york Michael YORK

* 27.03.1942, Fulmer, Buckinghamshire, England, GB

1958 Mitglied des National Youth Theatre – auf Tournee mit Shakespeare-Stücken * Studium an University College in Oxford (BA in English , 1964) – dort im Ensemble der Dramatic Society * Mitglied des Dundee Repertory Theatre (1963-64) und des National Theatre in London (1964-66) * 1966 Filmdebüt * 1972 internationaler Durchbruch mit seiner Rolle in Cabaret * 1973 erster Auftritt am Broadway (Out Cry) * ab Mitte der 70er Jahre auch in TV-Filmen und –Serien (A Man Called Intrepid, 1979) * Genres: Drama / Abenteuer / Komödie / Thriller / Action / Science-Fiction / Romanze


Der britische Schauspieler Michael York begann seine glanzvolle, nun schon über 46 Jahre andauernde Karriere im National Youth Theatre, wo er an zahlreichen Shakespeare-Aufführungen beteiligt war. 1965 trat er Laurence Oliviers „New National Theater Company“ bei und hatte ein Jahr später sein Filmdebüt in Franco Zeffirellis Film „The Taming of the Shrew“ an der Seite von Richard Burton und Elizabeth Taylor. In Zeffirellis bejubeltem „Romeo and Juliet“ (1968) übernahm er die Rolle des Tybalt. Er spielte zusammen mit Angela Lansbury 1970 in „Something for everyone“. In Bob Fosses Filmversion von „Cabaret“ (1972) war er an der Seite von Liza Minnelli zu sehen. 1977 traf er wieder auf Zeffirelli und war Johannes der Täufer in „Jesus of Nazareth“. York spielte D‘Artagnan in der 1973iger Version von „Die drei Musketiere“ und hatte sein Broadway-Debüt in einer Inszenierung von Tennessee Williams „Out Cry“. Ein Jahr später folgte die Fortsetzung von Dumas Kassenschlager unter dem Titel „Die vier Musketiere“. Der letzte Teil der Trilogie wurde mit der Original-Crew 15 Jahre später unter dem Titel „Die Rückkehr der Musketiere“ verfilmt. Seit seinen vielversprechenden ersten Rollen genoss York eine abwechslungsreiche Karriere im Film, im Fernsehen und auf der Bühne. Seine über 60 Leinwandauftritte beinhalten unvergessliche Rollen in Filmen wie: „Accident“ von Joseph Losey, „Murder on the Orient Express“, „The Last Remake of Beau Geste“ und zusammen mit Burt Lancaster in „The Island of Dr. Moreau“. In Billy Wilders „Fedora“ spielte er sich selbst. In den letzten Jahren war er in den „Austin Powers“-Filmen zu sehen. Seiner unverkennbaren Stimme kann man in über 90 Hörbüchern und Filmerzählungen lauschen, so abwechslungsreich wie in „The Book of Psalms“, „Memories“, „Dreams“, „Reflections“, „The Vampire Lestat“ und dem von ihm geschriebenen Kinderbuch „The Magic Paw Paw“. Seine Rolle in „Treasure Island“ wurde für einen Grammy nominiert und er gewann Preise für seine Rollen in „The Fencing Master“, „Creating True Peace“, „Goodbye to Berlin“ und „The Lion, the Witch and the Wardrobe“. [Presseheft von Die Mühle und das Kreuz, 2011]

