Pile ou face (1980-F | Auch Mörder haben schöne Träume)
Stab Thriller: Mitten durch das Fenster hindurch stürzt Madame Morlaix aus dem dritten Stock ihres Hauses auf die Straße. Für die Polizei ist der Fall eindeutig - ein Unfall. Doch der bärbeißige Inspektor Louis Baroni (P.Noiret) hat seine Zweifel: Madame Morlaix galt als unausstehliche Cholerikerin, die ihren Mann Edouard (M.Serrault) tyrannisierte. Eben dieser stand beim Sturz unmittelbar neben ihr, und die einzige Zeugin, die den Vorfall vom Nebenhaus beobachtet hat, ist Edouards junge Geliebte Laurence (Dorothée). Obwohl ein Rauschgiftskandal größeren Ausmaßes seine Aufmerksamkeit fordert, wird Baroni von dem Fall Morlaix zunehmend besessen. Er glaubt fest an die Schuld des Ehemannes - und schreckt bei seinen Ermittlungen auch vor illegalen Methoden nicht zurück. In einen subtilen Psychoterror verstrickt, erkennen die beiden Männer jedoch auch, wie ähnlich sie sich sind... [ZDF-Info | oc] || Nach dem Roman Baroni von Alfred Harris.
Regie Robert Enrico
Drehbuch Marcel Jullian
  Robert Enrico
  Michel Audiard
Roman (1975) Alfred Harris
Kamera Didier Tarot
Musik Lino Léonardi
Produktion Georges Cravenne
>> FDR (Production)
>> Antenne 2
Rolle Darsteller
inspecteur Louis Baroni Philippe Noiret
Edouard Morlaix Michel Serrault
Laurence Bertil Dorothée
inspecteur Larrieu Pierre Arditi
Bourgon-Massenet Jean Desailly
Lampertuis André Falcon
Baronis Schwiegersohn Bernard Le Coq
Zepp Gaëlle Legrand
Freund von Baroni Fred Personne
Länge 105m (c)
Drehzeit Januar-Februar 1980
Kinostart August 1980
DVD -
home © midas 2014