Pretty Woman (1989-USA | Pretty Woman)
Stab Romanze: Sie ist es - für den Geschäftsmann Edward Lewis (R.Gere), der geschäftlich in Los Angeles zu tun hat und auf dem Straßenstrich des Hollywood-Boulevards Vivian (J.Roberts) engagiert, der er nach kurzer Bekanntschaft ein Geschäft anbietet: Die ganze Woche soll sie als seine Begleiterin bei ihm bleiben - bezahlt natürlich. Vivian nimmt an - sie hat scheinbar nichts zu verlieren, und Edward bietet schnell und einfach verdientes Geld. Aber auch die Erfahrung, dass seine Welt nicht ihre ist: In den feinen Boutiquen am Rodeo Drive wird sie nicht bedient, und im Hotel läuft sie Gefahr, vor die Tür gesetzt zu werden. Doch sie findet auch einen Freund - den Hotelmanager . Er bereitet sie väterlich auf das große Dinner vor, bei dem Edward auf James Morse trifft, dessen Firma er zu schlucken gedenkt. Doch es läuft nicht alles wie geplant. Gibt es noch etwas anderes, als die seltsame Befriedigung, die sich aus dem geschäftlichen Ruin anderer Leute ziehen lässt, muss sich Edward fragen. Und hat Vivian nicht doch ganz viel zu verlieren - ein Herz nämlich, und das an Edward, der ihr Kunde ist ? Alles ist möglich in der "Stadt der Engel"... [ZDF-Info | occ]
Regie Garry Marshall
Drehbuch J.F. Lawton
Kamera Charles Minsky
Musik James Newton Howard
Produktion Arnon Milchan
  Steven Reuther
> für Touchstone Pictures
> in Zusammenarbeit mit Silver Screen Partners IV
Rolle Darsteller
Edward Lewis Richard Gere
Vivian Ward Julia Roberts
James Morse Ralph Bellamy
Philip Stuckey Jason Alexander
Kit De Luca Laura San Giacomo
David Morse Alex Hyde-White
Elizabeth Stuckey Amy Yasbeck
Bridget Elinor Donahue
Hotelmanager Hector Elizondo
Länge 117m (c)
  124m [director's cut]
Drehzeit Juli-Oktober 1989
Drehort California
Kinostart März 1990
DVD Touchstone HV (de,en,sp)
Golden Globe für Julia Roberts
home © midas 2007