rourke Mickey ROURKE | Philip André Rourke, Jr
* 16.09.1952, Schenectady, New York, USA

Schauspieler * verbringt seine Jugend in Miami, Florida * Amateur-Boxer * 1975 geht nach New York (City) - dort Schauspielausbildung bei Sandra Seacat [und] im Actors Studio * 1977 Bühnendebüt in A View from the Bridge (nach Arthur Miller) * 1978 zieht nach California um - erster Fernsehfilm (City in Fear) * Kinodebüt (Minirolle in 1941) * erste Erfolge in Diner (1981/82) und Rumble Fish (1982) * 1985 Durchbruch mit Year of the Dragon und Nine ½ Weeks * spielt häufig (rebellierende) Außenseiter ("James Dean der Achtziger") * 1991-94 (Show)auftritte (unter dem Namen Marielito) als Profi-Boxer - danach unterzieht sich mehreren Gesichtsoperationen * in 90er Jahren "filmischer" Absturz ("Mitte der Neunziger, als meine Karriere völlig am Ende war, glaubte kaum noch ein Mensch an mich") - mühseliger Neueinstieg mit kleinen Parts (The Rainmaker, 1997; The Pledge, 2000) * 2001 bad guy in Enrique Iglasias' Musikvideo Hero * 2008 imposantes "Comeback" als Titelheld in The Wrestler

Am 16. September feiert Mickey Rourke laut zahlreicher Quellen seinen 50. Geburtstag, doch wer den Ausnahmedarsteller in seinen jüngsten Filmrollen als melancholischen Comic-Helden Marv ("Sin City") oder als Kopfgeldjäger Mosley ("Domino") gesehen hat, den würde es auch nicht wundern, wenn es sein 60. wäre. Tatsächlich variieren die Angaben über sein Geburtsjahr. Eine abwechslungsreiche Karriere und ein Leben mit vielen Höhen und Tiefen haben ihre Spuren in diesem markanten Gesicht hinterlassen. In den 80er Jahren wurde er mit Filmen wie "Rumble Fish", "Im Jahr des Drachen", "Angel Heart" und "Johnny Handsome" zum Prototyp des Hollywoodrebellen. Sein gemeinsamer Auftritt mit Kim Basinger in dem Erotikklassiker "9 1/2 Wochen" verschaffte ihm zusätzlich eine etwas zweifelhafte Reputation als Sex-Ikone. Doch in seiner Brust schlugen immer zwei Herzen: der sensible Schauspieler und der Möchtegern-Boxer, der seinen Hass, seinen Frust, seine Unsicherheit im Ring heraus lassen wollte. Nach dem kommerziellen Flop des Films "Harley Davidson und der Marlboro Mann" und einer ganzen Reihe künstlerischer Fehlentscheidungen hängte Rourke schließlich seine Schauspielkarriere an den Haken, um sich ganz auf den Boxsport zu konzentrieren. Unter dem Namen "El Marielito" schlug er sich in der Mittelgewichtsklasse auch gar nicht so schlecht, aber der rechte Erfolg wollte sich nicht einstellen. Diverse Knochenbrüche, Alkohol- und Drogenexzesse später - seine schwierige Ehe mit dem schauspielernden Model Carré Otis ("Wilde Orchidee") war inzwischen auch entzwei gegangen - bemühte sich Rourke wieder um Filmrollen in Hollywood. Aber so schnell verzeihen die Filmbosse reuigen Sündern nicht. Der Ex-Boxer schlug sich mit Kleinstrollen und billigen B-Movies herum, die seinen Ruhm endgültig zum Verblassen brachten. Aber Totgesagte leben länger: Letztes Jahr auf dem Filmfestival in Cannes konnte der angeschlagene Fighter ein erstaunliches Comeback feiern. Frank Miller und Robert Rodriguez, mit letzterem hatte er zwei Jahre zuvor schon "Irgendwann in Mexiko" gedreht, vertrauten ihm in ihrer düsteren Comicsaga "Sin City" die Rolle des schwermütigen Gangsters Marv an und der Stern des gefallenen Helden begann wieder zu leuchten. Tony Scott, der Rourke 2004 in seinem "Man on Fire - Mann unter Feuer" lediglich in einem kleinen Part untergebracht hatte, holte ihn für den Thriller "Domino" vor die Kamera. Seitdem läuft für den Mann mit dem Bad-Boy-Image alles bestens. Eine Fortsetzung des Kulthits "Sin City" ist bereits in Vorbereitung. Abgedreht hat Rourke das Actionabenteuer "Stormbreaker" und die Elmer-Leonard-Verfilmung "Killshot". Und auch für das Horrormovie "Grind House", das die "From Dusk Till Dawn"-Macher Rodriguez und Tarantino planen, steht Rourke bereits auf der Besetzungsliste. [ZDF, August 2006]
