Around the World in Eighty Days (1955-USA | In 80 Tagen um die Welt)
credits
Regie
:
Michael Anderson
Drehbuch
:
James Poe
:
John Farrow
:
S.J. Perelman
Roman (1873)
:
Jules Verne
Kamera
:
Lionel Lindon
Musik
:
Victor Young
Produktion
:
Michael Todd
© The Michael Todd Company
 
Phileas Fogg
..
David Niven
Passepartout
..
Cantinflas
Prinzessin Aouda
..
Shirley MacLaine
Mr. Fix
..
Robert Newton
Mitglied des Reform-Clubs
..
Ronald Adam
Monsieur Gasse
..
Charles Boyer
Bahnhofsvorsteher
..
Joe E. Brown
Elefantenführer
..
Robert Cabal
Touristin
..
Martine Carol
Col. Proctor Stamp
..
John Carradine

Angestellter d. Dampfschiffgesellschaft

..
Charles Coburn
Vertreter d. Eisenbahngesellschaft
..
Ronald Colman
Steward auf der "Mongolia"
..
Melville Cooper
Hesketh-Baggott
..
Noel Coward
Whistspieler
..
Finlay Currie
Polizeichef (in Bombay)
..
Reginald Denny
Erster Maat der "Henrietta"
..
Andy Devine
Saloonbesitzerin
..
Marlene Dietrich
Stierkämpfer
..
Luis Miguel Dominguín
Droschkenkutscher in Paris
..
Fernandel
Mitglied des Reform-Clubs
..
Walter Fitzgerald
Foster
..
John Gielgud
sportliche Lady
..
Hermione Gingold
Tänzer
..
José Greco
Sir Francis Cromarty
..
Cedric Hardwicke
Fallentin
..
Trevor Howard
Begleiterin d. sportlichen Lady
..
Glynis Johns
Zugführer
..
Buster Keaton
(Pariser) Flirt
..
Evelyn Keyes
Anhängerin d. Erweckungsbewegung
..
Beatrice Lillie
Steward auf der "Carnatic"
..
Peter Lorre
Chefingenieur der "Henrietta"
..
Edmund Lowe
Mitglied des Reform-Clubs
..
A.E. Matthews
Kommandant der US-Kavallerie
..
Tim McCoy
Steuermann der "Henrietta"
..
Victor McLaglen

Droschkenkutscher in London

..
John Mills
Ralph
..
Robert Morley
(britischer) Konsul
..
Alan Mowbray
Kapitän der "Henrietta"
..
Jack Oakie
Rausschmeißer im Saloon
..
George Raft
Achmed Abdullah
..
Gilbert Roland
Abdullahs Gefolgsmann
..
Cesar Romero
Mitglied des Reform-Clubs
..
Frank Royde
Klavierspieler im Saloon
..
Frank Sinatra
Betrunkener im Saloon
..
Red Skelton
Mitglied des Reform-Clubs
..
Ronald Squire
Mitglied des Reform-Clubs
..
Basil Sydney
Hinshaw
..
Harcourt Williams
 
Länge
  167/75m (c)
Drehzeit
  August-November '55
Drehorte
  Afghanistan;
    England;
  Frankreich;
    Hongkong;
    Irak;
  Japan;
    Pakistan;
  Saudi-Arabien;
    Spanien;
  Thailand;
    USA
Uraufführung
  Oktober 1956
DVD
  Mai 2005
posterAbenteuer: Der exzentrische englische Gentleman Phileas Fogg (D.Niven), Mitglied des ehrenwerten britischen Reformclubs, schließt mit seinen gelangweilten Clubmitgliedern eine tollkühne Wette ab: In nur 80 Tagen will Fogg einmal um den Erdball reisen - ein unvorstellbares Unternehmen, für das Jahr 1872 ! Als Fogg mit seinem neuen Kammerdiener Passepartout (Cantinflas) und einer Tasche voller Banknoten London verlässt, droht dem spektakulären Unternehmen bereits in Frankreich das Aus, weil die Straße nach Marseilles unpassierbar ist. Kurzerhand kauft Fogg einen Fesselballon, mit dem die Reisenden jedoch bis nach Spanien abgetrieben werden. Ein unfreiwilliger Stierkampf Passepartouts beeindruckt den arabischen Scheich Achmed Abdullah (G.Roland) so sehr, dass er Fogg seine Segelyacht schenkt. Glücklich in Suez angekommen, treffen die Weltreisenden auf Mr. Fix (R.Newton), einen übereifrigen Detektiv von Scotland Yard, der überzeugt ist, Fogg habe die Bank von England ausgeraubt. Ohne Haftbefehl bleibt ihm nichts anderes übrig, als die beiden Globetrotter im Auge zu behalten - so wird er Zeuge, wie Fogg in Indien die schöne junge Witwe Prinzessin Aouda (S.MacLaine) rettet, die mit ihrem toten Gatten verbrannt werden sollte. Trotz mannigfaltiger Widrigkeiten treffen die Reisenden in Hongkong, Yokohama und schließlich in San Franzisco ein, wo Fogg - nicht begeistert von den amerikanischen Sitten - den Kontinent in Rekordzeit mit der Eisenbahn durchquert. Mit seinem letzten Geld kauft Fogg einen Schaufelraddampfer und verfeuert, als auf hoher See die Kohlen ausgehen, die komplette Schiffseinrichtung und sogar seinen Regenschirm. Rechtzeitig am 80. Tag erreichen Fogg und seine Begleiter England, wo Inspektor Fix jedoch endlich einen Haftbefehl erhält und den vermeintlichen Bankräuber einsperrt. Fogg glaubt die Wette verloren - bis Passepartout eine Zeitung in die Hand bekommt und so bemerkt, dass sie durch die Erdumrundung auch die Datumsgrenze überschritten und so einen ganzen Tag gespart haben... [ARD | oc]

bester Film (Oscar)
bester Film - Kategorie Drama (Golden Globe)
bester Film (National Board of Review Award)
bester Film (New York Film Critics Circle Award)
Oscar für John Farrow, S.J. Perelman, James Poe
New York Film Critics Circle Award für bestes Drehbuch
Oscar für Lionel Lindon
Oscar für Victor Young
Golden Globe für Cantinflas
home © midas 2010