Chocolat (2000-USA | Chocolat - Ein kleiner Biss genügt * Chocolat)
credits
Regie
Lasse Hallström
Drehbuch
Robert Nelson Jacobs
Roman (1999)
Joanne Harris
Kamera
Roger Pratt
Musik
Rachel Portman
Musiküberwachung
Bob Last
Produktion
David Brown
 
&
Kit Golden
 
&
Leslie Holleran
(a) David Brown (production)
(presented by) Miramax Films
 
Vianne
Juliette Binoche
Armande Voizin
Judi Dench
Comte de Reynaud
Alfred Molina
Joséphine Muscat
Lena Olin
Roux
&
Johnny Depp
Caroline Clairmont
Carrie-Anne Moss
père Henri
Hugh O'Conor
Guillaume Blerot
John Wood
Serge Muscat
Peter Stormare
Anouk
»
Victoire Thivisol
Luc Clairmont
Aurelien Parent Koenig
Alphonse Marceau
»
Ron Cook
Yvette Marceau
Elisabeth Commelin
Madame Audel
&
Leslie Caron
 
Länge
  121m (c)
Drehzeit
  Mai-August 2000
Drehorte
  dép. Côte-d'Or, F;
  West Country, England
Kinostart
  Dezember 2000
    März 2001 (D)
DVD
  Februar 2006
posterRomantische Komödie: Frankreich 1959. In dem kleinen Städtchen Lansquenet-sous-Tannes achtet der Bürgermeister Comte de Reynaud (A.Molina) als oberster Sittenwächter streng auf die strikte Einhaltung kirchlicher Feiertage. Dem jungen Pfarrer, der eine heimliche Vorliebe für Rock'n'Roll hat, diktiert er die Predigten. Eines Nachts weht der kalte Nordwind zwei geheimnisvolle Fremde in die Stadt: Vianne (J.Binoche) und ihre kleine Tocher Anouk. Die beiden mieten von Armande (J.Dench), einer eigenwilligen Witwe, eine leer stehende Bäckerei und eröffnen mitten in der Fastenzeit eine üppig dekorierte Chocolaterie. Mal zaghaft, mal argwöhnisch probieren die erste Kunden Viannes Pralinen. Darunter sind Armandes fromme Tochter Caroline (Carrie-Anne Moss) und deren Sohn Luc oder auch die abweisende Aussenseiterin Joséphine (L.Olin). Bald wird klar, dass Vianne mit ihrer Schokolade die geheimen Sehnsüchte der Menschen zu erkennen vermag, und der sinnliche Genuss beginnt die strenge Moral langsam aufzuweichen. Der Comte ist entsetzt und ruft zum Boykott auf. Als eines Tages Fahrende am Flußufer Halt machen, ist das ganze Städtchen in Aufruhr. Nur Vianne und ihre Tochter wagen es, die Neuankömmlinge zu begrüssen. So lernt Vianne den charmanten Roux (J.Depp) kennen, von dessen Lebensfreude und Freiheitsdrang sie angezogen wird. Doch dem Comte, der Vianne den Kampf angesagt hat, ist die freizügige Beziehung der beiden ein Dorn im Auge. Und nach einer besonders strengen moralischen Predigt ist klar: Die meisten Bürger von Lansquenet werden Viannes Chocolaterie in Zukunft meiden... [SRF, Dezember 2015]
home © midas 2015