douglas Michael DOUGLAS
* 25.09.1944, New Brunswick, New Jersey, USA

Schauspieler, Produzent * Sohn von Kirk Douglas * 1963-68 Studium an University of California in Santa Barbara (BA in drama/tic arts/) - dort erste Erfahrungen als Regisseur und Schauspieler in Studentenaufführungen * dazwischen verschiedene Gelegenheitsjobs (u.a. Tankwart, Regie- bzw. Produktionsassistent in zwei Filmen seines Vaters /1965/) * 1965-67 arbeitet und tritt in Sommerferien am Eugene O'Neill Theater (Center) bei Waterford (Connecticut) auf * 1968 Teilnahme an Workshops des Neighborhood Playhouse bei Sanford Meisner und des American Place Theater in New York * 1969 Fernseh- (The Experiment) und Kinodebüt (Hail, Hero!) * 1972 Auftritte im Sommertheater [summer stock] und in Off-Broadway-Produktionen (Pinkville) * Gründung seiner ersten Produktionsfirma (Big Stick Productions) * 1972-75 Co-Star der TV-Serie The Streets of San Francisco * ab 1975 auch als Produzent tätig (One Flew over the Cuckoo's Nest) - unterzeichnet einen production deal mit Columbia Pictures (1979) und Paramount (1994) * 1983 schauspielerischer Durchbruch und Beginn seiner Starkarriere mit Romancing the Stone * 2002 einziger gemeinsamer Film mit seinem Vater (It Runs in the Family) * Gründung von Stonebridge Entertainment (1988-94), Michael Douglas Foundation (1990), Plattenfirma Third Stone Records (mit Dick Rudolph, 1990), Douglas/Reuther Productions (mit Steven Reuther, 1994) und Furthur Films (1999) * seit 1998 Friedensbotschafter der UNO * verheiratet mit Catherine Zeta-Jones (2. Ehefrau, seit 2000)

Michael Kirk Douglas wurde am 25. September 1944 in New Brunswick, New Jersey als ältester Sohn des berühmten Schauspielers Kirk Douglas geboren. Bereits sein Debüt als Filmschauspieler in "Hail, Hero!" brachte ihm 1969 eine Nominierung für den Golden Globe Award als bester Nachwuchsdarsteller ein. Seinen Durchbruch hatte Douglas in der Rolle des Inspector Steve Keller in der Siebzigerjahre-Kult-Serie "Die Straßen von San Francisco". Weitere Erfolge schlossen sich an. So spielte Michael Douglas an der Seite von Jane Fonda in "Das China-Syndrom" und zusammen mit Kathleen Turner in Robert Zemeckis Abenteurkomödie "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten". Für seine Darstellung des Börsenmaklers Gordon Gekko in Oliver Stones wegweisendem Meisterwerk "Wall Street" wurde er 1988 mit dem Oscar als bester Darsteller ausgezeichnet. In einem der bedeutensten und kontroversesten Hollywoodfilme der Neunzigerjahre, "Basic Instinct", verfiel er als Detectiv Nick Curran der Femme Fatale Catherine Tramel in Gestalt von Sharon Stone. Auch als Produzent verzeichnete Michael Douglas große Erfolge. So produzierte er unter anderem die Filme "Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil" oder "Flatliners - Heute ist ein schöner Tag zum Sterben". Neben der britischen Schauspielikone Lord Laurence Oliver ist Michael Douglas der einzige Schauspieler, der einen Oscar als bester Darsteller und ebenso einen für den besten Film erhielt. Douglas wurde 1975 als Produzent für den Film "Einer flog über das Kuckucksnest" mit einem Oscar belohnt. [RBB, 2019]
FILMS
Hail, Hero ! (1969-USA * David Miller / Carl Dixon)
