The Domino Principle (1976-USA | Das Domino-Komplott)
Stab Actionthriller: Roy Tucker (G.Hackman) ist ein Mann, der nichts mehr zu verlieren hat. Wie viele aus seiner Generation bekam der hoch dekorierte Kriegsveteran nach seiner Rückkehr aus Vietnam kein Bein mehr auf die Erde. Wegen Mordes an dem gewalttätigen Ehemann seiner Geliebten Ellie (C.Bergen) ist Tucker zu 20 Jahren Zuchthaus verurteilt worden. Seither hat er nichts mehr von Ellie gehört. Eines Tages erhält Tucker unerwarteten Besuch. Der geheimnisvolle Maurice Tagge (R.Widmark) bietet dem Häftling im Namen einer anonymen Organisation die sofortige Freiheit, ein ansehnliches Bankkonto und die Möglichkeit, Ellie wieder zu sehen. Dafür soll Tucker der Organisation eine "Gefälligkeit" erweisen, welche, wird man ihm beizeiten mitteilen. Tucker willigt ein und bewegt sich schon bald auf freiem Fuß. Doch er ist jetzt eine Marionette der Organisation, die jeden seiner Schritte überwacht und alle Kontakte mit früheren Bekannten untersagt. Als Tucker dennoch heimlich seinen Verteidiger Schnaible trifft, landet der Anwalt unmittelbar darauf im Leichenschauhaus. Tucker erfährt nun, welcher Job auf ihn wartet. Als treffsicherer Scharfschütze soll er vom Helikopter aus einen amerikanischen Spitzenpolitiker erschießen. Als Tucker sich weigert, droht die Organisation mit der Ermordung Ellies. Tucker hat keine andere Wahl. Aber kampflos wird er sich seinem Schicksal nicht ergeben... [ARD-Info | occ]
Regie Stanley Kramer
Drehbuch Adam Kennedy
Roman Adam Kennedy
Kamera Fred J. Koenekamp
  Ernest Laszlo
Musik Billy Goldenberg
Produktion Stanley Kramer
>> Sir Lew Grade
> für Associated General Films
> in Zusammenarbeit mit Martin Starger
Rolle Darsteller
Roy Tucker Gene Hackman
Ellie Tucker Candice Bergen
Tagge Richard Widmark
Spiventa Mickey Rooney
Ross Pine Edward Albert
General Tom Reser Eli Wallach
Ditcher Ken Swofford
Gaddis Neva Patterson
Captain Ruiz Jay Novello
Bowkamp Joseph Perry
Schnaible Ted Gehring
Ruby Claire Brennen
Länge 97m (c)
Drehorte California; Mexiko
Kinostart März 1977
DVD -
home © midas 2010