Am 4. Mai wäre Audrey Hepburn 90 Jahre alt geworden. Jüngere Menschen kennen sie nur noch von Fotos – und verehren sie als Stilikone. [Berliner Morgenpost]

 

Als "Bridget Jones" wurde Renée Zellweger nicht nur zur Ikone verzweifelter Single-Ladys. Mit der Komödie spielte sie sich auch in Hollywoods Top-Liga. Heute [25.04] feiert der US-Star seinen 50. Geburtstag. [Stuttgarter Nachrichten]

Renée Zellweger: von der Scream Queen zu Bridget Jones [SRF]

 

Le comédien Jean-Pierre Marielle est mort à 87 ans > Bon vivant, acteur truculent, qui a tourné dans de nombreuses comédies, comme « Week-end à Zuydcoote », Jean-Pierre Marielle est mort mercredi [24.04] des suites d’une longue maladie. [Le Monde]

L’acteur Jean-Pierre Marielle est mort à l’âge de 87 ans > Le grand comédien élégant et fin, inoubliable au cinéma et bouleversant au théâtre, s’est éteint ce mercredi. [Le Figaro]

 

Shirley MacLaine ist glamourös, talentiert und schlagfertig - eine Kombination, die man in Hollywood nur noch selten findet. Am Mittwoch [24.04] wird die Schauspielerin 85 und will vom Ruhestand noch nichts wissen. Zum Glück. [Stern]

Politisch, ehrlich, selbstbewusst: Shirley MacLaine hat sich nie an Hollywood angepasst. Die Schauspielerin wird am Mittwoch 85 Jahre. [Berliner Morgenpost]

 

Sie begann als Starlet in Unterhaltungsfilmen, war viele Jahre TV-Kommissarin und glänzte dann in preisgekrönten Kinodramen. Fast 60 Jahre lang stand Hannelore Elsner vor der Kamera. Jetzt [21.04] ist sie überraschend gestorben. [Deutsche Welle]

 

Und wer schreit jetzt? > Jessica Lange wird [am 20.04] 70 [FAZ]

Jessica Lange wird 70 [SRF]

 

Er schrieb die unverkennbaren Melodien der Winnetou-Filme und komponierte die Musik zu Hunderten Kino- und Fernsehproduktionen. Jetzt [19.04] ist Martin Böttcher im Alter von 91 gestorben. [Deutsche Welle]

 

Frohnatur Kate Hudson feiert am 19. April ihren 40. Geburtstag. Privat und beruflich boxte sie sich durch ihr bisheriges Leben - und kann sich an ihrem Ehrentag als Mutter, Schauspielerin und Unternehmerin feiern lassen. Gegen einen kleinen Kater hätte sie dabei nichts. [FOCUS Online]

 

Er kam, sah und starb: Kaum jemand erleidet so häufig den Leinwandtod wie Sean Bean. Heute [17.04] wird der britische Schauspieler 60 Jahre alt. [Stern]

Pünktlich zum Start der 8. Staffel von Game of Thrones feiert Ned Stark-Darsteller Sean Bean heute seinen 60. Geburtstag. Wir erklären, warum es die Serie ohne ihn nie gegeben hätte. [Moviepilot]

 

Emma Thompson hat am Montag [15.04] das sechste Jahrzehnt angebrochen - und wird kein bisschen leiser. Die zweifache Oscar-Preisträgerin ist bekannt für ihren Humor und offene Worte, mit denen sie sich für hungrige Schulkinder, die #MeToo-Kampagne und Klimaschutz einsetzt. [Stern]

Die besten Filme mit Emma Thompson [Deutschlandfunk Kultur]

 

Bibi Andersson, the luminous Swedish actress who personified first purity and youth, then complexity and disillusionment, in 13 Ingmar Bergman films, died on Sunday [14.04] in Stockholm. She was 83. [The New York Times]

 

11. April 1949 – Geburtstag des Filmproduzenten Bernd Eichinger [WDR]

 

Er war Jesus, Gottsucher, Almöhi, Exorzist. Zuletzt zog er in den Krieg der Sterne: In 60 Jahren Kinokarriere wurde Max von Sydow zum charismatischen Charakter-Darsteller. Nun [10.04] feiert der Schauspieler 90. Geburtstag. [Deutsche Welle]

Ein Leben für das Schauspiel: Max von Sydow ist heute 90 Jahre alt. Der geborene Schwede, der mittlerweile die französische Staatsbürgerschaft angenommen hat, war zuletzt in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ als Lor San Tekka, der Erfolgsserie „Game of Thrones“ als dreiäugiger Rabe und in Thomas Vinterbergs Filmdrama „Kursk“ zu sehen. [ORF]

Das lange Gesicht > Max von Sydow wird 90. [FAZ]

 

Sieben Oscars räumt John Madden mit seinem Blockbuster «Shakespeare in Love» ab, dann folgen einige Flops. Die Rentnerkomödie «Best Exotic Marigold Hotel» und ihre Fortsetzung verschaffen ihm ein Comeback. Nun [08.04] wird der Brite 70. [Stern]

 

Kult-Regisseur Francis Ford Coppola wird [am 07.04] 80 > Francis Ford Coppola war für viele Jahre einer der wichtigsten Filmemacher der USA. Seine Filme gewannen Oscars und spielten Millionen ein, einige floppten allerdings auch gewaltig. Einen Kino-Traum hat er noch. [Deutsche Welle]

 
 
frederick elmes liv tyler oliver stone

Richard E. Grant (Schauspieler)