Kafka (1990-USA | Kafka)
Stab Kunstdrama: Prag 1919: Der eigenbrötlerische Versicherungsangestellte Kafka (J.Irons) verarbeitet seine Eindrücke vom anonymen Büroalltag und der Willkür seiner Vorgesetzten zu literarischen Horrorgeschichten. Das plötzliche Verschwinden seines Kollegen Eduard reißt ihn aus seinem Alltagstrott. Bei seinen Nachforschungen begegnet er der verführerischen Anarchistin Gabriela Rossmann (T.Russell). Sie behauptet, dass ihr Freund Eduard umgebracht worden sei, weil er ein Attentat geplant habe. Kafka ist von der dunklen Seite seines scheinbar so biederen Freundes verwirrt. Er will mit Gabrielas revolutionärem Freundeskreis nichts zu tun haben. Indessen wird Kafka wegen seiner Neugier schon argwöhnisch vom Bürochef (A.Guinness) und Inspektor Grubach (A.Mueller-Stahl) beobachtet. Seine zunächst rein detektivische Suche führt Kafka rasch auf eine gefährliche Spur. In den Versicherungs-Akten bemerkt er eine Serie mysteriöser Unglücksfälle. Als er kurz darauf als Zeuge eines weiteren Mordes fast von seinen eigenen Büro-Assistenten umgebracht wird, fühlt sich Kafka vollends in eine alptraumhafte Verschwörung verstrickt. Die Spuren führen offenbar ganz nach oben: in die Machtzentrale des düsteren Schlosses. Durch einen unterirdischen Tunnel gelangt Kafka ins Innere. Er entdeckt ein furchtbares Experiment, das seine schlimmsten Vorstellungen übertrifft... [RBB-Info | occ]
Regie Steven Soderbergh
Drehbuch Lem Dobbs
Kamera Walt Lloyd
Musik Cliff Martinez
Produktion Stuart Cornfeld
  Harry Benn
>> Baltimore Pictures
Rolle Darsteller
Kafka Jeremy Irons
Gabriela Theresa Russell
Burgel Joel Grey
Dr. Murnau Ian Holm
Bizzlebek Jeroen Krabbé
Inspektor Grubach Armin Mueller-Stahl
Bürochef Alec Guinness
Länge 98m (bw & c)
Drehzeit September-November 1990
Drehort Prag, CZ
Kinostart Dezember 1991
  Oktober 1992 (D)
DVD Juni 2004
home © midas 2014