giovanni José GIOVANNI
* 22.06.1923, Paris, Frankreich † 24.04.2004, Lausanne, Schweiz

Regisseur, Drehbuchautor, Schriftsteller * ab ca. 1942 nimmt an Aktionen der Résistance teil * nach dem Krieg wegen Beteiligung an einem Raubüberfall zu Tode verurteilt - vom Präsidenten begnadigt verbringt elf Jahre im Gefängnis * nach seiner Entlassung (1956) veröffentlicht mehrere Romane (Le trou, 1957; Classe tous risque, 1958; Le deuxième souffle, 1958; L'excommunié, 1958 - alle fürs Kino verfilmt) * seit 1958 als Drehbuchautor tätig (Du rififi chez les femmes) * 1966/67 inszeniert seinen ersten Film * 1969 Durchbruch mit Dernier domicile connu - in folgenden Jahren festigt seinen Ruf als einer der großen Regisseure des französischen Kriminalfilms (film policier) * dreht vor allem fürs breite Publikum und arbeitet daher gerne mit Superstars wie Lino Ventura, Alain Delon, Jean-Paul Belmondo, Jean Gabin oder Claude Brasseur * seit 1984 auch Fernseharbeit * nach 1988 zieht sich aus dem Kinogeschäft weitgehend zurück * 2002 Veröffentlichung seiner Memoiren Mes grandes gueules

FILMS

La loi du survivant (Rache ist nicht nur ein Wort, 1966/67-F) Drama mit Michel Constantin, Alexandra Stewart
Le Rapace / Il Rapace / El Rapaz (Im Dreck verreckt, 1967-F/I/MEX * R+B: JG, K: Pierre Petit, M: Francois de Roubaix, D: Lino Ventura, Rosa Furman) 105/10m-Politthriller /Roman von John Carrick/
Dernier domicile connu / Ultimo domicilio conosciuto (Der Kommissar und sein Lockvogel, 1969-F/I; R+B: JG, K: Etienne Becker, M: Francois de Roubaix, D: Lino Ventura, Marlene Jobert) 95/100m-Krimithriller /Roman von Joseph Harrington/
Un aller simple / Solo andata / La puerta cerrada (Wild C.A.T.S., 1970-F/I/E) Krimidrama mit J.-C. Bouillon
Où est passé Tom? (1971-F) Actiondrama mit Rufus, Alexandra Stewart
La scoumoune / Il clan dei Marsigliesi (Der Mann aus Marseille, 1972-F/I) Gangsterdrama mit J.-P. Belmondo
Deux hommes dans la ville / Due contro la città (Endstation Schafott, 1973-F/I) Gangsterdrama mit Jean Gabin
Le gitan / Lo zingaro (Der Zigeuner, 1975-F/I * R+B: JG, K: Jean-Jacques Tarbes, M: Django Reinhardt, Claude Bolling, Lick, D: Alain Delon, Paul Meurisse, Annie Girardot) 102m-Krimi /Roman von Jose Giovanni/
Comme un boomerang / Il figlio del gangster (Wie ein Bumerang, 1976-F/I) Krimi mit Alain Delon, Charles Vanel
Les égouts du paradis (Der Weg ins Paradies, 1978/79-F) Krimi mit Francis Huster, Jean-Francois Balmer
Une robe noire pour un tueur (Verdammt zum Schafott, 1980-F; R: JG, B: Jose Giovanni; Monique Lange, K: Jean-Paul Schwartz, M: Olivier Dassault, D: Annie Girardot, Claude Brasseur, Bruno Cremer, Jacques Perrin) 104/7m-Krimidrama
Le ruffian (Der Rammbock, 1982-F/CDN) Abenteuer/komödie mit Lino Ventura, Bernard Giraudeau, C. Cardinale
Les loups entre eux (Unter Wölfen, 1985-F) Action mit Claude Brasseur
Mon ami le traître (1988-F) Drama mit Andre Dussollier, Thierry Fremont, Valerie Kaprisky
Mon père (Mein Vater, 2000/01-F) Krimidrama mit Bruno Cremer, Vincent Lecoeur

BOOK

José Giovanni: Mes grandes gueules: mémoires. Paris: Fayard, 2002
home © midas 10/2006