B. Monkey (1996-GB | B. Monkey)
credits
Regie
:
Michael Radford
Drehbuch
:
Michael Thomas
:
Chloe King
Roman (1992)
:
Andrew Davies
Kamera
:
Ashley Rowe
Musik
:
Jennie Muskett
Produktion
:
Colin Vaines
:
Stephen Woolley
(a) Scala (production)*
[a] Synchronistic Pictures (production)
(a) Stephen Woolley (production)
(presented by) Miramax Films
(and) Scala
 
B. Monkey
..
Asia Argento
Alan
..
Jared Harris
Paul
..
Rupert Everett
Bruno
..
Jonathan Rhys Meyers
 
Länge
  92m (c)
Drehzeit
  September-Dezember '96
Nachdreh
  September 1997
Drehorte
  London;
  Cumbria;
  Paris, F
Atelier
  NFTS Ealing Studios
  (in) London
Kinostart
  Juli 1999 (D)
  September 1999 (USA)
DVD
  März 2007
posterThrillerromanze: Der introvertierte Lehrer Alan (Jared Harris), der nebenher in einem Krankenhaus Jazzplatten auflegt, läuft Beatrice (Asia Argento) zum ersten Mal in einem Londoner Pub über den Weg. Erst nach und nach erfährt Alan, dass sie gewalttätig, verzweifelt und maßlos ist, eine Mischung aus Streunerin und furchtloser Draufgängerin. Doch Beatrice, in der Szene bekannt unter dem Namen "B. Monkey", will keine krummen Dinger mehr drehen. Sie ist fest entschlossen, mit Hilfe von Alan ein neues Leben zu beginnen - der erste Mann in ihrem Leben, der weder Junkie noch kriminell ist. Doch manchmal glaubt B. am ehrbaren Leben ersticken zu müssen. Sie sehnt sich danach, ein letztes Mal high zu sein, einen letzten Einbruch auszuhecken. Ihre zwielichtigen Freunde aus der Vergangenheit machen ihr den Ausstieg auch nicht leichter. Denn Paul (Rupert Everett), ein ehemaliger Eton-Schüler, der sein Familenvermögen durch Drogenkonsum verpulvert hat, und Bruno (Jonathan Rhys Meyers), B.s unberechenbares Alter Ego, stecken in Schwierigkeiten... [3SAT, Dezember 2010 | Poster/Verleih-USA: Miramax Films, 1999] || *a Scala (B. Monkey) Limited production for Miramax Film Corporation * Der Film wurde in britischen Kinos nicht gezeigt.
home © midas 2017