FILMS
1941 (1941 - wo, bitte, geht's nach Hollywood?, 1978/79-USA * Steven Spielberg / bit)
Heaven's Gate (Heaven's Gate, 1979-USA * Michael Cimino / Nick Ray/bit)
Fade to Black (Die schönen Morde des Eric Binford, 1980-USA * Vernon Zimmerman / Richie)
Body Heat (Heißblütig - kaltblütig, 1981-USA * Lawrence Kasdan / Teddy Lewis)
Eureka (Eureka, 1981-GB/USA * Nicolas Roeg / Aurelio D'Amato)
Diner (American Diner, 1981/82-USA; R+B: Barry Levinson, K: Peter Sova, M: Bruce Brody, Ivan Kral, D: Steve Guttenberg, Daniel Stern, MR-Robert [Boogie] Sheftell, Kevin Bacon, Timothy Daly, Ellen Barkin) 110m-Komödie
# Rumble Fish (Rumble Fish, 1982-USA * Francis Ford Coppola ... "Motorcycle Boy") (Roman von S.E. Hinton) (07-09; 8310)
The Pope of Greenwich Village (Der Pate von Greenwich Village, 1984-USA * Stuart Rosenberg / Charlie)
Year of the Dragon (Im Jahr des Drachen, 1985-USA * R: Michael Cimino, B: Oliver Stone, Michael Cimino, K: Alex Thomson, M: David Mansfield, D: MR-Stanley White, John Lone, Ariane) 134/6m-Actionthriller /Roman von Robert Daley/
Nine ½ Weeks (9 ½ Wochen, 1985-USA * Adrian Lyne / John)
# Angel Heart (Angel Heart, 1986-USA * Alan Parker ... Harry Angel) (Roman von William Hjortsberg) (03-06; 8703)
A Prayer for the Dying (Auf den Schwingen des Todes, 1986/87-GB * Mike Hodges / Martin Fallon)
# Barfly (Barfly, 1987-USA; R: Barbet Schroeder, B: Charles Bukowski, K: Robby Müller, D: MR-Henry Chinaski, Faye Dunaway) 100m-Tragikomödie (02-03; 8710)
Homeboy (Homeboy, 1987/88-USA * Michael Seresin / Johnny Walker)
Francesco / Franziskus (1988-I/D * Liliana Cavani / Franziskus von Assisi)
# Johnny Handsome (Johnny Handsome - Der schöne Johnny, 1988/89-USA * Walter Hill ... John Sedley) (Roman von John Godey, 1972) (10-01; 8909)
Wild Orchid (Wilde Orchidee, 1989-USA; R: Zalman King, B: Patricia Louisianna Knop, Zalman King, K: Gale Tattersall, M: Geoff MacCormack, Simon Goldenberg, D: MR-James Wheeler, Jacqueline Bisset, Carre Otis) 111m-Erotikfilm
# Desperate Hours (24 Stunden in seiner Gewalt, 1989-USA * Michael Cimino ... Michael Bosworth) (Roman + Bühnenstück von Joseph Hayes) (10-12; 9010)
Harley Davidson & the Marlboro Man (Harley Davidson und der Marlboro-Mann, 1990/91-USA * Simon Wincer / Harley Davidson)
# White Sands (White Sands - Der große Deal, 1991-USA * Roger Donaldson ... Gorman Lennox) (08-10; 9204)
F.T.W. (F.T.W. - Tiefer als Haß, 1993/94-USA * Michael Karbelnikoff / Frank T. Wells)
Fall Time (Fall Time, 1995-USA * Paul Warner / Florence)
Exit in Red (Exit in Red, 1996-USA * Yurek Bogayevicz / Ed Altman)
Bullet (Bullet, 1996-USA * Julien Temple / Butch)
Double Team (Double Team, 1996-USA * Tsui Hark / Stavros)
Another 9 ½ Weeks (9 ½ Wochen in Paris, 1996-USA * Anne Goursaud / John Gray)
Point Blank (Point Blank - Over and Out, 1997-USA * Matt Earl Beesley / Rudy Ray)
The Rainmaker (Der Regenmacher, 1997-USA * Francis Ford Coppola / Bruiser Stone)*
