Claude PINOTEAU

* 25.05.1925, Boulogne-Billancourt, Hauts-de-Seine, Frankreich
† 05.10.2012, Neuilly-sur-Seine, Hauts-de-Seine, Frankreich

Regisseur, Drehbuchautor * jüngerer Bruder von Jack Pinoteau * 1941 startet seine Karriere beim Film als Requisiteur * 1949-71 arbeitet als Regieassistent (von u.a. Jean Cocteau, Jean-Pierre Melville, Max Ophüls, Henri Verneuil, Claude Lelouch) * 1972 inszeniert seinen ersten Film (Le silencieux) mit Lino Ventura in der Hauptrolle - bis 1984 dreht mit dem Star drei weitere Filme * Anfang der 80er Jahre feiert seinen größten kommerziellen Erfolg mit den beiden La boum-Produktionen und gilt damit auch als Entdecker von Sophie Marceau * 1996 beendet seine Kinokarriere * 2005 realisiert eine Fernsehdokumentation über Abbé Pierre (Un abbé nommé Pierre) - im gleichen Jahr veröffentlicht seine Autobiografie Merci la vie. Aventures cinématographiques * seit 1970 schreibt auch Drehbücher | Bild: ?

FILMS

Le silencieux (Ich - Die Nummer eins, 1972-F/I) (Roman von Francis Ryck) (7302)

La gifle (Die Ohrfeige, 1974-F/I) (7410)

Le grand escogriffe (Der große Angeber, 1976-F/I) (Roman von Rennie Airth) (7612)

L'homme en colère / Jigsaw (Ein Mann in Wut, 1978-F/CDN; R: Claude Pinoteau, B: Jean-Claude Carriere, Claude Pinoteau; Charles Israel, K: Jean Boffety, M: Claude Bolling, D: Lino Ventura: Romain Duprey * Angie Dickinson: Karen) 105m-Krimidrama (09-11; 7903)

La boum (La boum - Die Fete - Eltern unerwünscht, 1980-F) (8012)

La boum 2 (La boum 2 - Die Fete geht weiter, 1982-F) (8212)

La 7ème cible (Tödliche Angst, 1984-F; R: Claude Pinoteau, B: Jean-Loup Dabadie, Claude Pinoteau, K: Edmond Séchan, M: Vladimir Cosma, D: Lino Ventura: Bastien Grimaldy, Lea Massari: Nelly, Jean Poiret: Jean Michelis) 107m-Thriller (8412)

L'étudiante / Il tempo delle mele 3 (Die Studentin, 1988-F/I; R: Claude Pinoteau, B: Danièle Thompson, Claude Pinoteau, K: Yves Rodallec, M: Vladimir Cosma, D: Sophie Marceau: Valentine * Vincent Lindon: Edouard [Ned]) 104m-Komödie (04-?; 8810)

La neige et le feu (1990-F; d: Claude Pinoteau, B: Danièle Thompson, Claude Pinoteau, K: Jean Tournier, M: Vladimir Cosma, D: Vincent Perez: Jacques Sénéchal * Géraldine Pailhas: Christiane Mercier * Matthieu Rozé: Michel Fournier) 100/25m-Kriegsdrama (08-?; 9112)

Cache Cash (Lisa und Antoine, 1993-F; R: Claude Pinoteau, B: Guy Lagorce, Claude Pinoteau, Jean Veber, K: Jean Tournier, M: Vladimir Cosma, D: Georges Wilson: Louis ° Michel Duchaussoy: Hivers ° Rose Thiery: Clémence ° Sophie Broustal: Claire ° Jean-Pierre Darroussin: Jean ° Jean-Claude Dreyfus: Max) 90/5m-Krimikomödie (Roman Les dieux provisoires von Guy Lagorce, 1992) (07-?; 9402)

Les palmes de M. Schutz (Tanz der Wissenschaft: Die Curies - Ein Herz und eine Forscherseele, 1996-F; R: Claude Pinoteau, B: Jean-Noël Fenwick, Claude Pinoteau, Richard Dembo, K: Pierre Lhomme, M: Vladimir Cosma, D: Isabelle Huppert: Maria Skłodowska[-Curie] * Philippe Noiret: M. Schutz * Charles Berling: Pierre Curie) 106m-Biografie [Bühnenstück von Jean-Noël Fenwick, 1989] (09-11; 9704)

home © midas 04/2015