Adam at 6 A.M. (1970-USA * Robert Scheerer / Adam Gaines)
Summertree (1971-USA * Anthony Newley / Jerry)
Napoleon and Samantha (Napoleon + Samantha, 1972-USA * Bernard McEveety / Danny)
Coma (Coma, 1977-USA * Michael Crichton / Dr. Mark Bellows)
The China Syndrome (Das China-Syndrom, 1978-USA * James Bridges / Richard Adams)
Running (1979-CDN * Steven Hilliard Stern / Michael Andropolis)
It's My Turn (It's My Turn - Ich nenn' es Liebe, 1980-USA * Claudia Weill / Ben Lewin)
The Star Chamber (Ein Richter sieht rot, 1982/83-USA * Peter Hyams / Steven Hardin)
Romancing the Stone (Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten, 1983-USA * Robert Zemeckis / Jack Colton)
A Chorus Line (A Chorus Line, 1985-USA * Richard Attenborough / Zach)
# The Jewel of the Nile (Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil, 1985-USA * Lewis Teague ... Jack Colton) (04-07; 8512)
Fatal Attraction (Eine verhängnisvolle Affäre, 1986-USA * Adrian Lyne / Dan Gallagher)
Wall Street (Wall Street, 1987-USA * Oliver Stone / Gordon Gekko)
Black Rain (Black Rain, 1988-USA * Ridley Scott / Nick Conklin)
# The War of the Roses (Der Rosenkrieg - bis daß der Tod uns scheidet, 1989-USA; R: Danny DeVito, B: Michael Leeson, K: Stephen H. Burum, M: David Newman, D: MD-Oliver Rose, Kathleen Turner, Danny DeVito) 116/8m-Schwarze Komödie (Roman von Warren Adler)
Shining Through (Wie ein Licht in dunkler Nacht, 1990/91-USA * David Seltzer / Ed/ward Leland)
Basic Instinct (Basic Instinct, 1991-USA * R: Paul Verhoeven, B: Joe Eszterhas, K: Jan de Bont, M: Jerry Goldsmith, D: MD-Detective Nick Curran, Sharon Stone) 127m-Erotikthriller
# Falling Down (Falling Down - Ein ganz normaler Tag, 1992-USA * Joel Schumacher ... D-Fens) (9302)
Disclosure (Enthüllung, 1994-USA * Barry Levinson / Tom Sanders)
# The American President (Hallo, Mr. President, 1995-USA * Rob Reiner ... Andrew Shepherd) (01-04; 9511)
The Ghost and the Darkness (Der Geist und die Dunkelheit, 1995-USA * Stephen Hopkins / Charles Remington)
# The Game (The Game, 1996/97-USA * David Fincher ... Nicholas Van Orton) (08-01; 9709)
# A Perfect Murder (Ein perfekter Mord, 1997/98-USA * Andrew Davis ... Steven Taylor) (Bühnenstück von Frederick Knott) (10-01; 9806)
Wonder Boys (Die WonderBoys, 1999-USA; R: Curtis Hanson, B: Steve[n] Kloves, K: Dante Spinotti, M: Christopher Young, D: MD-Grady Tripp, Tobey Maguire, Frances McDormand) 112m-Tragikomödie (Roman von Michael Chabon)
# One Night at McCool's (Eine Nacht bei McCool's, 1999-USA * Harald Zwart ... Mr. Burmeister) (0104)
# Traffic (Traffic - Macht des Kartells, 2000-USA * Steven Soderbergh ... Robert Wakefield) (04-06; 0012)
Don't Say a Word (Sag' kein Wort, 2000/01-USA * Gary Fleder / Nathan Conrad)
It Runs in the Family (Es bleibt in der Familie, 2002-USA * Fred Schepisi / Alex Gromberg)
The In-Laws (Ein ungleiches Paar, 2002-USA * Andrew Fleming / Steve Tobias)
# The Sentinel (The Sentinel - Wem kannst du trauen?, 2005-USA; R: Clark Johnson, B: George Nolfi, K: Gabriel Beristain, M: Christophe Beck, D: MD: Pete Garrison, Kiefer Sutherland, Eva Longoria) 108m-Thriller (Roman von Gerald Petievich) (05-?; 0604)
You, Me and Dupree (Ich, du und der andere, 2005/06-USA * Anthony Russo, Joe Russo / Mr. Thompson) (DZ: 10-?)