FILMS

# The Taming of the Shrew / La bisbetica domata (Der Widerspenstigen Zähmung, 1966-USA/I * Franco Zeffirelli ... Lucenzio) (03-08; 6703)
Accident (Accident - Zwischenfall in Oxford, 1966-GB * Joseph Losey / William)
Liefdesbekentenissen (1967-NL * Wim Verstappen / Peter)
Smashing Time (Smashing Time, 1967-GB * Desmond Davis / Tom Wabe)
Giulietta e Romeo / Romeo and Juliet (Romeo und Julia, 1967-I/GB * Franco Zeffirelli / Tybalt)
The Strange Affair (Skandal bei Scotland Yard, 1967/68-GB * David Greene / Peter Strange)
The Guru (1968-USA/IND * James Ivory / Tom Pickle)
Alfred the Great (Alfred der Große - Bezwinger der Wikinger, 1968-GB * Clive Donner / Guthrum)
Justine (Alexandria - Treibhaus der Sünde, 1968/69-USA * George Cukor / Darley)
Something for Everyone (1969-USA * Harold Prince / Conrad Ludwig)
Zeppelin (Zeppelin, 1970-GB * Etienne Périer / Geoffrey Richter-Douglas)
La poudre d'escampette (Drei auf der Flucht, 1970-F/I * Philippe de Broca / Basil)
# Cabaret (Cabaret, 1971-USA * Bob Fosse ... Brian Roberts) (03-07; 7202)
England Made Me (England Made Me, 1971/72-GB * Peter Duffell / Anthony Farrant)
Lost Horizon (Der verlorene Horizont, 1972-USA * Charles Jarrott / George Conway)
The Three Musketeers (Die drei Musketiere, 1973-PA * Richard Lester / D'Artagnan)
The Four Musketeers (Die vier Musketiere - Die Rache der Mylady, 1973-PA * Richard Lester / D'Artagnan)
Murder on the Orient Express (Mord im Orient-Expreß, 1974-GB * Sidney Lumet / Graf Andrenyi)
Great Expectations (Die großen Erwartungen, 1974-GB * Joseph Hardy / Pip) TVM
Conduct Unbecoming (Die Schande des Regiments, 1974-GB; R: Michael Anderson, B: Robert Enders, K: Bob Huke, M: Stanley Myers, D: MY-2nd Lt Arthur Drake, Richard Attenborough, Trevor Howard, Stacy Keach, Christopher Plummer, Susannah York) 107m-Drama
Logan's Run (Flucht ins 23. Jahrhundert, 1975-USA * Michael Anderson / Logan)
Seven Nights in Japan (Königliche Hoheit in Japan, 1975/76-GB/F * Lewis Gilbert / Prinz George)
Jesus of Nazareth (1976-GB/I * Franco Zeffirelli / Johannes der Täufer) TV-Miniserie + 150minütige Kinofassung
The Last Remake of Beau Geste (Drei Fremdenlegionäre, 1976-USA * Marty Feldman / Beau Geste)
The Island of Dr Moreau (Die Insel des Dr. Moreau, 1976-USA * Don Taylor / Andrew Braddock)
Fedora (1977-D/F * R: Billy Wilder, B: Billy Wilder, I.A.L. Diamond, K: Gerry Fisher, M: Miklos Rozsa, D: William Holden, Marthe Keller / MY-er selbst) 113m-Tragödie
The Riddle of the Sands (Bei Nacht und Nebel, 1978-GB * Tony Maylam / Charles Carruthers)
The White Lions (Buana - Die weißen Löwen von Timbawati, 1979-USA * Mel Stuart / Chris McBride)
Final Assignment (Der eiserne Vorhang - Wenn der KGB versagt..., 1979-CDN * Paul Almond / Ljoša Petrow)
The Weather in the Streets (So spielt das Leben, 1983-GB * Gavin Millar / Rollo Spencer)
Au nom de tous les miens (1983-F/CDN * Robert Enrico / Martin Gray/Martins Vater)
Success Is the Best Revenge (1984-GB/F * Jerzy Skolimowski / Alexander Rodak)
L'aube (1985-F/IL * Miklós Jancsó / John Dawson)
Der Joker (1986/87-D * Peter Patzak / Dr. Proper)
Un delitto poco comune (Off Balance - Der Tod wartet in Venedig, 1987-I * Ruggero Deodato / Robert Dominici)
Killing Blue (1988-D * Peter Patzak / Michael Carstens)
The Return of the Musketeers (Die Rückkehr der Musketiere, 1988-GB/F/E * Richard Lester / D'Artagnan)
Eline Vere (1990/91-B/F/NL * Harry Kümel / Lawrence St. Clare)
Wide Sargasso Sea (Sargasso Sea - Im Meer der Leidenschaft, 1992-USA/AUS * John Duigan / Paul Mason)
Discretion Assured (1993-USA/BR * Odorico Mendes / Trevor)
Gospa (1994/95-HR/CDN/USA * Jakov Sedlar / Milan Vuković)
A Young Connecticut Yankee in King Arthur's Court (Mit Vollgas in die Tafelrunde, 1995-CDN/F/GB * Ralph L. Thomas / Merlin)
Not of This Earth (1995-USA * Terence H. Winkless / Paul Johnson)
Goodbye America (Im Namen der Ehre, 1996/97-RP * Thierry Notz / Senator Bladon)
Austin Powers: International Man of Mystery (Austin Powers, 1997-USA * Jay Roach / Basil Exposition)
# 54 (Studio 54, 1997-USA * Mark Christopher ... Botschafter) (09-11; 9808)
Wrongfully Accused (Leslie Nielsen ist sehr verdächtig, 1998-USA/D * Pat Proft / Hibbing Goodhue)
The Treat (Manche mögen's anders, 1998-USA * Jonathan Gems / Simon)*
One Hell of a Guy (1998-USA * James David Pasternak / Teufel) [NRD]
Austin Powers: The Spy Who Shagged Me (Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung, 1998/99-USA * Jay Roach / Basil Exposition)
The Omega Code (1999-USA * Rob Marcarelli / Stone Alexander)
The Haunting of Hell House (1999-USA * Mitch Marcus / Professor Ambrose) nur Video/vertrieb
Borstal Boy (1999-GB/IRL * Peter Sheridan / Joyce)
Megiddo (Megiddo, 2000-USA * Brian Trenchard-Smith / Stone Alexander)
Austin Powers in Goldmember (Austin Powers in Goldständer, 2001/02-USA * Jay Roach / Basil Exposition)
Moskovskaja žara / Moscow Heat (2003-RUS * Jeff Celentano / Roger Chambers) (DZ: 08-10?)
# Правосудие волков [Pravosudije volkov] (2007-RUS * Vladimir Fat'janov ... Michail "Mika" Sergejevič Poljakov) (08-12; 1010)
# Młyn i krzyż / The Mill and the Cross (Die Mühle und das Kreuz, 2008-PL/S * Lech Majewski / Nicholas Jonghelinck) (10-12; 1103)

> Michael York (englisch)
home © midas 08/2014