Zitzermann, M: Georges Delerue, D: Klaus Maria Brandauer, Jane Seymour, Francois Cluzet, Jean-Francois Balmer, Andrzej Seweryn, Marianne Basler, CL-Sanson) 165m-Historienepos
La chute des aigles (1989-F * Jess Franco [=Jesús Franco] / Walter Strauss) nur Video/vertrieb
Honeymoon Academy (Flitzerwochen, 1989-USA * Gene Quintano / Lazos)
Treasure Island (Die Schatzinsel, 1989-USA/GB * Fraser Clarke Heston / Blind Pew)* TVM
Gremlins 2: The New Batch (Gremlins 2 - Die Rückkehr der kleinen Monster, 1989-USA * Joe Dante / Doktor Catheter)
L'avaro / L'avare / El avaro (1989/90-I/F/E * Tonino Cervi / Kardinal Spinosi)
The Rainbow Thief (1989/90-GB * Alejandro Jodorowsky / Onkel Rudolf)*
Curse III: Blood Sacrifice / Panga (Panga, 1990-USA * Sean Barton / Doktor Pearson)
Shogun Mayeda (Shogun Mayeda, 1990/91-USA/J * Gordon Hessler / König Philip)
Jackpot / Cybereden (1992-I * Mario Orfini / Cedric)
Funny Man (Funny Man, 1993-GB * Simon Sprackling / Callum Chance)
Police Academy VII: Mission to Moscow (Police Academy 7 - Mission in Moskau, 1993/94-USA * Alan Metter / Aleksandr Nikolajevič Rakov)*
A Feast at Midnight (Verschwörung der Leckermäuler, 1994-GB * Justin Hardy / Longfellow/Raptor)
The Stupids (1996-USA * John Landis / Evil Sender)
Tale of the Mummy (Talos - Die Mumie, 1998-USA/GB/L * Russell Mulcahy / Sir Richard Turkel)
Jinnah / Mohammed Ali Jinnah (1998-GB/PK * Jamil Dehlavi / Mohammed Ali Jinnah)
# Sleepy Hollow (Sleepy Hollow - Köpfe werden rollen, 1998/99-USA * Tim Burton ... burgomaster) (Erzählung von Washington Irving) (11-05; 9911)
# Star Wars: Episode II - Attack of the Clones (Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger, 2000-USA * George Lucas ... Count Dooku) (06-09; 0205)
The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring (Der Herr der Ringe - Die Gefährten, 1999/00-USA * Peter Jackson / Saruman)
The Lord of the Rings: The Two Towers (Der Herr der Ringe - Die zwei Türme, 1999/00-USA * Peter Jackson / Saruman)
Les rivières pourpres 2: Les anges de l'Apocalypse / I fiumi di porpora II - Gli angeli dell'apocalisse (Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse, 2003-F/I/GB * Olivier Dahan / Heinrich von Garten)
# Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith (Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith, 2003-USA * George Lucas ... Count Dooku) (06-09; 0505) > CL filmed all his scenes in two days.
Charlie and the Chocolate Factory (Charlie und die Schokoladenfabrik, 2004-USA * Tim Burton / Dr. Wonka)
The Adventures of Greyfriars Bobby (2004-GB * John Henderson / Sir William Chambers)
# Pope John Paul II / Jan Paweł II (Papst Johannes Paul II., 2005-I/PL/USA * John Kent Harrison ... Kardinal Stefan Wyszyński) (0603-PL) > TVM
The Golden Compass (Der Goldene Kompass, 2006/07-USA * Chris Weitz / First High Councillor) (PZ: 09-01)
# The Heavy (The Heavy - Der letzte Job, 2007-GB * Marcus Warren / Mr. Mason) (05-06; 1004)
# Boogie Woogie (Boogie Woogie - Sex, Lügen, Geld und Kunst, 2007-GB * Duncan Ward / Alfred Rhinegold) (10-11; 1004)
# Triage (Triage, 2008-IRL/F/E; R+B: Danis Tanovic, K: Seamus Deasy, M: Lucio Godoy, D: Colin Farrell, Paz Vega, CL-Joaquín Morales) 97m-Drama (Buch/Roman von Scott Anderson) (04-06; 0911-E)
# Glorious 39 (2008-GB; R: Stephen Poliakoff, K: Danny Cohen, D: Romola Garai, Bill Nighy / CL-Walter Keyes) 129m-Drama (11-12; 0911)
# Season of the Witch (Der letzte Tempelritter, 2008/09-USA; R: Dominic Sena, B: Bragi Schut, K: Amir Mokri, M: Atli Örvarsson, D: Nicolas Cage, Ron Perlman, Stephen Campbell Moore, Claire Foy, Stephen Graham, Ulrich Thomsen, Robert Sheehan & Christopher Lee: Kardinal