The Quiller Memorandum (1966-GB/USA | Das Quiller Memorandum: Gefahr aus dem Dunkel)
Stab Thriller: Der britische Geheimagent Quiller (G.Segal) soll in Berlin eine gefährliche Untergrundorganisation zerschlagen. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf einen deutschen Lehrer und früheren Nazi-Verbrecher, der vor einiger Zeit Selbstmord beging. An dessen Schule trifft Quiller auf eine undurchsichtige Rektorin und die junge Lehrerin Inge (S.Berger). Doch kaum hat er sich von Inge verabschiedet, wird Quiller von der feindlichen Organisation verschleppt und Oktober (M.von Sydow), dem Chef der Verschwörergruppe, vorgeführt. Dieser will Quiller einer Gehirnwäsche unterziehen, aber der versierte Geheimagent widersteht allen Psychotricks und kann sogar entkommen. Als er erneut Inge besucht, bringt sie ihn zu einer geheimnisvollen Kontaktperson, die sich als Inges Rektorin entpuppt. Doch als Quiller mit ihrer Hilfe in Oktobers Hauptquartier eindringt, wird er bereits erwartet... [3SAT-Info]
Regie Michael Anderson
Drehbuch Harold Pinter
Roman (1965) Elleston Trevor
Kamera Erwin Hillier
Musik John Barry
Produktion Ivan Foxwell
>> Ivan Foxwell (Prod.), GB
>> Carthay, USA
Rolle Darsteller
Quiller George Segal
Pol Alec Guinness
Oktober Max von Sydow
Inge Senta Berger
Gibbs George Sanders
Weng Robert Helpmann
Rushington Robert Flemyng
Hengel Peter Carsten
Rektorin Edith Schneider
Hassler Günter Meisner
Länge 105m (c)
Drehzeit Berlin, D
Kinostart Dezember 1966 (USA)
  Januar 1967 (GB)
DVD -
home © midas 2007