What to Expect When You're Expecting (2011-USA | Was passiert, wenn's passiert ist)
credits
Regie
:
Kirk Jones
Drehbuch
:
Shauna Cross
:
Heather Hach
Buch (1984)
:
Heidi Murkoff
Kamera
:
Xavier Grobet
Musik
:
Mark Mothersbaugh
music supervisors
:
P.J. Bloom
:
John Houlihan
Produktion
:
Mike Medavoy
:
Arnold W. Messer
:
David Thwaites
(a) Phoenix Pictures (production)
(a) Lionsgate (production)
(presented by) Lionsgate
(in association with) Alcon Entertainment
© Lions Gate Films & Alcon Entertainment
 
Jules
..
Cameron Diaz
Holly
..
Jennifer Lopez
Wendy
..
Elizabeth Banks
Marco
..
Chace Crawford
Skyler
..
Brooklyn Decker
Gary
..
Ben Falcone
Rosie
..
Anna Kendrick
Evan
..
Matthew Morrison
Ramsey
..
Dennis Quaid
Vic
..
Chris Rock
Alex
..
Rodrigo Santoro
Davis
»
Joe Manganiello
Gabe
..
Rob Huebel
Craig
..
Tom Lennon
Patel
..
Amir Talai
 
Länge
  110m (c)
Drehzeit
  Juli-September 2011
Drehort
  Atlanta, Georgia
Kinostart
  Mai 2012
  August 2012 (D)
Blu-ray
  Dezember 2012
posterKomödie: Fünf Paare aus Atlanta sind in "freudiger Erwartung" - sie bekommen ein Baby. Moderne Mütter und neue Väter erleben den Ernstfall. Die Fotografin Holly (Jennifer Lopez) macht dauernd Aufnahmen von den Kindern anderer Leute. Nach unzähligen Versuchen, selbst schwanger zu werden, möchte sie ihren skeptischen Ehemann Alex (Rodrigo Santoro) davon überzeugen, einen äthiopischen Jungen zu adoptieren. Alex weiß nicht, ob er der Vaterrolle unter erschwerten Umständen gewachsen ist. Zum Glück findet er Rückhalt in der von Vic (Chris Rock) ins Leben gerufenen "Daddy-Gang". Diese Männergruppe trifft sich regelmäßig mit ihren Kindern im Park. Bei ihnen findet Alex Zuflucht und Zuspruch. Die erfolgreiche Reality-TV-Fitness-Trainerin Jules (Cameron Diaz) tritt mit ihrem Partner Evan (Matthew Morrison) bei einer Tanzshow im Fernsehen auf und wird ungeplant schwanger. Als sie vor laufenden Kameras in den Siegerpokal kotzt, sind die Fakten nicht mehr zu leugnen. Doch obwohl die Schwangerschaft Jules körperlich zunehmend einschränkt, möchte sie auf keinen Fall beruflich kürzer treten. Der etwas fülligere Gary (Ben Falcone) hat als Kandidat mal in einer Abspeckshow von Jules teilgenommen. Seine Frau Wendy (Elizabeth Banks), eine "Hohepriesterin" des Stillens, erwartet ihr erstes gemeinsames Kind. Garys Vater Ramsey (Dennis Quaid), bereits ein "Mann in den besten Jahren", wird ebenfalls wieder Vater. Seine deutlich jüngere Frau Skyler (Brooklyn Decker) erwartet Zwillinge. Während Wendy sich mit Hormonschwankungen und Hitzewallungen herumärgern muss, scheint Skyler problemlos mit ihrer Schwangerschaft klarzukommen. Wendy muss sich schließlich eingestehen, dass die Realität nicht im Geringsten mit ihren Idealvorstellungen von einer Schwangerschaft übereinstimmt. Die ohnehin arg angespannte Vater-Sohn-Beziehung zwischen Ramsey und Gary leidet derweil unter Ramseys Platzhirsch-Verhalten. Skylers jüngere Cousine Rosie (Anna Kendrick) betreibt einen Imbiss. Nach einer Nacht mit ihrem Highschool-Schwarm Marco (Chace Crawford) wird sie ungewollt schwanger. Als die beiden ein weiterer Schicksalsschlag trifft, muss das junge Paar sich fragen, ob ihre Beziehung trotz aller Turbulenzen eine Chance hat... [ZDF, 2018 | Poster/Verleih: Lionsgate, 2012] || Inspired by the book by Heidi Murkoff [and Sharon Mazel]. * What to Expect When You're Expecting ist die Verfilmung des gleichnamigen US-Sachbuchbestsellers von Heidi Murkoff und Sharon Mazel, der in den Vereinigten Staaten als Bibel jeder Schwangeren gilt. Der Episodenfilm greift daraus verschiedene Szenarien auf, die Frauen und Männer in freudiger Erwartung zeigen. [SRF]
home © midas 2016