lautner Georges LAUTNER
* 24.01.1926, Nice (Nizza), Alpes-Maritimes, Frankreich † 22.11.2013, Paris, Frankreich

Regisseur, Drehbuchautor * Sohn von Renée Saint-Cyr * Jurastudium * 1949 landet beim Film - versucht sich zuerst in verschiedenen Jobs (assistant-opérateur, Cutter) und arbeitet schließlich als Regieassistent (u.a. von Sacha Guitry, Norbert Carbonnaux und Robert Darène) * 1952/53 inszeniert erste Filme (Saint-Lazare, Kurzfilm; Plus belle que nature, moyen métrage) * 1958 Debüt als Spielfilmregisseur * 1961-64 inszeniert drei erfolgreiche Monocle-Filme (mit Paul Meurisse) * gilt als Spezialist für (leichte) Unterhaltungsfilme (Krimi+Thriller+Komödie / film policier ou d'espionnage comique) und arbeitet mehrfach mit bekannten Stars (Mireille Darc, Miou-Miou, Michel Galabru, Alain Delon, Jean-Paul Belmondo) zusammen * 1992 verabschiedet sich von der Leinwand und dreht nur noch ein paar Filme fürs Fernsehen
Lautner, der Sohn einer Schauspielerin, studierte zunächst Jura und versuchte sich in den unterschiedlichsten Berufen, weil seine Mutter sich für ihn einen "ordentlichen" Beruf wünschte, bevor er 1950 als Regieassistent erste Erfahrungen im Kinometier sammelte. Zwischen 1953 und 1957 drehte er Kurzfilme; 1958 entstand mit dem nie in Deutschland herausgebrachten "La môme aux boutons" sein erster Spielfilm; schon sein zweiter - "Auch Helden wollen leben" (1959) - zeigte seine ausgesprochene Begabung für spannende Kino-Action, oft mit einer gehörigen Prise Komik zubereitet. Viele der großen französischen Schauspieler arbeiteten mit ihm, darunter neben Belmondo auch Lino Ventura ("Mein Onkel, der Gangster", 1963, "Mordrezepte der Barbouzes", 1964, "Nimm's leicht - nimm Dynamit", 1965), Jean Gabin ("Der Bulle", 1967) und Alain Delon ("Eiskalt wie das Schweigen", 1974, "Der Fall Serrano", 1977). 1988 entstand mit "Das ermordete Haus" ein Psychothriller in Chabrol-Manier. 1990 schließlich drehte er die Action-Komödie "Ein Mann weiß zuviel" mit Marie Laforêt in einer Hauptrolle. Zuletzt arbeitete er ausschließlich für das Fernsehen, bevor er sich nach knapp 50 Titeln und 40 Jahren zurückzog. [BR, April 2004]
FILMS
La môme aux boutons (1958-F) 98m
Marche ou crève (Auch Helden wollen leben, 1959-F/B) 100m
Arrêtez les tambours (1960-F) 100m-Drama
# Le monocle noir (Das schwarze Monokel, 1961-F) (Roman von Colonel Remy) (04-05; 6108)
En plein cirage / Operazione Gold Ingot (Inspektor Kent haut auf die Pauke, 1961-F/I * Georges Lautner) 94m-Krimikomödie
Le septième juré (Der siebte Geschworene, 1961-F * Georges Lautner)* 95m
L'œil du Monocle (1962-F) 107m
Les tontons flingueurs / Mein Onkel - der Gangster / In famiglia si spara (1963-F/D/I) 109m
Des pissenlits par la racine / 7-9-18 da Parigi un cadavere per Rocky (Radieschen von unten, 1963-F/I * R: GL, B: Clarence Weff, Georges Lautner, Albert Kantoff; Michel Audiard, K: Maurice Fellous, M: Georges Delerue, D: Louis de Funes, Michel Serrault, Mireille Darc) 77/95m-Gaunerkomödie /Roman von Clarence Weff/
Le Monocle rit jaune / L'ispettore spara a vista (1964-F/I) 100m-Thrillerkomödie
Les barbouzes (Mordrezepte der Barbouzes, 1964-F * R: GL, B: Michel Audiard, Albert Simonin, K: Maurice Fellous, M: Michel Magne, D: Lino Ventura, Bernard Blier, Francis Blanche, Mireille Darc) 109m-Agentenkomödie
Les bons vivants / Per favore, chiudete le persiane (Die Damen lassen bitten, 1965-F/I) 100m-Episode(nfilm): Les bons vivants
