Αλέξης Ζορμπάς [Alexis Zorbas] | Zorba the Greek (1964-GR/GB | Alexis Sorbas)
credits
Regie
:
Michael Cacoyannis
Drehbuch
:
Michael Cacoyannis
Roman (1946)
:
Nikos Kazantzakis
Kamera
:
Walter Lassally
Musik
:
Mikis Theodorakis
Produktion
:
Michael Cacoyannis
[Cacoyannis]
[Rochley (Prod.)]
 
Alexis Zorbas (Sorbas)
..
Anthony Quinn
Basil
..
Alan Bates
Witwe
..
Irene Papas
Madame Hortense
..
Lila Kedrova
Mimithos
»
Sotiris Moustakas
Soul
..
Anna Kyriakou
Lola
..
Eleni Anousaki
Pavlo
..
Yorgo Voyagis
Manolakas
..
Takis Emmanuel
Mavrandoni
&
George Foundas
 
Länge
  142/6m (bw)
Drehort
  Kreta, GR
Kinostart
  Dezember 1964
    März 1965 (D)
DVD
  März 2007
posterTragikomödie: Der junge englische Schriftsteller Basil (Alan Bates) reist nach Kreta, um mit einem verlassenen Braunkohlebergwerk, das er von seinem griechischen Vater geerbt hat, sein Glück zu versuchen. Im Hafen von Piräus lernt er den Mazedonier Alexis Sorbas (Anthony Quinn) kennen. Der britische Intellektuelle, der von Sorbas' Lebensfreude und Unbekümmertheit fasziniert ist, engagiert ihn auf der Stelle als Vorarbeiter. Die beiden so unterschiedlichen Männer finden Gefallen aneinander und werden zu Freunden. Sorbas stürzt sich in dem abgeschiedenen kretischen Dorf mit Eifer in die Arbeit und zum Vergnügen umgarnt er die dort ansässige, alternde französische Offiziersmätresse Madame Hortense (Lila Kedrova). Basil gefällt die schöne unnahbare Witwe Surmelina (Irene Papas), die von vielen Männern des Dorfes leidenschaftlich begehrt wird. Als er es endlich wagt, an ihre Tür zu klopfen und die Nacht bei ihr zu verbringen, nimmt sich der mehrfach von ihr abgewiesene Pavlo (Yorgo Voyagis), Sohn des Dorfoberhauptes, das Leben. Endlich haben die Dorfbewohner einen Vorwand, sich der stolzen Frau zu entledigen, ihren Hass kann auch Sorbas nicht bändigen. Auch die gemeinsamen Unternehmungen von Basil und Sorbas enden in einer Katastrophe. Erst stürzt das alte Bergwerk ein, dann schlägt der Versuch, eine Seilbahn zur Beförderung von Baumstämmen zu errichten, fehl. Die beiden Männer bleiben allein am Strand zurück und zum Abschied bittet Basil seinen Freund Sorbas, mit ihm den Sirtaki zu tanzen. [MDR, September 2016] || Oscars für Walter Lassally und Lila Kedrova; National Board of Review Award für Anthony Quinn * Der Tanz "Sirtaki" wurde extra für Anthony Quinn, der nicht gut tanzen konnte, erfunden. Für den Schauspieler wurde die Rolle des Sorbas der größte Triumph seiner Karriere. [MDR]
home © midas 2016