palmer Lilli PALMER | Lilli Maria Peiser

* 24.05.1914, Posen, Deutschland (heute: Poznań, Polen)
† 27.01.1986, Westwood / Los Angeles, USA

1932 Bühnendebüt in Berlin * 1933 Emigration nach Paris (mit ihrer Schwester Irene) – Auftritte als Gesangs- und Tanz-Duo in Cabarets und Nachtclubs * 1934 geht nach England * 1935 Filmdebüt * 1945 geht (mit Rex Harrison) in die USA * 1949 Broadway-Debüt in My Name Is Aguilon * 1954 Rückkehr nach Europa – erste deutsche Filmrolle in Feuerwerk * ab 1958 wirkt in internationalen Produktionen mit * ab Anfang der 70er Jahre spielt auch im deutschen Fernsehen * Malerin und Autorin (4 Romane) * verheiratet mit Rex Harrison (1943-57) und Carlos Thompson (1957-86) * Genres: Drama / Komödie / Krimi / Thriller


Lilli Palmer war eine Ausnahmeerscheinung, sehr kultiviert und doch voller Humor. Sie wuchs in Berlin auf und nahm u.a. Schauspielunterricht bei Lucie Höflich. 1932 gab sie ihr Theaterdebüt, ein Jahr später musste sie als Halbjüdin nach Paris emigrieren. 1934 zog sie nach England. Dort gelang ihr mit "The Great Barrier" der Aufstieg zum britischen Star. 1943 heiratete sie den Schauspieler Rex Harrison. Gemeinsam gingen sie 1945 in die USA, wo sie auch am Broadway engagiert war. Erfolgreich spielte sie in Fritz Langs Spionagethriller "Im Geheimdienst" (1946) und in "Das Himmelbett" (1953), wofür sie in Venedig als Beste Darstellerin ausgezeichnet wurde. 1954 kehrte sie nach Deutschland zurück und bekam ihre erste deutsche Filmrolle in Kurt Hoffmanns "Feuerwerk". [MDR, Mai 2009]