Galia (Galia, 1965-F/I) 102m-Krimidrama
# Ne nous fâchons pas (Nimm's leicht - nimm Dynamit, 1965-F; R: GL, B: Michel Audiard; Marcel Jullian, Jean Marsan, Georges Lautner, K: Maurice Fellous, M: Bernard Gerard, D: Lino Ventura, Mireille Darc, Jean Lefebvre) 100m-Actionkomödie
La grande sauterelle / Ein Mädchen wie das Meer / Femmina (1966-F/D/I) 90m
Fleur d'oseille (Das Millionen-Duell, 1967-F) 90m-Komödie
# Le pacha / La fredda alba del commissario Joss (Der Bulle, 1967-F/I; R: GL, B: Michel Audiard, Georges Lautner, K: Maurice Fellous, M: Serge Gainsbourg, D: Jean Gabin, Dany Carrel) (Roman von Jean Laborde) (11-12 ? 12-02>Wiki; 6803)
La route de Salina / Quando il sole scotta (Die Straße nach Salina, 1969/70-F/I) 96m-Psychodrama
Laisse aller... c'est une valse / Tre canaglie e un piedipiatti (Der große Coup des Kommissars, 1970-F/I) 100m-Gangsterkomödie
Il était une fois un flic / C'era una volta un commissario... (Ein toller Bluff, 1971-F/I; R: GL, B: Georges Lautner, Francis Veber, K: Maurice Fellous, M: Eddie Vartan, D: Michel Constantin, Michael Lonsdale, Daniel Ivernel & Mireille Darc) 95m-Krimikomödie (Roman von Richard Caron)
Quelques messieurs trop tranquilles (1972-F) 100m-Komödie
La valise (Der Koffer in der Sonne, 1973-F) 100m-Komödie
Les seins de glace / Esecutore oltre la legge (Eiskalt wie das Schweigen, 1973/74-F/I) 106m-Thriller
Pas de problème! (Wo, bitte, geht's zum nächsten Friedhof?, 1974/75-F) 102m
On aura tout vu! (Ein Tolpatsch auf Abwegen, 1976-F) 99m-Komödie
Mort d'un pourri (Der Fall Serrano, 1977-F * R: GL, B: Georges Lautner; Michel Audiard, K: Henri Decae, M: Philippe Sarde, D: Alain Delon, Ornella Muti) 120/3m-Politthriller /Roman von Raf Vallet=Jean Laborde/
Ils sont fous, ces sorciers! (1978-F) 100m
# Flic ou voyou (Der Windhund, 1978-F) (Roman von Michel Grisolia) (05-?; 7903)
Le guignolo / Il piccione di piazza S. Marco (Der Puppenspieler, 1979-F/I) 90/108m-Krimikomödie
Est-ce bien raisonnable? (Ist das wirklich Liebe, Liebling?,1980-F) 109m-Komödie
Le professionnel (Der Profi, 1981-F * R: GL, B: G. Lautner, J. Audiard; M. Audiard, K: Henri Decae, M: Ennio Morricone, D: Jean-Paul Belmondo, Robert Hossein, Jean Desailly, Cyrielle Claire) 105m-Actionthriller /Roman von Patrick Alexander/
Attention, une femme peut en cacher une autre! (1983-F) 110m
# Joyeuses Pâques (Fröhliche Ostern, 1984-F; R: GL, B: Jean Poiret, Georges Lautner, K: Edmond Sechan, M: Philippe Sarde, D: Jean-Paul Belmondo, Sophie Marceau) 98m-Komödie (8410)
Le "Cowboy" (1984-F) 102m
La cage aux folles III / Matrimonio con vizietto (Ein Käfig voller Narren III - Jetzt wird geheiratet, 1985-F/I) 91m-Komödie
La vie dissolue de Gérard Floque (1986-F) 85m-Komödie
La maison assassinée (1987-F) 110m
L'invité surprise (1988-F) © 96m
Présumé dangereux (Ein Mann weiß zuviel, 1989-F) 104m-Detektivkrimi/Thriller
Triplex (1990/91-F) 96m-Komödie
Room Service (1991-F) 90m
L'inconnu dans la maison (Das unheimliche Haus, 1992-F * R: GL, B: Georges Lautner, Bernard Stora, Jean Larteguy, K: Jean-Yves Le Mener, M: Francis Lai, D: Jean-Paul Belmondo, Renee Faure) 104m-Krimi /Roman von Georges Simenon/
BOOKS
Georges Lautner, José-Louis Bocquet: On aura tout vu. Paris: Flammarion, 2005
Georges Lautner: foutu fourbi.
[Entretiens avec José-Louis Bocquet]. [Boulogne-Billancourt]: Horizon Illimité, 2002
home © midas 11/2013