Kingdom of Heaven (2004-GB/E/USA/D)
title screenshot
 
Königreich der Himmel | D
El reino de los cielos | E
 
credits screenshot
 
Blu-ray (D) : Januar 2007
Twentieth Century Fox HE
Sprachen : de,en | UT : de,en SDH + andere
 
TV Spielfilm Wuchtiges Epos mit Gespür und Verstand
(Opening) credits
Twentieth Century Fox (presents)
Orlando Bloom
..
Balian
Eva Green
..
Sybilla
..
Tiberias
..
Hospitaliter
..
Rainald von Châtillon
Marton Csokas
..
Guido von Lusignan
Michael Sheen
..
Priester
&
Godfrey von Ibelin
Ghassan Massoud
»
Saladin
Alexander Siddig
..
Nasir [Imad]
Khaled Nabawy
»
Mullah
Kevin McKidd
..
Englischer Sergeant
Velibor Topić
..
Almaric
Jon Finch
»
Patriarch von Jerusalem
Ulrich Thomsen
..
Großmeister des Templerordens
Nikolaj Coster-Waldau
..
Dorf-Sheriff
 
Harry Gregson-Williams
..
Musik
Marc Streitenfeld
..
music supervisor
John Mathieson
..
Kamera
Ridley Scott
..
Produktion
William Monahan
..
Buch
..
Regie
 
Scott Free (production)
BK [GB] * Reino del Cielo [E] * KOH [USA] * Babelsberg Film [D] (co-production)
(produced in association with) Inside Track 3 LLP
Anglo - Spanish - US - German co-production
© Twentieth Century Fox Film Corporation, 2005 (except Brazil/Italy/Korea/Japan/Spain)
145m (c)
Drehzeit : Januar-Mai 2004
Drehorte : Marokko; Spanien
Kinostart : Mai 2005 (GB + E + USA + D)
Verleih : 20th Century Fox Film Co. Ltd (GB) | Twentieth Century Fox (D)
 
Historienfilm: Frankreich im Jahr 1184. Es ist die Geschichte des einfachen Hufschmieds Balian (Orlando Bloom), der nach dem Tod von Frau und Kind nicht mehr an einen gerechten Gott glauben mag. Zur selben Zeit taucht im Dorf Baron Godfrey von Ibelin (Liam Neeson) auf. Der berühmte Kreuzritter offenbart dem Verzweifelten, dass er sein leiblicher Vater sei. Er unterbreitet dem Sohn den Vorschlag, an seiner Seite in Jerusalem das Reich des weisen Königs Balduin (uncredited: Edward Norton) gegen die religiösen Fanatiker in den eigenen Reihen zu verteidigen. Balian zögert, doch als er im Affekt einen Priester tötet, bleibt ihm nichts anderes übrig, als zu fliehen und sich dem Kreuzrittertrupp anzuschliessen. In einem Gefecht wird der Vater tödlich verwundet, und der frisch zum Ritter geschlagene Balian erreicht das Heilige Land nur auf Umwegen. In Jerusalem angekommen gerät er alsbald zwischen die verfeindeten christlichen Fraktionen. Auf der einen Seite stehen der todkranke König und sein treuer Schildwächter Tiberias (Jeremy Irons) für religiöse Toleranz, auf der andern sind es die Templerritter unter Guy de Lusignan (Marton Csokas), die auf einen Vorwand warten, um einen Krieg gegen die Muslime unter Saladin (Ghassan Massoud) vom Zaun zu brechen. Lusignan ist aber auch Ehemann von Balduins schöner Schwester Sybilla (Eva Green) und besteigt deshalb nach dem Tod des Königs den Thron Jerusalems. Kaum an der Macht marschiert er gegen Saladin und wird von diesem vernichtend geschlagen. Jerusalem steht schutzlos da, und Hoffnung keimt erst wieder, als Balian sich anbietet, die Verteidigung der Stadt zu organisieren... [SRF, 2011] || Edward Norton was briefly considered for the role of Guy, but upon reading the script he lobbied for the role of King Baldwin. Because the King appears behind a mask, he requested not to be credited. However, his name was put back in the video releases of the film. [IMDB]
home © midas 2020