D'Ambroise) 95m-Historienabenteuer (11-02; 1101)
# The Resident (The Resident, 2009-GB; R: Antti Jokinen, B: Antti Jokinen, Robert Orr, K: Guillermo Navarro, M: John Ottman, D: Hilary Swank, Jeffrey Dean Morgan, Lee Pace, Aunjanue Ellis & Christopher Lee: August) 91m-Horror (05-07/+04; 1103)
# The Wicker Tree (2009-GB; d+B: Robin Hardy, K: Jan Pester, M: John Scott, D: Graham McTavish: Sir Lachlan Morrison, Jacqueline Leonard: Delia Morrison, Henry Garrett: Steve Thompson, Honeysuckle Weeks: Lolly, Clive Russell: Beame & Christopher Lee: alter Gentleman & Brittania Nicol: Beth Boothby) 96m-Horrordrama (Roman Cowboys for Christ von Robin Hardy, 2006) (07-09; 1201-USA > limited release)
# Burke & Hare (Burke & Hare - Wir finden immer eine Leiche, 2010-GB * John Landis ... Joseph) (01-03; 1010)
# Hugo (Hugo Cabret, 2010-USA; R: Martin Scorsese, B: John Logan, K: Robert Richardson, M: Howard Shore, D: Ben Kingsley: Georges Méliès * Sacha Baron Cohen: Station Inspector Gustav * Asa Butterfield: Hugo Cabret * Chloe Grace Moretz: Isabelle / Christopher Lee: Monsieur Labisse) 126m-Abenteuerdrama (Buch von Brian Selznick, 2007) (06-?; 1111)
# Dark Shadows (Dark Shadows, 2011-USA * Tim Burton ... Clarney) (05-09; 1205)
# The Hobbit: An Unexpected Journey (Der Hobbit: Eine unerwartete Reise, 2011-12-NZ/USA; R: Peter Jackson, B: Fran Walsh, Philippa Boyens, Peter Jackson, Guillermo del Toro, K: Andrew Lesnie, M: Howard Shore, D: Ian McKellen: Gandalf, Martin Freeman: Bilbo, Richard Armitage: Thorin, James Nesbitt: Bofur, Ken Stott: Balin & Cate Blanchett: Galadriel, Ian Holm: /alter/ Bilbo, Christopher Lee: Saruman, Hugo Weaving: Elrond, Elijah Wood: Frodo & Andy Serkis: Gollum) 169m-Fantasyabenteuer (Roman The Hobbit von J.R.R. Tolkien, 1937) (03-07 & 08-12 & 02-07; 1212)
# Nachtzug nach Lissabon / Comboio Noturno para Lisboa / Night Train to Lisbon (2012-D/CH/P; R: Bille August, B: Greg Latter, Ulrich Herrmann, K: Filip Zumbrunn, M: Annette Focks, D: Jeremy Irons: Raimund Gregorius & Melanie Laurent: Estefânia, Jack Huston: Amadeu de Prado, Martina Gedeck: Mariana, Tom Courtenay: João Eça /alt/, August Diehl: Jorge O'Kelly, Bruno Ganz: Jorge O'Kelly /alt/, Lena Olin: Estefânia /älter/ & Christopher Lee: Pater Bartolomeu & Charlotte Rampling: Adriana de Prado) 110m-Thrillerdrama (Roman Nachtzug nach Lissabon von Pascal Mercier=Peter Bieri, 2004) (03-05; 1303)
# The Hobbit: The Battle of the Five Armies (Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere, 2011-13-NZ/USA; R: Peter Jackson, B: Fran Walsh, Philippa Boyens, Peter Jackson, Guillermo del Toro, K: Andrew Lesnie, M: Howard Shore. D: Ian McKellen: Gandalf der Graue, Martin Freeman: Bilbo Beutlin, Richard Armitage: Thorin Eichenschild, Evangeline Lilly: Tauriel, Lee Pace: Thranduil, Luke Evans: Bard, Benedict Cumberbatch [Stimme + motion capture]: Smaug / Nekromant, Ken Stott: Balin, James Nesbitt: Bofur + Cate Blanchett: Galadriel, Ian Holm: alter Bilbo, Christopher Lee: Saruman, Hugo Weaving: Elrond & Orlando Bloom: Legolas) 144m-Fantasyabenteuer (Roman The Hobbit von J.R.R. Tolkien, 1937) (10.11>07.12 & 05-06.13; 1412)
AWARDS
> Dilys Powell Award [London Critics Circle Film Awards 1994]
> Academy Fellowship [BAFTA Awards 2011]
BOOKS
Christopher Lee: Lord of Misrule. The Autobiography of Christopher Lee. London: Orion, 2003
Jonathan Rigby: Christopher Lee: The Authorised Screen History. London: Reynolds & Hearn, 2001
Tom Johnson, Mark A. Miller: The Christopher Lee Filmography. All Theatrical Releases, 1948-2003. Jefferson: McFarland & Company, 2004
Christopher Lee Web (Official Website) (englisch)
home © midas 09/2016