Bullitt (1968-USA | Bullitt)
credits
Regie
:
Peter Yates
Drehbuch
:
Alan R. Trustman
:
Harry Kleiner
Roman (?)
:
Robert L. Pike
Kamera
:
William A. Fraker
Musik
:
Lalo Schifrin
Produktion
:
Philip D'Antoni
(a) Solar (production)
(presented by) Warner Bros.-Seven Arts
© Warner Bros.-Seven Arts & Solar Productions, 1968
 
Bullitt
..
Steve McQueen
Chalmers
..
Robert Vaughn
Cathy
..
Jacqueline Bisset
Delgetti
»
Don Gordon
Weissberg
..
Robert Duvall
Captain Bennet
..
Simon Oakland
Baker
..
Norman Fell
Dr. Willard
»
Georg Stanford Brown
Eddy
..
Justin Tarr
Stanton
..
Carl Reindel
Renick
..
Felice Orlandi
Pete Ross
..
Vic/tor Tayback
Killer
..
John Aprea
Helfer
..
Robert Lipton
Wescott
..
Ed Peck
John Ross
..
Pat Renella
Mike
..
Paul Genge
Empfangschef
..
Al Checco
Phil
..
Bill Hickman
 
Länge
  113m (c)
Drehzeit
  März '68
Drehorte
  California;
    Chicago
Kinostart
  Oktober 1968
Blu-ray
  August 2007
posterActionthriller: Frank Bullitt (S.McQueen), Lieutenant bei der Polizei von San Francisco, hat die Ruhe weg. Er ist der Mann für die heiklen Fälle und wird deshalb vom ehrgeizigen Politiker und Saubermann Walter Chalmers (R.Vaughn) dafür ausgewählt, Johnny Ross, den Kronzeugen in einem grossen Mafiaprozess, zu bewachen. Ross soll in der folgenden Woche gegen seinen Bruder, einen mächtigen Mafiaboss, aussagen und braucht deshalb speziellen Schutz. Zusammen mit seinem Kollegen Delgetti und einigen zusätzlichen Polizisten bezieht Bullitt in Ross' Hotel Stellung. Gleichwohl finden die gedungenen Killer den Aufenthaltsort des Kronzeugen, und es gelingt ihnen, auf Ross und zwei seiner Bewacher zu schiessen. Schwer verletzt wird der Mann ins Spital überführt, wo er kurz darauf verstirbt. Bullitt vermutet, dass es in seinem Departement eine undichte Stelle gibt. Er veranlasst, dass der Tod des Kronzeugen vorerst geheimgehalten wird. Ross' Krankenakte verschwindet, und sein "Verbleib" wird im Geheimen gehalten. Die Täter sollen zu weiteren Aktionen veranlasst werden. Bullitt lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein, weiss er doch nicht, wer zu seinen Freunden und wer zu seinen Feinden zählt... [SRF, 2018] || Nach dem Roman Mute Witness von Robert L. Pike.
home © midas 2010