Shaft (1999/00-USA)
title screenshot
 
Shaft - Noch Fragen? | D
 
dvd cover
 
DVD (D) : April 2001
Paramount | ▲
UT : de,en u.a.
 
Neuauflage einer Filmfigur aus den 70er-Jahren, die den Privatdetektiv aus dem Original ("Shaft", 1970, Regie: Gordon Parks) in einen modisch ausstaffierten Cop verwandelt, der schlag- und wortgewaltig für die Rechte der schwarzen Bevölkerung streitet. Aufgesetzter, um "political correctness" bemühter Versuch, ein verblasstes Genre modisch zu reanimieren, der lediglich durch sein Gespür fürs New Yorker City-Milieu überzeugt. [Filmdienst]
TV Spielfilm Rustikal und lässig: Shaft lebt, Baby!
TV Movie Shaft: stark, schwarz und so richtig cool
(Opening) credits
Paramount Pictures (presents)
Scott Rudin / New Deal (production)
..
John Shaft
Vanessa Williams
..
Carmen Vasquez
Jeffrey Wright
..
Peoples Hernandez
..
Walter Wade, Jr.
Busta Rhymes
..
Rasaan
Dan Hedaya
..
Jack Roselli
Ruben Santiago-Hudson
..
Jimmy Groves
Josef Sommer
..
Curt Fleming
Lynne Thigpen
..
Carla Howard
&
Diane Palmieri
Philip Bosco
»
Walter Wade, Sr.
Pat Hingle
..
(Hon.) Dennis Bradford
Lee Tergesen
»
Luger
Daniel von Bargen
..
Lt. Kearney
Francisco "Coqui" Taveras
»
Lucifer
Sonja Sohn
..
Alice
Peter McRobbie
..
Lt. Cromartie
Richard Roundtree
&
John Shaft (Onkel)
 
David Arnold
..
Musik
Isaac Hayes
.. theme from Shaft (1971)
Bill Stephney
.. music supervisor
Donald E. Thorin
..
Kamera
Scott Rudin, John Singleton
..
Produktion
Richard Price, John Singleton, Shane Salerno
..
Buch
nach dem Roman Shaft von Ernest Tidyman (1970)
John Singleton
..
Regie
 
99m (c)
Drehzeit, -ort : September 1999-Januar 2000 * New York City
Kinostart : Juni 2000 (USA) | Oktober 2000 (D)
 
Thriller: Vor einem Nachtclub wird ein junger Schwarzer brutal niedergeschlagen. Der New Yorker Cop John Shaft (Samuel L. Jackson) kann schon am Tatort den arroganten jungen Schnösel Walter Wade (Christian Bale) verhaften, der Blut an den Händen hat und das Opfer vorher mit rassistischen Sprüchen provozierte. Doch aus der verängstigten Kellnerin Diane Palmieri (Toni Collette) bekommt Shaft nichts heraus, obwohl er überzeugt ist, dass sie Zeugin der Tat war. Am nächsten Tag ist Diane verschwunden und Wade, der aus einer einflussreichen Familie stammt, gegen Kaution frei. Wade wartet nicht einmal die Gerichtsverhandlung ab, sondern verschwindet in die Schweiz. Zwei Jahre später verhaften Shaft und seine Partnerin Carmen (Vanessa Williams) gerade den lokalen Drogenboss Peoples Hernandez (Jeffrey Wright), als Shaft den Tip bekommt, Wade wolle wieder in die USA einreisen. Er verhaftet ihn am Flughafen. Als der Richter Wade erneut gegen Kaution entlässt, verliert Shaft den Glauben an das Gesetz, gibt seinen Badge ab und versucht, die Sache alleine zu klären. Unterstützung erhält er dabei nicht nur von Carmen, sondern auch von seinem Onkel John (Richard Roundtree) sowie von seinem geschwätzigen Kumpel Rasaan (Busta Rhymes). Verzweifelt sucht das Team die Kellnerin Diane Palmieri, denn auch Wade ist ihr auf der Spur. Dieser hat nämlich mittlerweile mit Peoples zusammengespannt, um die Zeugin los zu werden... [SRF, 2017] * Based on the motion picture Shaft * 1971 sorgte Gordon Parks Actionfilm Shaft mit dem coolen afroamerikanischen Cop John Shaft für Furore. John Singleton hat mit der Neuauflage eine liebevolle Hommage an den Kultfilm und an die ganze Blaxploitation-Bewegung inszeniert, welche in den 1970er-Jahren eine afroamerikanische filmische Identität schuf. Im Original spielte Richard Roundtree den eleganten Cop, der nun als Onkel von Shaft wieder auftaucht. Den oscarprämierten Titelsong des Siebzigerjahr-Films von Isaac Hayes hat Singleton in seinem Sequel übernommen. [SRF]
home © midas 2019