The Hobbit: An Unexpected Journey (2011-12-NZ/USA)
title screenshot
 
novel
 
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise | D
Хобит: Неочаквано пътешествие | BG
Hobbitten: En uventet rejse | DK
El hobbit: Un viaje inesperado | E
Hobitti - odottamaton matka | FIN
A hobbit: Váratlan utazás | H
Hobbiten: En uventet reise | N
O Hobbit: Uma Viagem Inesperada | P
Hobbit: Niezwykła podróż | PL
Hobbitul: O calatorie neasteptata | RO
Hobbit: En oväntad resa | S
 
poster
 
Blu-ray (D) : April 2013
Warner Home Video
Sprachen : de,en,es
UT : bg,dk,fi,is,no,pl,pt,ro,se,hu u.a. SDH: de,en
 
TV Spielfilm Bildgewaltiger Aufmarsch der Käuze
(Opening / CLOSING) credits [extended edition]
New Line Cinema (and) Metro-Goldwyn-Mayer Pictures (present)
WingNut Films (production)
..
Gandalf
Martin Freeman
..
Bilbo
Richard Armitage
..
Thorin
James Nesbitt
..
Bofur
Ken Stott
..
Balin
Sylvester McCoy
..
Radagast
Barry Humphries
..
Great Goblin [Großer Ork]
&
Galadriel
..
Bilbo (alt)
..
Saruman
Hugo Weaving
..
Elrond
Elijah Wood
..
Frodo
Andy Serkis
&
Gollum > motion capture
Aidan Turner
»
Kíli
Dean O'Gorman
..
Fíli
Graham McTavish
»
Dwalin
Adam Brown
..
Ori
Peter Hambleton
»
Glóin + William Troll
John Callen
..
Óin
Mark Hadlow
»
Dori + Bert Troll
Jed Brophy
..
Nori
William Kircher
»
Bifur + Tom Troll
Stephen Hunter
..
Bombur
Lee Pace
»
Thranduil
Benedict Cumberbatch
..
Necromancer [Nekromant]
Manu Bennett
»
Azog
Conan Stevens
..
Bolg
 
Howard Shore
..
Musik
Andrew Lesnie
..
Kamera
Carolynne Cunningham, Zane Weiner
..
Produktion
Fran Walsh, Peter Jackson
.
 
Fran Walsh, Philippa Boyens
..
Buch
Peter Jackson, Guillermo del Toro
.
 
nach dem Roman The Hobbit von J.R.R. Tolkien (1937)
Peter Jackson
..
Regie
 
© Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. (and) Warner Bros. Entertainment Inc., 2012
(all territories except US, Canada & New Line Foreign Territories)
169m (Kinoversion) * 183m (extended edition) (c)
Drehzeit : März-Juli 2011 + August-Dezember 2011 & Februar-Juli 2012
Drehort : Neuseeland
Kinostart : Dezember 2012
Verleih : Warner Bros.
 
Fantasyabenteuer: Hobbit Bilbo Beutlin (Ian Holm) beginnt kurz vor seinem 111. Geburtstag mit der Aufzeichnung seiner Memoiren, die er seinem Neffen Frodo (Elijah Wood) hinterlassen will: Vor 60 Jahren besucht ihn der Zauberer Gandalf (Ian McKellen) in seiner Hobbithöhle und will ihn dazu verleiten, eine abenteuerliche Reise zu unternehmen. Bilbo (Martin Freeman), der sein beschauliches Leben im Auenland geniesst, lehnt dankend ab. Kurz darauf wird er eines Abends von 13 hungrigen Zwergen heimgesucht. Ihr Anführer ist Thorin Eichenschild (Richard Armitage), dessen Grossvater Thrór vom Ork Azog enthauptete wurde, nachdem der fürchterliche Drachen Smaug ihn und sein Volk aus ihrer angestammten Heimat, dem Berg Ereborn, vertrieben hatte. Thorin und seine Männer wollen nun zu ebendiesem Berg wandern, Smaug aus ihrem Reich vertreiben und den darin gelagerten Goldschatz zurückerobern. Bilbo soll ihnen als Meisterdieb Zutritt zum Berg verschaffen - als unauffälliger Hobbit scheint er für diese Arbeit prädestiniert. Nach anfänglichem Zögern packt den Hobbit die Abenteuerlust, und er schliesst sich der Truppe an. Es beginnt eine abenteuerliche Mission durch eine Wildnis, die von Orks, tödlichen Wargen und dem unheimlichen Nekromanten bevölkert ist. Dabei entdeckt der bescheidene Bilbo Beutlin nicht nur, welch ungeahnter Scharfsinn und Mut in ihm stecken, sondern er kommt auch in den Besitz eines "Schatzes": Dieser Ring ist so untrennbar mit dem Schicksal von Mittelerde verbunden, wie Bilbo es sich nicht einmal vorstellen kann... [SRF] || Filmed on location in New Zealand and at Stone Street Studios, Wellington, New Zealand * 1. Teil einer dreiteiligen Verfilmung des Romans The Hobbit von J.R.R. Tolkien. In dem Titelpart überzeugt Martin Freeman. In weiteren Rollen gibt es ein Wiedersehen mit den Stars der Lord of the Rings-Trilogie, darunter Ian McKellen als Gandalf, Elijah Wood als Frodo, Cate Blanchett als Galadriel, Christopher Lee als Saruman sowie Andy Serkis, der erneut in die Haut des voll digitalisierten Gollum schlüpft. [SRF] * Ian Holm and Christopher Lee filmed their scenes at London's Pinewood Studios. [IMDB]
home © midas 2021