FILMS

Crime Unlimited (1935-GB * Ralph Ince / Natasha)
First Offence / Bad Blood (1935-GB * Herbert Mason / Jeanette)
The Secret Agent (Geheimagent, 1935-GB * Alfred Hitchcock / Lilli)
Wolf's Clothing (1935/36-GB * Andrew Marton / Lydia)
Good Morning, Boys (1936-GB * Marcel Varnel / Yvette)
The Great Barrier (1936/37-GB * Milton Rosmer / Lou)
Sunset in Vienna (1937-GB * Norman Walker / Gelda)
Command Performance (1937-GB * Sinclair Hill / Susan)
Crackerjack (Cracker Jack, 1938-GB * Albert de Courville / Baronin von Haltze)
A Girl Must Live (1939-GB * Carol Reed / Clytie Devine)
Blind Folly (1939-GB * Reginald Denham / Valerie)
The Door with Seven Locks (1939-GB * Norman Lee / June Lansdowne)
Thunder Rock (1942-GB * Roy Boulting / Melanie)
The Gentle Sex (1943-GB * Leslie Howard, Maurice Elvey / Erna Debruski)
English without Tears (1943/44-GB * Harold French / Brigid Knudsen)
The Rake's Progress (Der letzte Sündenfall, 1945-GB * Sidney Gilliat / Erika "Rikki" Krauser)
Beware of Pity (Ungeduld des Herzens, 1945-GB * Maurice Elvey / Edith von Kekesfalva)
Cloak and Dagger (Im Geheimdienst, 1946-USA * Fritz Lang / Gina)
Body and Soul (Jagd nach Millionen, 1947-USA * Robert Rossen / Peg Born)
My Girl Tisa (1947/48-USA * Elliott Nugent / Tisa Kepes)
No Minor Vices (Eine Frau zuviel, 1948-USA * Lewis Milestone / April Aswell)
Hans le marin (Die Hafenbar von Marseille, 1948-F * François Villiers / Tania)
The Long Dark Hall (1950/51-GB * Anthony Bushell, Reginald Beck / Mary Groome)
The Four Poster (Das Himmelbett, 1951/52-USA * Irving Reis / Abby Edwards)
Main Street to Broadway (1953-USA * Tay Garnett / Gaststar/sie selbst)
# Feuerwerk (1954-D * Kurt Hoffmann ... Iduna) (05-07; 5409)
Teufel in Seide (1955-D * Rolf Hansen / Melanie Simrock)
# Anastasia, die letzte Zarentochter (1956-D * Falk Harnack ... die Unbekannte) (06-07; 5609)
Zwischen Zeit und Ewigkeit (1956-D * Arthur Maria Rabenalt / Nina Bohlen)
Wie ein Sturmwind (1956-D * Falk Harnack / Marianne Eichler)
Der gläserne Turm (1957-D * Harald Braun / Katja Fleming)
Eine Frau, die weiß, was sie will (1957-D * Arthur Maria Rabenalt / Julia Klöhn/Angela Cavallini)
Montparnasse 19 (Montparnasse 19, 1957-F/I * Jacques Becker / Béatrice)
La vie à deux (Das Leben zu zweit, 1958-F * Clément Duhour / Odette de Starenberg)
Mädchen in Uniform / Jeunes filles en uniforme (1958-D/F; R: Géza Radványi, B: F.D. Andam=Friedrich Dammann, Franz Höllering, K: Werner Krien, M: Peter Sandloff, D: LP-Elisabeth von Bernburg, Romy Schneider) 95m-Drama
But Not for Me (Bei mir nicht, 1959-USA * Walter Lang / Kathryn Ward)
Conspiracy of Hearts (Verschwörung der Herzen, 1959-GB * Ralph Thomas / Mutter Katharine)
Frau Warrens Gewerbe (1959-D/CH * Akos von Ratony / Kitty Warren)
The Pleasure of His Company (In angenehmer Gesellschaft, 1960-USA * George Seaton / Katherine Dougherty)
The Counterfeit Traitor (Verrat auf Befehl, 1960-USA * George Seaton / Marianne Möllendorf)
Leviathan (1961-F * Léonard Keigel / Mme Grosgeorges)
Le rendez-vous de minuit (Das fremde Gesicht, 1961-F * Roger Leenhardt / Eva/Anne Leuven)
Frau Cheneys Ende (1961-D * Franz Josef Wild / Frau Cheney)
Julia, du bist zauberhaft (1961-A/F * Alfred Weidenmann / Julia Lambert)
Finden Sie, daß Constanze sich richtig verhält ? (1961/62-D * Tom Pevsner / Constanze Calonder)
L'amore difficile (Erotica, 1962-I/D * Alberto Bonucci / Hilde Brenner in Il serpente) Episodenfilm
Miracle of the White Stallions (Flucht der weißen Hengste, 1962-USA * Arthur Hiller / Verena Podhajsky)
Finche dura la tempesta / Beta som / Torpedo Bay (Treffpunkt Tanger, 1962-I/F * Charles Frend / Lygia)
Das große Liebesspiel (1963-D/A * Alfred Weidenmann / Schauspielerin) Episodenfilm
The Amorous Adventures of Moll Flanders (Die amourösen Abenteuer der Moll Flanders, 1963-GB * Terence Young / Dutchy)
Le grain de sable / Le triangle (Die Unmoralischen, 1964-F/I/D * Pierre Kast / Anna-Maria)
Operation Crossbow (Geheimaktion Crossbow, 1964-GB * Michael Anderson / Frieda)
Le tonnerre de Dieu (Auch eine französische Ehe, 1965-F/D/I * Denys de La Patellière / Marie Brassac)
# Der Kongreß amüsiert sich / Le congrès s'amuse (1965-D/F; R: Géza Radványi, B: Geza Radvanyi, Fred Denger, K: Heinz Hölscher, M: Peter Thomas, D: LP-Fürstin Metternich, Curd Jürgens, Paul Meurisse) 96/100m-Historienkomödie (6603)
Zwei Girls vom Roten Stern / Duel à la vodka (1965-D/F/A * R: Sammy Drechsel, B: Klaus Peter Schreiner, K: Werner M. Lenz, M: Claude Vasori, D: LP-Olga Nikolajevna, Curd Jürgens, Pascale Petit) 92/100m-Spionagesatire /Roman von Peter Norden/
Jack of Diamonds (Der Diamantenprinz, 1966-USA/D * Don Taylor / cameo)
Le voyage du père (Die Reise des Vaters, 1966-F/I * Denys de La Patellière / Isabelle Quantin)
Sebastian (Der mysteriöse Mr. Sebastian, 1966-GB * David Greene / Elsa Shahn)
Oedipus the King (König Ödipus, 1967-GB * Philip Saville / Jokaste)
Paarungen (1967-D * Michael Verhoeven / Alice)
Nobody Runs Forever (Der Haftbefehl, 1967/68-GB * Ralph Thomas / Sheila Quentin)
Hard Contract (Der Killer und die Dirne, 1968-USA * S. Lee Pogostin / Adrianne)
La peau de torpédo (Der Mann mit der Torpedohaut, 1969-F/I/D * Jean Delannoy / Helen)
De Sade / Das ausschweifende Leben des Marquis de Sade (1969-USA/D * Cy Endfield / Mme de Montreuil)
La residencia (1969/70-E * Chicho Ibáñez-Serrador / Mme Fourneau)
Hauser's Memory (Ständig in Angst, 1970-USA * Boris Sagal / Anna) TVM
Night Hair Child (Diabolisch, 1970/71-GB * James Kelly / Dr. Viorne)
Murders in the Rue Morgue (Mord in der Rue Morgue, 1971-USA * Gordon Hessler / Madeleines Mutter)
Lotte in Weimar (1974-DDR * Egon Günther / Charlotte Kestner)
# The Boys from Brazil (The Boys from Brazil, 1977/78-USA * Franklin J. Schaffner ... Esther Lieberman) (Roman von Ira Levin) (7810)
Feine Gesellschaft - beschränkte Haftung (1981-D * Ottokar Runze / Hilde)
The Holcroft Covenant (Der 4 ½ Billionen Dollar Vertrag, 1984/85-GB * John Frankenheimer / Althene)

AWARDS

Coppa Volpi ((beste Darstellerin) für The Four Poster [Filmfestspiele Venedig 1953]
Filmband in Silber für Teufel in Seide [Deutscher Filmpreis 1956]
Filmband in Silber für Anastasia – die letzte Zarentochter [Deutscher Filmpreis 1957]
Darstellerpreis für Operation Crossbow [Filmfestival San Sebastián 1965]
Filmband in Gold [Deutscher Filmpreis 1978]

BOOKS

Lilli Palmer: Dicke Lilli, gutes Kind. München [u.a.]: Droemer Knaur, 1974 [Autobiografie]
Lilli Palmer: Der rote Rabe. Locarno: Droemer Knaur, 1977 [Autobiografie/Fortsetzung]
Michael O. Huebner: Lilli Palmer: ihre Filme, ihr Leben. München: Heyne, 1991

home © midas 07/2014