Fried Green Tomatoes (1991-USA | Grüne Tomaten)
credits
Regie
:
Jon Avnet
Drehbuch
:
Fannie Flagg
:
Carol Sobieski
Roman (1987)
:
Fannie Flagg
Kamera
:
Geoffrey Simpson
Musik
:
Thomas Newman
Produktion
:
Jon Avnet
:
Jordan Kerner
(an) Avnet/Kerner (production)
(presented by) Universal Pictures
(and) Act III Communications
(in association with) Electric Shadow Productions
 
Evelyn Couch
..
Kathy Bates
Idgie Threadgoode
..
Mary Stuart Masterson
Ruth Jamison
..
Mary-Louise Parker
Ninny Threadgoode
&
Jessica Tandy
Buddy Threadgoode
..
Chris O'Donnell
Big George
..
Stan Shaw
Ed Couch
..
Gailard Sartain
Smokey Lonesome
»
Tim Scott
Grady Kilgore
..
Gary Basaraba
Mama Threadgoode
..
Lois Smith
Sipsey
&
Cicely Tyson
women's awareness teacher
»
Jo Harvey Allen
prosecutor
..
Macon McCalman
Reverend Scroggins
..
Richard Riehle
Curtis Smoote
..
Raynor Scheine
Eva Bates
&
Grace Zabriskie
 
Länge
  130m (c)
Drehzeit
  Juni-August 1991
Drehort
  Georgia
Kinostart
  Dezember 1991
  September 1992
BLU RAY
  Juni 2013
posterTragikomödie: Eine Stadt in Alabama im Süden der USA: Evelyn Couch (K.Bates) begleitet ihren Ehemann Ed (G.Sartain) ins Altersheim, wo er wie jeden Sonntag seine alte Tante besucht. Während sie auf Ed wartet, lernt Evelyn die Rentnerin Ninny (J.Tandy) kennen, die ihr die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft im Alabama der 30er-Jahre erzählt. Damals freundete sich die blonde Idgie (M.S.Masterson), von Kindheit an unangepasst, selbständig und couragiert, mit Ruth (M.-L.Parker) an, einer Tochter aus gutem Hause. Auf Wunsch ihrer Eltern heiratet Ruth den wohlhabenden Frank Bennett. Doch die Ehe mit dem brutalen Schläger wird zum Martyrium für sie. Als Ruth schwanger wird, holt Idgie sie in einer Nacht-und-Nebel-Aktion zu sich in den kleinen Ort Whistle Stop. Dort eröffnen beide ein Café. Nicht nur dank ihrer bald berühmten gebackenen "grünen Tomaten" wird das Café zum Mittelpunkt des kleinen Ortes. Dabei setzt sich Idgie unbekümmert über die Rassentrennung hinweg und behandelt Schwarz wie Weiß gleichermaßen freundlich resolut. Auch der konservative Sheriff Grady (G.Basaraba) sieht zu, ist er doch seit Langem in Idgie verliebt. Als jedoch Frank Bennett in Whistle Stop auftaucht, ist es mit dem Frieden vorbei. Er bedroht Ruth, randaliert im Café und versucht, das Baby zu entführen. Das misslingt, stattdessen verschwindet er spurlos. Idgie, die in aller Öffentlichkeit gedroht hatte, Frank umzubringen, wird verhaftet. Ihr droht der Galgen. Evelyn ist fasziniert von den Erzählungen der alten Dame, fasziniert von den beiden Frauen. Als sie die ganze Geschichte kennt, ist sie so weit, ihr Leben umzukrempeln, es in die eigenen Hände zu nehmen... [BR, 2011 | oc/c] || Nach dem Roman Fried Green Tomatoes at the Whistle Stop Cafe von Fannie Flagg.
home © midas 2012