International Velvet (1977/78-GB | Alles Glück dieser Erde)
Stab Jugendmelodram: Als ihre Tante Velvet die junge Amerikanerin Sarah (T.O'Neal) nach dem Unfalltod ihrer Eltern zu sich nach England nimmt, fällt es dem Mädchen zunächst schwer, sich der neuen Umgebung und der anderen Mentalität anzupassen. Velvet lebt zusammen mit dem Schriftsteller John Seaton (C.Plummer) auf einem schönen Anwesen am Meer. Ihr Pferd Pie, mit dem sie einst als 14-Jährige gegen alle Widerstände den "Grand Nation"l'-Parcours gewann, hat sich auch in der Zucht bestens bewährt. Auch Sarah hat eine Leidenschaft für Pferde und Reitsport. Allmählich begreift Sarah, die in ihrem Kummer zunächst trotzig alles abwehrt, wie gut es ihre Tante und deren Lebensgefährte mit ihr meinen. Als man ihr Pies letztes Fohlen schenkt, ist sie überglücklich. "Arizona Pie", wie sie ihren Schützling nennt, enttäuscht sie nicht. Als es herangewachsen ist, gewinnt das Mädchen mit ihm etliche Preise. Es dauert nicht lange, bis Captain Johnson (A.Hopkins), der strenge Chef der britischen Reiter-Equipe auf ihr Können aufmerksam wird. Er nimmt Sarah in die Mannschaft auf, wo sie erkennt, dass sie noch einiges lernen muss. Doch Sarah beißt sich durch. Schließlich darf sie mit ihrer Mannschaft bei den olympischen Spielen starten. Zu den großen Favoriten zählen die Amerikaner, allen voran Scott Saunders, in den sich Sarah heftig verliebt...[SWR-Programminfo] Fortsetzung des Klassikers National Velvet (1944-USA * Clarence Brown)
Regie Bryan Forbes
Drehbuch Bryan Forbes
Roman National Velvet Enid Bagnold
Kamera Tony Imi
Musik Francis Lai
Produktion Bryan Forbes
>> Metro-Goldwyn-Mayer
Rolle Darsteller
Sarah Brown Tatum O'Neal
John Seaton Christopher Plummer
Captain Johnson Anthony Hopkins
Velvet Brown Nanette Newman
Pilot Peter Barkworth
Mr. Curtis Dinsdale Landen
Beth Sarah Bullen
Scott Saunders Jeffrey Byron
Tim Richard Warwick
Wilson Daniel Abineri
Roger Jason White
Mike Martin Neil
Howard Douglas Reith
Länge 125m (c)
Drehorte Lancashire, England;
  Montreal, CDN
Kinostart -
DVD -
home © midas 2007