L'Alpagueur (1975-F | Der Greifer)
credits
Regie
  Philippe Labro
Drehbuch + Adaptation
  Philippe Labro
Adaptation
  Jacques Lanzmann
Kamera
  Jean Penzer
Musik
  Michel Colombier
Produktion
  -
Cérito Films
 
Roger Pilard [Greifer]
Jean-Paul Belmondo
"Bestie"
Bruno Cremer
Spitzer
»
Jean Négroni
Costa Valdes
Patrick Fierry
Salicetti
»
Jean-Pierre Jorris
insp. Doumecq
Victor Garrivier
Granier
»
Claude Brosset
directeur de cabinet
Marcel Imhoff
 
Länge
  110m (c)
Kinostart
  März 1976
DVD
  August 2005
posterActionthriller: Roger Pilard (Jean-Paul Belmondo), genannt "der Greifer", ist der typische Kopfgeldjäger, ein Außenseiter, der sich über die Trägheit des Polizeiapparates hinwegsetzt, obwohl er für ihn arbeitet. Der ehemalige Großwildjäger geht als Undercoveragent auf Verbrecherjagd und wird von hohen Regierungsbeamten mit "schmutzigem" Geld bezahlt. Pilards Erfolgsquote beträgt normalerweise 100 Prozent. Doch diesmal laufen die Dinge anders. Der Greifer ist einem Raubmörder (Bruno Cremer) auf der Spur, der in der Presse nur "die Bestie" genannt wird. Die Bestie überfällt Juweliere und geht dabei immer nach derselben Methode vor: Er sucht sich für jeden Überfall einen neuen Komplizen, den er hinterher kaltblütig erschießt. So kennt niemand das Gesicht des Mörders. Bis auf den jungen Costa Valdez (Patrick Fierry), den die Bestie nur angeschossen hat und der nun hinter Gittern sitzt. Um mit Valdez Kontakt aufzunehmen, muss Pilard sich ins Gefängnis einschleusen lassen. Beim gemeinsamen Ausbruch deckt er die Machenschaften korrupter Vollzugsbeamter auf und hat nun sowohl die Polizei als auch ein Verbrechersyndikat gegen sich. Da schlägt die Bestie wieder zu... [ARD, Mai 2015]
home © midas 2010