King of California (King of California, 2007-USA * Michael Cahill / Charlie)
# Ghosts of Girlfriends Past (Der Womanizer - Die Nacht der Ex-Freundinnen, 2008-USA * Mark Waters / Onkel Wayne) (02-05; 0905)
# Beyond a Reasonable Doubt (2008-USA * Peter Hyams / Mark Hunter) (03-?; 0909)
# Solitary Man (2008/09-USA * Brian Koppelman & David Levien / Ben Kalmen) (11-01; 1005)
# Wall Street: Money Never Sleeps (Wall Street: Geld schläft nicht, 2009-USA * Oliver Stone / Gordon Gekko) (09-11; 1009)
# Haywire (Haywire, 2010-USA * Steven Soderbergh ... Alex Coblenz) (02-03; 1201)
# Behind the Candelabra (2012-USA * Steven Soderbergh / Liberace) (07>30 Tage; 1306-GB) > TVM (1305)
# Last Vegas (Last Vegas, 2012-USA * Jon Turteltaub / Billy) (10-12; 1311)
# And So It Goes (Das grenzt an Liebe, 2013-USA * Rob Reiner / Oren Little) (06-07; 1407)
# Beyond the Reach (The Reach - In der Schusslinie, 2013-USA * Jean-Baptiste Léonetti / John Madec) (09-10; 1504)
# Ant-Man (Ant-Man, 2014-USA * Peyton Reed / Hank Pym) (08-12; 1507)
# Unlocked (Unlocked, 2014/15-CH/USA/GB * Michael Apted / Eric Lasch) (11-01; 1705)
# Dòngwù Shìjiè / Animal World (2017-VRC; R+B: Yan Han, K: Max Da-yung Wang, M: Neal Acree, Michael Tuller, D: Yifeng Li: Kaisi Zheng, Michael Douglas: Anderson, Dongyu Zhou: Qing Liu) 132m-Fantasyaction (Manga Kaiji von Nobuyuki Fukumoto) (02-08; 1806)
# Ant-Man and the Wasp (2017-USA * Peyton Reed / Hank Pym) (08-11; 1807)
# Avengers: Endgame (Avengers: Endgame, 2017/18-USA * Anthony Russo, Joe Russo ... cameo als Hank Pym) (08-01/+06+09-10/+01.19; 1904)
AWARDS
National Board of Review Award für Wall Street (bester Darsteller, 1987)
Academy Award (Oscar) für Wall Street (bester Hauptdarsteller, 1988)
Golden Globe für Wall Street (bester Darsteller - Kategorie Drama, 1988)
David /di Donatello/ für Wall Street (bester ausländischer Darsteller, 1988)
Donostia-Preis (für sein Lebenswerk) [Filmfestival San Sebastián 1997]
Ehren-César (1998)
Spezialpreis (für außergewöhnlichen Beitrag zum Weltkino) [Filmfestival Karlovy Vary 1998]
Los Angeles Film Critics Association Award für Wonder Boys (bester Darsteller, 2000)
Cecil B. DeMille Award [Golden Globes 2004]
Life Achievement Award [American Film Institute 2009]
BOOKS
Annene Kaye, Jim Sclavunos: Michael Douglas and the Douglas Clan. [London]: W.H. Allen, 1989
+ Michael Douglas: Das Leben des berühmten Hollywood-Stars. Bergisch Gladbach: Lübbe, 1989
Adolf Heinzlmeier: Michael Douglas. Rastatt: Moewig, 1990
Jean-Jacques Jelot-Blanc: Michael Douglas. Clamart: Sévigny, 1990
Alan Lawson: Michael Douglas: A Biography. London: Hale, 1993
John Parker: Michael Douglas: Acting on Instinct. London: Headline, 1994
Norbert Stresau: Michael Douglas: Seine Filme - sein Leben. München: Heyne, 1994
Andy Dougan: Michael Douglas: Out of the Shadows: The Unauthorised Biography. London: Robson Books, 2001
home © midas 08/2016