Clair de femme | Chiaro di donna | Die Liebe einer Frau (1978/79-F/I/D)
credits
deutscher Vorspann / German credits
Regie
:
Costa-Gavras
Drehbuch
:
[Costa-Gavras]
Roman (1977)
:
Romain Gary
Kamera
:
Ricardo Aronovich
Musik
:
Jean Musy
Produktion
:
Georges-Alain Vuille
(a co-production)
Les Films Gibé [F]
Les Films Corona [F]
Parva Cinematografica [I]
Filmproduktion Janus [D]
(Iduna Film, D > nur deutscher Vorspann)
 
Lydia
»
Romy Schneider
Michel
..
Yves Montand
Sven
..
Dieter Schidor
Georges
..
Heinz Bennent
Galba
»
Romolo Valli
Barman
..
Roberto Benigni
Sonia
..
Lila Kedrova
Alain
»
François Perrot
 
Länge
  103m > 105m (c)
Drehzeit
  Dez. '78-Februar '79
Atelier
  Cinecittà, Rom
Kinostart
  August 1979 (F)
  September 1979 (I+D)
DVD
  Mai 2012
posterMelodram: Michel (Yves Montand) öffnet die Tür des Taxis und unbewusst eine weitere Tür in seinem Leben. Er wollte schon im Flugzeug sitzen, doch nun schlägt er der Passantin Lydia (Romy Schneider) die Einkaufstasche aus der Hand. Sie trinken einen Kaffee zusammen und stellen fest, dass sie ähnliche Schicksalsschläge erlitten haben. Michel leidet unter dem Tod seiner Frau, Lydia hat ihre kleine Tochter bei einem Unfall verloren. Gemeinsam ziehen sie durch ein Paris der Partys und Varietés und erlauben sich Einblicke in ihr Leben. Sie lernen, ihr Leid zu teilen und verlieben sich. Michel überzeugt Lydia davon, zusammen zu verreisen. Plötzlich ist Lydia dann verschwunden. * Ohne jegliche Melodramatik, mit einem ganz eigenen Optimismus erzählt der bis zu diesem Zeitpunkt vor allem für seine Polit-Thriller bekannte Regisseur Costa-Gavras diese Liebesgeschichte. Die Liebe einer Frau glänzt mit behutsamer Inszenierung und brillanten Darstellern, allen voran Romy Schneider und Yves Montand. [3SAT, Mai 2012 | Poster/Verleih: Gaumont Distribution, 1979] || Nach dem Roman Clair de femme von Romain Gary.
home © midas 2016