# Buffalo '66 (Buffalo '66, 1997-USA * Vincent Gallo ... Buchmacher) (03-04; 9806)
Thursday (Thursday - Ein mörderischer Tag, 1998-USA * Skip Woods / Kasarov)
Shergar (1998-GB/USA * Denis Lewiston / Gavin O'Rourke)
Shades (1999-B * Erik Van Looy / Paul S. Sullivan)*
Out in Fifty (Eine Nacht in L.A., 1999-USA * Bojesse Christopher, Scott Leet / Jack Bracken) nur Video/vertrieb (R)
Animal Factory (1999/00-USA * Steve Buscemi / Jan the Actress)
Get Carter (Get Carter - Die Wahrheit tut weh, 1999/00-USA * Stephen T. Kay / Cyrus Paice)
# The Pledge (Das Versprechen, 2000-USA * Sean Penn ... Jim Olstad) (Roman von Friedrich Dürrenmatt) (02-05; 0101)
Picture Claire (2001-CDN/USA * Bruce McDonald / Eddie)
They Crawl (Crawlers, 2001-USA * John Allardice / Tiny Frakes)* nur Video/vertrieb (R)
# Spun (Spun, 2001-USA * Jonas Åkerlund ... The Cook) (05-06; 0303)
# Once upon a Time in Mexico (Irgendwann in Mexico, 2001-USA * Robert Rodriguez ... Billy) (06-07; 0309)
Masked and Anonymous (2002-USA/GB * Larry Charles / Edmund)
# Man on Fire (Mann unter Feuer, 2003-USA * Tony Scott ... Jordan Kalfus) (Roman von A.J. Quinnell, 1981) (04-06?08; 0404)
Sin City (Sin City, 2004-USA * Robert Rodriguez, Frank Miller / Marv) special guest director: Quentin Tarantino
Domino (Domino, 2004-USA * Tony Scott / Ed)
Stormbreaker (2005-USA/D/GB * Geoffrey Sax / Darrius Sayle) (PZ: 07-?)
# Killshot (Killshot, 2005/06-USA * John Madden / Armand [The Blackbird] Degas) (10-01; 0901)
# The Informers (2007-USA * Gregor Jordan / Peter) (10-12; 0904)
# The Wrestler (The Wrestler, 2008-USA * Darren Aronofsky ... Randy) (02-03; 0812)
# 13 (2008/09-USA * Géla Babluani ... Jefferson) (11-?; 1009-GR)
# Iron Man 2 (Iron Man 2, 2009-USA * Jon Favreau ... Ivan Vanko) (04-07; 1005)
# The Expendables (The Expendables, 2009-USA * Sylvester Stallone / Tool) (03-07; 1008)
# Passion Play (2009/10-USA * Mitch Glazer / Nate Poole) (12-?; 1105, NY+LA)
# Immortals (Krieg der Götter, 2010-USA * Tarsem Singh Dhandwar / König Hyperion) (04-06; 1111)
# The Courier (The Courier, 2010-USA * Hany Abu-Assad / Maxwell) (10-?) > nur Videovertrieb (R; 2.35; 1210)
# Java Heat (Java Heat - Insel der Entscheidung, 2011-USA * Conor Allyn / Malik) (09-11; 1305)
# Dead in Tombstone (Dead in Tombstone, 2012-USA * Roel Reiné / Luzifer) (03-04) > nur Videovertrieb (R; 1.78; 1310)
# Black November / [2010] Black Gold (2010-12-WAN/USA * Jeta Amata / Tom Hudson) (02-?, BG; ?-08, BN; 1501) > Black Gold (2010) was reshot 2011-12 with new cast members [Rourke, Basinger, Heche] in ca. 60 % and premiered under the new title Black November in New York (09.2012)
# Sin City: A Dame to Kill For (Sin City 2: A Dame To Kill For, 2012-USA * Robert Rodriguez, Frank Miller / Marv) (09-12; 1408)
# A Hitman in London (Skin Traffik, 2013-GB * Ara Paiaya / Vogel) (>08<) > nur Videovertrieb (18; 1507)
# Ashby (2014-USA * Tony McNamara / Ashby Holt) (06-07; 1509)
# War Pigs (War Pigs - Nothing's Ever Easy, 2014-USA * Ryan Little / Major A.J. Redding) (10-11; 1509)
BOOKS
Bart Mills: Mickey Rourke: an Illustrated Biography. London: Sidgwick & Jackson, 1988
Meinolf Zurhorst: Mickey Rourke: Seine Filme - sein Leben. München: Heyne, 1989
Philippe Durant: Mickey Rourke. Clamart: Sévigny, 1989
Berndt Schultz: Mickey Rourke. Rastatt: Moewig, 1990
Michel Mahéo: Mickey Rourke. Lausanne: Favre, 1990
home © midas 03/2016