Chris COLUMBUS | Christopher Columbus

* 10.09.1958, Spangler, Pennsylvania, USA

Regisseur, Drehbuchautor, Produzent * Studium (film production) an [der] Tisch School of the Arts der New York University in New York (BFA 1980) * startet seine Filmkarriere als Drehbuchautor (Reckless, 1983; Gremlins, 1984; Young Sherlock Holmes, 1985) * 1986 entwickelt die Cartoon-Serie Galaxy High School * 1987 Gründung der Produktionsfirma 1492 Productions & Debüt als Regisseur (Adventures in Babysitting) * 1990 Durchbruch als Filmmacher mit dem Megahit Home Alone - danach dreht hauptsächlich Komödien und familientaugliche Unterhaltungsfilme * seit 1994 auch als Produzent tätig (Nine Months; Bicentennial Man, 1999) * 2000-02 inszeniert die ersten beiden Harry-Potter-Filme


In den vergangenen 25 Jahren hat Chris Columbus einige der erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten geschrieben, inszeniert und produziert. In Hollywood gehört er zu den einflussreichsten Filmemachern überhaupt. Als Regisseur und Produzent der ersten drei „Harry Potter“‐Verfilmungen gilt er als die treibende Kraft hinter einer der beliebtesten und erfolgreichsten Literaturadaptionen der jüngeren Vergangenheit. HARRY POTTER UND DER STEIN DER WEISEN („Harry Potter and the Sorcerer’s Stone“, 2001) war die erste in der langen Reihe von Verfilmungen der weltweit erfolgreichen Buchreihe der Autorin J. K. Rowling. Angesichts Millionen begeisterter, mitunter gar fanatischer Leser stand Columbus unter großem Druck, einen Film zu drehen, der gleichermaßen die Fans befriedigt und das Wesen der geliebten Hauptfiguren einfängt. Er engagierte die Neulinge Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint für die Hauptrollen und bewies damit sein Geschick, junge Talente zu entdecken und zu fördern. Der Film triumphierte an den Kinokassen, und 2002 zeichnete Columbus bei HARRY POTTER UND DIE KAMMER DES SCHRECKENS („Harry Potter and the Chamber of Secrets“, 2002) erneut als Regisseur und Produzent verantwortlich. Als Produzent verantwortete er den dritten Film in der Reihe, HARRY POTTER UND DER GEFANGENE VON ASKABAN („Harry Potter and the Prisoner of Azkaban“, 2004). Weltweit spielten diese drei Filme ingesamt mehr als 2,6 Milliarden Dollar ein. Chris Columbus ist der Regisseur von Filmen wie KEVIN – ALLEIN ZU HAUS („Home Alone“, 1990) und KEVIN – ALLEIN IN NEW YORK („Home Alone 2: Lost in New York“, 1992), mit denen Macaulay Culkin seine Karriere begann. Auf diese Komödien folgte der Blockbuster MRS. DOUBTFIRE – DAS STACHELIGE KINDERMÄDCHEN („Mrs. Doubtfire“, 1993) mit Robin Williams und Sally Field sowie NEUN MONATE („Nine Months“, 1995) mit Hugh Grant und Julianne Moore. Columbus inszenierte aber auch eine Reihe von Dramen, darunter MAMA, ICH UND WIR ZWEI („Only the Lonely“, 1991) nach seinem eigenen Drehbuch, ein Film, der den verstorbenen John Candy nicht nur in einer seiner besten Rollen zeigt, sondern Filmlegende Maureen O’Hara ein Leinwand‐Comeback ermöglichte. Außerdem drehte er SEITE AN SEITE („Stepmom“, 1998) mit Julia Roberts und Susan Sarandon. Zuletzt inszenierte Columbus den Fantasy‐Hit PERCY JACKSON – DIEBE IM OLYMP („Percy Jackson & the Olympians: The Lightning Thief“, 2010), der auf einer erfolgreichen Kinderbuch‐Reihe basiert; in Kürze beginnt er mit der Produktion der Fortsetzung „Percy Jackson: The Sea of Monsters“. Außerdem drehte er die Verfilmung des mit einem Pulitzer‐Preis ausgezeichneten Broadway‐Musicals RENT (2005). Als Produzent verantwortete Columbus die erfolgreiche Fantasy‐Komödie NACHTS IM MUSEUM („Night at the Museum“, 2006) und ihr Sequel NACHTS IM MUSEUM 2 („Nights at the Museum: Battle of the Smithsonian“, 2009). Aktuell arbeitet Columbus an einem Remake des norwegischen Thrillers TROLL HUNTER („Trolljegeren“, 2010) und er unterschrieb kürzlich beim Fernsehsender CBS einen Vertrag über mehrere Projekte. Zu den Arbeiten, die Columbus’ Produktionsfirma 1492 Pictures derzeit entwickelt, gehören eine Verfilmung von Michael Korytas „The Cypress House“, zu der Columbus das Drehbuch schreiben wird, sowie ein Remake des koreanischen Films HELLO GHOST (2010) und TEMPLE STAY, dies zusammen mit Regisseur JK Youn. Ersten Ruhm erlangte Columbus in Hollywood mit Originaldrehbüchern, die von Steven Spielberg produziert wurden, darunter die unmittelbar aufeinander folgenden Hits GREMLINS – KLEINE MONSTER („Gremlins“, 1984) und DIE GOONIES („The Goonies“, 1985) – beide Filme gelten heute als Klassiker der 1980er Jahre, die auf außergewöhnliche Weise Humor und Abenteuer miteinander verknüpften. Der Erfolg seiner Drehbücher ermöglichte Columbus schließlich sein Regiedebüt, DIE NACHT DER ABENTEUER („Adventures in Babysitting“, 1987) mit Elisabeth Shue. Chris Columbus wurde in Spangler, Pennsylvania geboren und wuchs in der Nähe von Youngstown, Ohio auf. Ursprünglich wollte er Grafiker werden und beschäftigte sich viele Jahre mit Kunst und Comic‐Zeichnungen. Schließlich gelang es ihm, Comics und Film‐ Storyboards zu verbinden, er absolvierte die renommierte Tisch School of the Arts an der NYU, wo er ein erstes Drehbuch namens „Jocks“ verkaufte. [Presseheft von The Help, 2011]

