Lonelyhearts (1958-USA | Das Leben ist Lüge)
Stab Drama/Melodram: Auf Empfehlung von Florence Shrike (M.Loy), der Frau des einflussreichen Zeitungsmachers William Shrike (R.Ryan), bewirbt sich der mittellose junge Schriftsteller Adam White (M.Clift) bei der Tageszeitung "Chronicle". Obwohl Shrike ein Menschen verachtender Zyniker ist, gibt er dem jungen Mann eine Chance. Nicht, weil er ihn wirklich brauchen würde, sondern um seiner Frau, mit der er seit Jahren in zerrütteter Ehe lebt, zu beweisen, dass hinter Adams idealistischer Fassade die Seele eines Betrügers und Aufschneiders wohnt. Shrike überträgt dem Neuen die "Einsame-Herzen"-Spalte, mit der Adam schon bald überfordert ist. Das viele Leid seiner Rat suchenden Briefschreiber erschüttert Adam so sehr, sodass er sich sogar vor seiner treuen Verlobten Justy verschließt. Als Shrike seinem übereifrigen Redakteur zu erklären versucht, dass die meisten der Briefe komplett erlogen sind, ist Adam zutiefst empört. Um seinem Chef das Gegenteil zu beweisen, nimmt er Kontakt auf mit der verzweifelten Briefschreiberin Fay Doyle. Statt ihr Herz auszuschütten, verwickelt die verheiratete Frau Adam in ein Liebesabenteuer, woraufhin deren eifersüchtiger Ehemann Pat mit geladenem Revolver in der Redaktion auftaucht... [ARD-Info | oc]
Regie Vincent J. Donehue
Drehbuch Dore Schary
Buch Miss Lonelyhearts Nathanael West (1933)
Bühnenstück (1957) Howard Teichmann
Kamera John Alton
Musik Conrad Salinger
Musikalische Leitung Adolph Deutsch
Produktion Dore Schary
>> Schary Productions
Rolle Darsteller
Adam White Montgomery Clift
William Shrike Robert Ryan
Florence Shrike Myrna Loy
Justy Sargent Dolores Hart
Fay Doyle Maureen Stapleton
Mr. Lassiter Onslow Stevens
Ned Gates Jackie Coogan
Frank Goldsmith Mike Kellin
Pat Doyle Frank Maxwell
Mr. Sargent Frank Overton
Länge 101m (bw)
Drehzeit Juli-August 1958
Atelier Samuel Goldwyn Studios
Kinostart Dezember 1958
DVD -
home © midas 2020