Les spécialistes (1984-F | Die Spezialisten)
credits
Regie
  Patrice Leconte
Drehbuch
  Bruno Tardon
Adaptation
  Patrick Dewolf
  Patrice Leconte
  Michel Blanc
Kamera
  Eduardo Serra
Musik
  Eric Demarsan
Produktion
  -
(Les) Films Christian Fechner
Films A2
 
Paul Brandon
»
Bernard Giraudeau
Stéphane Carella
Gérard Lanvin
Laura
Christiane Jean
Mazetti
»
Bertie Cortez
Kasinodirektor
Daniel Jégou
Kovacs
&
Maurice Barrier
 
Länge
  93m (c)
Drehort
  Dep. Hauts-de-Seine
Kinostart
  März 1985
    Oktober 1985 (D)
DVD
  Januar 2012
posterActionkomödie: Stéphane Carella (G.Lanvin), Spezialist für knifflige Einbrüche, fühlt sich völlig überrumpelt, als der junge Mithäftling Paul Brandon (B.Giraudeau) während eines Gefangenentransports durch die französischen Seealpen plötzlich aufspringt, einen Bewacher niederschlägt und Carella zu einer wilden Flucht mit sich zerrt. Die beiden sind aneinandergekettet, das macht ihre halsbrecherische Kletterei an steilen Felswänden nicht gerade leichter. Auch sieht Carella für sich überhaupt keinen Grund zur Flucht, während Brandon angeblich wegen Polizistenmords vor Gericht kommen soll. Nach seiner anfänglichen Wut findet der junge Einbrecher allmählich doch Gefallen an Brandon und erklärt sich schließlich sogar bereit, mit ihm einen Coup zu wagen, der auf den ersten Blick irrsinnig erscheint. Sie wollen zusammen 30 Millionen Francs aus dem Tresor einer Spielbank holen, die die Mafia an der Côte d’Azur betreibt. Bei der hübschen Laura (C.Jean), die auf Polizisten schlecht zu sprechen ist, schlüpfen Stéphane und Paul unter und verschaffen sich zunächst auf raffinierte Weise die nötigen Informationen über die komplizierten elektronischen Sicherheitsanlagen des Casino-Tresors. Stéphane springt auch nicht ab, als er dahinterkommt, dass Paul ein verkappter Polizist ist und gar nicht hinter dem großen Geld her, sondern einen Bandenkrieg in der Mafia entfesseln will... [ARD, 2007 | oc]
home © midas 2013