FILMS

Adventures in Babysitting (Die Nacht der Abenteuer, 1987-USA; R: CC, B: David Simkins, K: Ric Waite, M: Michael Kamen, D: Elisabeth Shue, Keith Coogan, Vincent D'Onofrio) 99m-Teenagerkomödie (01-?; 8707)

Heartbreak Hotel (Heartbreak Hotel, 1988-USA; R+B: CC, K: Stephen/Steve Dobson, M: Georges Delerue, D: David Keith, Tuesday Weld, Charlie Schlatter) 97m-Komödie (03-04; 8809)

Home Alone (Kevin - Allein zu Haus, 1990-USA; R: CC, B: John Hughes, K: Julio Macat, M: John Williams, D: Macaulay Culkin ° Joe Pesci ° Daniel Stern ° John Heard ° Roberts Blossom ° Catherine O'Hara) 102m-Komödie (02-05; 9012)

Only the Lonely (Mama, ich und wir zwei, 1990-USA) (10-12; 9105)

Home Alone 2: Lost in New York (Kevin - Allein in New York, 1991/92-USA; R: CC, B: John Hughes, K: Julio Macat, M: John Williams, D: Macaulay Culkin * Joe Pesci * Daniel Stern) 120m-Komödie (12-05; 9211)

Mrs. Doubtfire (Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen, 1993-USA) (Roman von Anne Fine) (9311)

Nine Months (Neun Monate, 1994/95-USA; R+B: CC, K: Donald M. McAlpine, M: Hans Zimmer, D: Hugh Grant, Julianne Moore, Tom Arnold, Joan Cusack, Jeff Goldblum, Robin Williams) 103m-Komödie (10-02; 9507)

Stepmom (Seite an Seite, 1997/98-USA; R: CC, B: Gigi Levangie, Jessie Nelson, Steven Rogers, Karen Leigh Hopkins, Ron/ald Bass, K: Donald M. McAlpine, M: John Williams, D: Julia Roberts * Susan Sarandon * Ed Harris) 125m-Melodram (09-01; 9812)

Bicentennial Man (Der 200-Jahre-Mann, 1999-USA) (Kurzgeschichte von Isaac Asimov /1976/ + Roman The Positronic Man von Isaac Asimov & Robert Silverberg /1992/) (9912)

Harry Potter and the Sorcerer's Stone (Harry Potter und der Stein der Weisen, 2000/01-GB/USA; R: CC, B: Steve/n Kloves, K: John Seale, M: John Williams, D: Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson) 152m-Fantasyabenteuer (Roman Harry Potter and the Philosopher's Stone von J.K. Rowling, 1997) (10?11-04; 0111)

Harry Potter and the Chamber of Secrets (Harry Potter und die Kammer des Schreckens, 2001/02-GB/USA; R: CC, B: Steve/n Kloves, K: Roger Pratt, M: John Williams, D: Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson) 161m-Fantasyabenteuer (Roman von J.K. Rowling, 1998) (11-05; 0211)

Rent (Rent, 2005-USA; R: CC, B: Steve/Stephen Chbosky, K: Stephen Goldblatt, MS: Matt Sullivan, D: Rosario Dawson, Taye Diggs, Wilson Jermaine Heredia, Jesse L. Martin, Idina Menzel, Adam Pascal, Anthony Rapp, Tracie Thoms) 135m-Musikdrama (03-06; 0511)

I Love You, Beth Cooper (I Love You, Beth Cooper, 2008-USA; R: CC, B: Larry Doyle, K: Phil Abraham, M: Christophe Beck, D: Hayden Panettiere, Paul Rust, Jack Carpenter, Lauren London) 101m-Teenagerromanze (Roman von Larry Doyle, 2007) (03-05; 0907)

Percy Jackson & the Olympians: The Lightning Thief (Percy Jackson - Diebe im Olymp, 2009-USA; R: CC, B: Craig Titley, K: Stephen Goldblatt, M: Christophe Beck, D: Logan Lerman, Brandon T. Jackson, Alexandra Daddario, Sean Bean, Pierce Brosnan, Steve Coogan, Rosario Dawson, Catherine Keener, Kevin McKidd, Joe Pantoliano, Uma Thurman) 119m-Fantasyabenteuer (Roman The Lightning Thief von Rick Riordan, 2005) (04-07; 1002)

Pixels (Pixels, 2014-USA; R: Chris Columbus, B: Tim Herlihy, Timothy Dowling, K: Amir Mokri, M: Henry Jackman, D: Adam Sandler, Kevin James, Michelle Monaghan, Peter Dinklage, Josh Gad & Brian Cox) 105m-Sci-Fi-Komödie (05-09; 1507)

home © midas 02/2010