An Unfinished Life (2003-USA | Ein ungezähmtes Leben)
credits
Regie
  Lasse Hallström
Drehbuch
  Mark Spragg
  Virginia Korus Spragg
Kamera
  Oliver Stapleton
Musik
  Deborah Lurie
Musiküberwachung
  G. Marq Roswell
Produktion
  Alan Ladd, Jr
  Kelliann Ladd
  Leslie Holleran
Ladd Company
presented by Miramax Films
and Revolution Studios
in association with Initial Entertainment Group
 
Einar Gilkyson
Robert Redford
Jean Gilkyson
Jennifer Lopez
Mitch Bradley
&
Morgan Freeman
Crane Curtis
Josh Lucas
Nina
Camryn Manheim
Gary Winston
Damian Lewis
Griff Gilkyson
Becca Gardner
 
Länge
  107m (c)
Drehzeit
  April-Juni 2003
Drehorte
  British Columbia, CDN
  Alberta, CDN
Kinostart
  September 2005
DVD
  August 2006
posterFamiliendrama: Der alternde Rancher Einar Gilkyson (Robert Redford) lebt gemeinsam mit seinem besten Freund Mitch (Morgan Freeman) auf einer Farm in der Provinz von Wyoming. Ein Jahr ist vergangen, seit Mitch in der Wildnis von einem Bären angegriffen und dabei schwer verletzt wurde. Sein Gesicht ist seither entstellt, gehen kann er nur mit Hilfe eines Stocks. Einar fühlt sich für das Unglück verantwortlich, schließlich war er unfähig, seinen Freund zu retten, da er aus Trauer über den Unfalltod seines Sohnes wieder einmal sturzbetrunken war. Um die Attacke zu rächen, sind Einar und Mitch entschlossen, den Bären zu erlegen - ein Vorhaben, das zunichtegemacht wird, als der örtliche Sheriff Crane Curtis (Josh Lucas) das wilde Tier einfängt und dem Zoo übergibt. Vor allem Mitch will sich nicht damit abfinden, dass ihm seine Rache verwehrt bleiben soll. Zu diesem Zeitpunkt taucht überraschend Einars Schwiegertochter Jean (Jennifer Lopez) auf. Das Verhältnis zwischen Einar und Jean ist äußerst gespannt, da Einar ihr die Schuld an dem Autounfall gibt, bei dem sein Sohn vor rund elf Jahren starb. Nun aber ist Jean mit ihrer elfjährigen Tochter Griff (Becca Gardner) auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Exfreund Gary (Damian Lewis). Einar, der von seinem Enkelkind nichts ahnte, gewährt den beiden Unterschlupf, widerwillig zunächst, zugleich aber getrieben von dem Pflichtgefühl, sich um die Familie seines Sohnes kümmern zu müssen. Während Jean einen Job als Kellnerin findet und zaghaft eine Romanze mit Sheriff Curtis beginnt, gelingt es der kleinen Griff, das Herz ihres verschlossenen Großvaters zu gewinnen. Nur zwischen Jean und Einar bleibt die Atmosphäre nach Jahren der Schuldzuweisungen angespannt. Bis Gary in der Stadt auftaucht und Jean mit aller Gewalt zwingen will, zu ihm zurückzukommen... [ARD, Dezember 2015]
home © midas 2010