The Paradine Case (1946/47-USA | Der Fall Paradin)
Stab Gerichtsdrama: Sensation in Londons bester Gesellschaft. Maddalena Paradine (A.Valli) wird als Giftmörderin verhaftet. Sie soll ihren Gatten, den blinden Oberst Paradine, umgebracht haben. Anthony Keane (G.Peck), ein glänzender junger Jurist, übernimmt ihre Verteidigung. Er ist mit der schönen Gay (A.Todd) verheiratet, verliebt sich aber rasch in seine überaus attraktive Mandantin. Dass diese aus ihrer zwielichtigen Vergangenheit kein Hehl macht, fasziniert ihn ganz besonders. Anthonys Aufgabe allerdings erweist sich schnell als besonders schwer. Zum einen nämlich ist ihm Richter Horfield (C.Laughton) alles andere als gewogen, seit er Gay mit Annäherungsversuchen beglückte und eine Abfuhr bekam. Zum andern kann Anthony lange nicht begreifen, warum seine Mandantin den Stallknecht André Latour (L.Jourdan) um jeden Preis aus dem Prozess heraushalten will. Als Latour sich umbringt, nimmt der Fall eine überraschende Wendung... [SF-Info | oc] The Paradine Case war der letzte von vier Filmen, die "der Meister des Suspense" Alfred Hitchcock für den Produzenten David O. Selznick drehte. Seine Entstehung war von schweren Auseinandersetzungen zwischen den beiden begleitet. Der Regisseur hasste das Drehbuch, für dessen Endfassung der Produzent verantwortlich zeichnete, ebenso wenig war er mit der ihm aufgezwungenen Besetzung einverstanden. Selznick hingegen nahm dem Regisseur den schleppenden Fortgang der Dreharbeiten und die immensen Kosten (3 Millionen Dollar) übel. So ließ Hitchcock das ehrwürdige "Old Baily" für 70 000 Dollar in 17 000 Arbeitsstunden für die Gerichtsszenen nachbauen. [BR]
Regie Alfred Hitchcock
Drehbuch David O. Selznick
Adaptation Alma Reville
Roman (1933) Robert Hichens
Kamera Lee Garmes
Musik Franz Waxman
Produktion David O. Selznick
>> Selznick Studio
Rolle Darsteller
Anthony Keane Gregory Peck
Gay Keane Ann Todd
Lord Horfield Charles Laughton
Sir Simon Flaquer Charles Coburn
Lady Horfield Ethel Barrymore
André Latour Louis Jourdan
Maddalena Anna Paradine Alida Valli
Sir Joseph Farrell Leo G. Carroll
Judy Flaquer Joan Tetzel
Wirtin Isobel Elsom
Länge 116/25/32m (bw)
Drehzeit Dezember 1946-Mai 1947
Premiere Dezember 1947
DVD -
home © midas 2009